RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Rollenbiographie
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Dez 2010 20:28    Titel: Rollenbiographie Antworten mit Zitat

Hallo,

ich brauch Hilfe, da ich lange krank war und muss wissen was eine Rollenbiographie ist und was ihre Unterschiede zu einer Charackterisierung sind!

Ich hoffe, dass jemand mir helfen kann!smile

[email protected]
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Dez 2010 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Der Hauptunterschied zwischen einer Rollenbiografie und einer Charakterisierung besteht in der Perspektive, die Du einnimmst:

Eine Charakterisierung versucht, eine Person von außen möglichst sachlich und umfassend in ihren Verhaltensmustern und den daraus zu vermutenden Charakterzügen darzustellen.

Bei einer Rollenbiografie schreibst Du in der Ich-Form, das heißt von innen.
Du versetzt Dich in die zu beschreibende Person und betrachtest die Dinge so, wie sie der Person selbst erscheinen. Das hat natürlich zur Folge, dass Du viel emotionaler, eingeschränkter, fokussierter schreiben musst, denn es ist diese Person nicht unbedingt in der Lage, die eigene Lage und den eigenen Charakter in aller Breite und Ursache zu überblicken.


[Wenn Du z.B. das Werk "Effi Briest" nimmst, so wird der Unterschied ganz klar. Effi Briest selbst würde ihre Lage, unter der sie schwer leidet, ganz anders beschreiben, nämlich viel leidvoller und vermutlich nachvollziehbarer, als es jeder neutrale Betrachter je machen würde. Und ebenso würde sie ihren Charakter ganz anders einschätzen als ein äußerer Beobachter.]


Ich hoffe, meine Antwort hilft ein bisschen.
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2010 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, dass hilft mir sehr. Ich musste das wissen um eine Rollenbiographie über Wilhelm Tell schreiben zu können. Ich stell die im neuen Jahr mal rein!smile

LG
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

So, da bin ich nochmal!

Ich übe gerade an einer Rollenbiographie und habe noch ein paar Fragen!

Wenn eine Rollenbiographie in der Ich-From geschrieben wird, heißt das natürlich auch, dass man da versucht die Gedanken der Person rein zu bringen!

Nehmen wir als Beispiel Wilhelm Tell, der als er auf seinen Sohn schießt auch bestimmt Sorge hatte nicht den Apfel zu treffen! Wird das alles mit eingebunden?

Vielen Dank für Hilfe!smile

Wink
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall und es wird auch so geschrieben, wie die Person selbst ist, dh. ist die Person eher schweigsam, aber überlegt, denkt sie viel, ist sie mutig, spricht sie Selbstbewusst, das ist der Knackpunkt, der Versuch, die Person in ihrer Art und Weise so lebendig wie möglich zu machen und das ist oft nicht leicht

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

puh, ich versuchs mal! Augenzwinkern
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

je näher du zu der Figur stehst, desto besser, wenn du Schwierigkeiten hast, versuch es mal mit einer selbst erfundenen Figur, da weißt du als Autor ja genau, wie die drauf ist Augenzwinkern

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem liegt darin, dass solche Rollen wie der Gessler ja leider nicht wirklich Gefühle preis geben, was kann ich da tun?

Lg
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

genau so auch die Biographie schreiben, wenn einer kein Gefühlsmensch ist, denkt er auch nicht darüber nach, also schreibst du recht trocken und wenn derjenige besondere Sprachangewohngheiten hat, wie Sarkasmus oder vulgäre Ausdrucksweise, oder eher geleckt daherredet, lass ihn so auch seinen Charakter beschreiben

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ah gut. Danke.

D.h., dass das Denken des beschriebenen immer mit einfließt!

Dank dir!smile

Lg
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, du bist ja in dem Moment die Person, also denkst und gibst dich auch so wie sie

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Prost

Danke!Augenzwinkern

Wink
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie Hauptmann im Buch Woyzeck von Georg Büchner 0 Engelkuss 16065 11. Dez 2012 07:12
Engelkuss Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie 1 Gast 10669 18. Nov 2011 18:52
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie zu Cardillac aus das FRÄuLEIN von Scuderi! 2 sucher 8899 22. Sep 2009 12:08
jama Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie 2 Lisa Hoppe 4385 12. März 2009 21:42
Lisa Hoppe Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie zu Cardillac aus das FRÄuLEIN von Scuderi! 2 sucher 8899 22. Sep 2009 12:08
jama Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie 2 Lisa Hoppe 4385 12. März 2009 21:42
Lisa Hoppe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie 1 Gast 10669 18. Nov 2011 18:52
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie Hauptmann im Buch Woyzeck von Georg Büchner 0 Engelkuss 16065 11. Dez 2012 07:12
Engelkuss Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie Hauptmann im Buch Woyzeck von Georg Büchner 0 Engelkuss 16065 11. Dez 2012 07:12
Engelkuss Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie 1 Gast 10669 18. Nov 2011 18:52
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie zu Cardillac aus das FRÄuLEIN von Scuderi! 2 sucher 8899 22. Sep 2009 12:08
jama Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rollenbiographie 2 Lisa Hoppe 4385 12. März 2009 21:42
Lisa Hoppe Letzten Beitrag anzeigen