RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Das war ich oder die war ich?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
Wisura



Anmeldungsdatum: 10.11.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2019 23:37    Titel: Das war ich oder die war ich? Antworten mit Zitat

Moin aus Norddeutschland ! Nun irre ich schon seit Wochen durch diverse Rechtschreibforen, in denen sich leider viele arrogante Oberlehrer, Witzbolde und Zyniker herum treiben ! Jetzt hoffe ich, hier einen vernünftigen Rat zu bekommen. Obwohl dieses Forum, vielmehr ja "Board", in erster Linie für Schüler und Studenten ist - davon bin ich weit entfernt, gehe eher auf die Rente zu.
Ich schreibe an einer Geschichte, Genre ist schwer einzuordnen, ein bisschen Sci-Fi, ein bisschen Fantasie, aber dies ist nur Mittel zum Zweck. Bei meiner Fragestellung geht es um den Titel. Dieser lautet " Claire - das war ich! " Erscheint Euch jetzt merkwürdig, aber es geht darum um einen Identitätswechsel, d. h., Claire ist eigentlich jemand anderes. (in einem anderen Forum wollte daraufhin jemand von mir wissen, wann das Buch erscheine, er wolle es jemanden schenken, den er nicht ausstehen kann! Danke! Ähnliche Kommentare hier bitte gleich weglassen ... ).
Was mich an dem Titel irritiert : müsste es nicht eigentlich "Claire - die war ich!" heißen ? Aber, wenn z.B. eine Mutter fragt : "Wer hat am Nutella genascht?", dann antwortet die Schuld bewusste Tochter "Das war ich !" und nicht "Die war ich!" . Ich habe lange darüber nachgedacht und bin inzwischen zu der Überzeugung gekommen, dass beide Möglichkeiten richtig sind, aber etwas völlig Unterschiedliches ausdrücken (einen Subtext enthalten !).
In der Version "Das war ich!" bezieht sich das "das" auf die Tätigkeit, also auf das Naschen am Nutella. In der Version "Die war ich" ist die Person gemeint, also die Tochter.
In Bezug auf Claire bedeutet das -Achtung, vielen Dank, wer bis hier durchgehalten hat, aber jetzt wird es etwas abstrakt !- , bedeutet es bei der Version "Claire - das war ich!", dass sich jemand darin betätigt hat, jemand anderes zu sein! Hört sich etwas "bekloppt" an, ich weiß, aber ich hoffe, hier kann mir jemand folgen. Und "Claire - die war ich!" bedeutet schlicht und einfach, dass jemand bestätigt, diese andere Person gewesen zu sein (und nicht, das getan zu haben !). So, bin einmal gespannt, was Ihr dazu meint. Und bitte nur ernst gemeinte Antworten, Blödsinn musste ich schon genug lesen ! Danke und Grüße, Wisura
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 851

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2019 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen im Deutschboard!

Ich sehe das so wie Du. Mit "die" wird einfach ein bestimmter Artikel verwendet, mit "das" dagegen ein Demonstrativpronomen, genauso könnte man auch "dies" nehmen (klingt etwas seltsam, hat aber dieselbe Funktion).

Und hier wird bestätigt:
Zitat:
In einem Gleichsetzungssatz (mit sein) können dies (selten auch dieses) und jenes sich auch auf nicht sächliche und nicht im Singular stehende Nomen beziehen
...
Dies ist seine neue Freundin.

Viele Grüße
Steffen
BlueSpark



Anmeldungsdatum: 11.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2019 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

In meinen Augen ist deine Schlussfolgerung, dass sich das das auf die 'Tat' bezieht, absolut richtig. Steffen stellt aber auch korrekterweise fest, dass das Anwendungsspektrum von das und dies noch viel weiter reicht. Ob die Wahl des "das" jetzt im Kontext deines Buchtitels optimal ist, kann ich nicht hundertprozentig beurteilen; ich würde aber zu "ja" tendieren, also "das war ich!" in den Titel zu setzen. Das lässt mehr Interpretationsspielraum seitens des Lesers zu, was ja bei einem Buch durchaus erwünscht sein kann, um Neugier zu wecken.
Aracan



Anmeldungsdatum: 07.02.2017
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2019 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür spricht auch die übliche (und stimmige) Übersetzung des Flaubert-Zitats Madame Bovary, c'est moi:
Madame Bovary, das bin ich.
Wisura



Anmeldungsdatum: 10.11.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2019 23:34    Titel: Danke ! Antworten mit Zitat

Moin ! Vielen Dank für Eure (vernünftigen) Antworten ! Habe ich also nicht falsch gedacht und es wurde sehr schön von Euch erklärt. Werde mich für "das" entscheiden, macht den Titel doch geheimnisvoller und ist gleichzeitig auch aussagekräftig ! Übrigens, habe mich hier im Forum mal umgesehen : im April gab es das Thema "Müllers Esel", in Bezug auf den Abzählreim. Dabei ging es auch um die Frage "das bist du" oder "der bist du" - identisches Thema ! Auch hier eine gute Erklärung. Danke und Grüße, Wisura
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik