RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Angabe Rangfolge im Sprach- und Schriftdeutsch
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
MaxInGbG
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2020 09:04    Titel: Angabe Rangfolge im Sprach- und Schriftdeutsch Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich stolpere schon seit Jahren über eine allgemein übliche Formulierung im Sprachdeutsch (Radio) und Schriftdeutsch (Zeitung). Ich möchte gern wissen, ob alle es richtig machen und ich falsch liege oder umgekehrt.

Es geht um die Angabe von Rangfolgen. Hier ein konkreter Fall aus der heutigen Presse:
"Großbritannien ist damit in Europa nun nach Italien das Land mit den zweitmeisten Covid-19-Toten." Gemeint ist, dass Italien in Europa die meisten Covid-19-Toten zu beklagen hat, gefolgt von Großbritannien auf Platz 2.

Ich bin der Meinung, dass es dann heißen müsste, dass Großbritannien nach Italien das Land mit den meisten Covid-19-Toten ist. Nach dem Land mit den meisten Toten hat das andere Land die meisten Toten aber nicht die zweitmeisten. Ich frage mich, ob es eine Frage der Kommasetzung ist, sodass es einen Unterschied machen würde ob
1) "Großbritannien damit in Europa nun, nach Italien, das Land mit den zweitmeisten Covid-19-Toten" oder
2) "Großbritannien damit in Europa nun nach Italien das Land mit den zweitmeisten Covid-19-Toten"
ist.

Angaben der "nach A ist B derjenigen mit dem zweitmeisten" oder "nach A ist B das zweitgrößte/-beste/-teuerste usw." kommen ständig vor und ich denke mir jedes Mal 'nein, nach A ist B derjenige mit den meisten, sonst wäre B auf Rang 3, nicht auf dem gemeinten Rang 2'. Liege ich falsch?

Meine Ideen:
Meine Denkansätze gehen aus der Frage meiner Meinung nach gut hervor.
Aracan



Anmeldungsdatum: 07.02.2017
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 04. Mai 2020 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Die vorgeschlagene Formulierung scheint mir geeignet, Missverständnisse hervorzurufen.
Zitat:
Großbritannien ist damit in Europa nun nach Italien das Land mit den meisten Covid-19-Toten.

Für mich klingt das nach einer zeitlichen Abfolge: Bisher war Italien das Land mit den meisten Toten, nun ist es Großbritannien.

Klarer werden meine Bedenken vielleicht durch Reduktion auf einen einfacheren Sachverhalt: Wenn in einem Formel-1-Rennen Lewis Hamilton den ersten Platz belegt und Sebastian Vettel den zweiten, dann ist Vettel nach Hamilton Zweiter geworden, nicht Erster.
Der Einwand lässt sich, wie im Eröffnungspost demonstriert, argumentieren. Er ergibt für mich aber nicht wirklich Sinn.
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 747

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2020 08:49    Titel: Umstellprobe Antworten mit Zitat

"Großbritannien ist damit in Europa nun nach Italien das Land mit den zweitmeisten Covid-19-Toten."

Das ist korrektes Standarddeutsch. Eruieren Sie die möglichen Umstellungen mithilfe der Satzglieder. Ich schlage vor:

Großbritannien ist nun damit nach Italien in Europa das Land mit den zweitmeisten Covid-19-Toten.

Großbritannien > Subjekt (Wer oder was?)

ist > Prädikat

nun > Temporaladverbiale (Wann?)

damit > Präpositionalobjekt (Womit?)

nach Italien > Präpositionalobjekt (Wonach?)

in Europa > Lokaladverbiale (Wo?)

das Land mit den zweitmeisten Covid-19-Toten. > Prädikativ (Wer oder was?)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sprach- und Stilanalyse "Die Händler" - Erich Frie 0 Karl1950 2882 04. März 2009 14:18
Karl1950 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Problemarbeit + Textbezogene Argumentation 3 Andre` 5022 13. Apr 2006 18:49
Andre` Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wurden oder worden 23 Gast 619349 10. März 2015 08:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge wurden oder worden 23 Gast 619349 10. März 2015 08:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Problemarbeit + Textbezogene Argumentation 3 Andre` 5022 13. Apr 2006 18:49
Andre` Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sprach- und Stilanalyse "Die Händler" - Erich Frie 0 Karl1950 2882 04. März 2009 14:18
Karl1950 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge wurden oder worden 23 Gast 619349 10. März 2015 08:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Problemarbeit + Textbezogene Argumentation 3 Andre` 5022 13. Apr 2006 18:49
Andre` Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sprach- und Stilanalyse "Die Händler" - Erich Frie 0 Karl1950 2882 04. März 2009 14:18
Karl1950 Letzten Beitrag anzeigen