RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Dialekte
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
DeGT
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 148
Wohnort: gBdW

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 14:05    Titel: Dialekte Antworten mit Zitat

In ein Deutschboard gehören meiner Meinung nach auch Dialekte, also kann ja mal jeder den Dialekt vorstellen, der aus der jeweiligen Umgebung kommt.

Deshalb: Plattdeutsche Nachrichten
Die sind übrigens immer aktuell Fröhlich

Ich kann so leider nicht sprechen, bin komplett hamburgisch-hochdeutsch aufgewachsen. unglücklich
sommer87



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

hm, da ich aus hessen komme kann ich auch ein bischen hessisch (mir babbele da schon e ma e bissi hessisch wenn mer so unner uns sin Augenzwinkern )

aber so richtig kann ich das auch nicht, es wird alles immer mehr hochdeutsch.
hatte aber das glück, dass ich noch meine ur-omas kennen lernen konnte und die haben dann doch mehr dialekt gesprochen.

einige wörter kann ich da, viele aber auch nicht.

wie meinst du das den mit vorstellen?

in hessen ist es z.B. so, dass der dialekt selbst in den einzelnen greisgebieten sehr unterschiedlich ist und man schon wenige landkreise weiter probleme hat das hessische (ich meine jetzt richtige dialekt sprache, wie sie vor so 50 jahren noch richtig drinnen war) vom anderen zu verstehen (am krassesten finde ich da das vogelsberger hessisch, da hat selbst meine oma proleme es zu verstehen Zunge raus ).
DeGT
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 148
Wohnort: gBdW

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Vorstellen meinte ich, eine Audiodatei oder ähnliches online zu stellen.
Wie eben zum Beispiel mein Link auf die plattdeutschen Nachrichten.
sommer87



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2004 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

hm, so was hab ich dann doch eher weniger.

ich hätte ein paar hessische lieder (rodgau monotones, ...) aber die kann ich ja nicht einfach hier rauf laden unglücklich

werd mal schauen, ob ich was passendes finde Augenzwinkern
Thomas
Administrator


Anmeldungsdatum: 06.07.2004
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2004 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich bin dann wohl der Vorsteller für Mittelfränkisch Augenzwinkern Audio-Datei oder ähnliches hab ich leider nicht, wenn ich mal was finde, stell ichs hier rein smile

Gruß,
Thomas
MacHarms



Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 208
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2004 18:44    Titel: Plattdeutsch Antworten mit Zitat

Mein Opa hatte beim Hamburger Freihafenamt als Angestellter angefangen und wurde später "verbeamtet" und war dann nicht mehr "versicherungspflichtig". Er "klebte" aber die Angestelltenversicherung freiwillig weiter, um zu seiner späteren Beamtenpension noch ein "Zubrot" zu haben - und so geschah´s dann auch. Dies ist aber nur die Vorgeschichte.
Als ich viele Jahre später einmal meine Großeltern besuchte, die tief im Walde in der Lüneburger Heide wohnten, kam auch ein alter Opa aus dem Dorf zu Besuch. Zwischen den beiden alten Herren entspann sich ein Gespräch über ihre Rente, und der andere alte Opa fragte meinen:
"Wat kriegst du den so an Rente?"
Mein Opa wahrheitsgemäß: "Hunnertföftig Mark!"
Darauf der andere Opa: "Dat is jo nich allto vääl!
Jetzt holte mein Opa zum großen Schlag aus: "Ik krieg ober ok noch Pangschoon!"
Der andere Opa: "Wovääl is dat denn?"
Mein Opa: "Sößhunnert Mark!"
Der andere: "Dat sünd jo söbenhunnertföftig Mark; dat köönt jü jo gornich all opääten!"
Darauf mein Opa, triumphierend: "Jo, wie fräät ober ok, dat uns dat Muul schüümt!"

Hoffentlich verstehen´s alle.
Shanna



Anmeldungsdatum: 14.11.2004
Beiträge: 1
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2004 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Also, das was aus meinem Mund kommt, das nennt sich Schwäbisch, allerdings geht es sehr in die Richtung von Allgäuer Schwäbisch (also nix mit "Schtuttgarddr Landag" smile )

Was Audiodateien angeht, ist das hier meine Lieblingsseite:

Der kleine Prinz in 100 Sprachen

Dort finden sich neben Sprachbeispielen diverser Sprachen (immer anhand einer Textstelle aus dem Kleinen Prinzen) aus allerlei Sprachfamilien der Erde auch eine ganze Menge deutscher Dialekte (unter Indoeuropäisch >> Germanisch). Und ich komme aus der Nähe von Ravensburg, das kommt also für meinen Dialekt am ehesten hin Big Laugh

_________________
nacht

alle saget
s lebe
sei kurz
mir isch s lang
du muesch
bloß vrrückt
gnueg sei
noch erlebsch
d länge
von re nacht
(Claudia Scherer)
MacHarms



Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 208
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2004 19:37    Titel: Der kleine Prinz Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den Hinweis auf den "Kleinen Prinz" in so vielen Sprachen; sehr interessant!
Leider fehlt "mein" Plattdeutsch.

Gruß von der Waterkant,
Peter
DeGT
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 148
Wohnort: gBdW

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2004 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Platt kann ich auch nicht, ist ja leider sehr unterdrückt worden. traurig

Verstehen geht teilweise so, aber auch nicht ideal. Eigentlich Schade unglücklich
Zauberwürfel
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 754
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2004 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

also ich komme aus dem emsland und kann platt verstehen und auch sprechen. zwar hören geübte platt-sprecher natürlich, dass ich nicht oft platt spreche, aber das macht nix.

ältere menschen freuen sich immer so toll, wenn man mit ihnen platt spricht

ich finde es auch sehr schade, dass immer weniger jugendlich bei mir aus der ecke das noch können. wirklich. ich finde, das gehört zu unserer region und auch zu unserer kultur, die damit leider wohl langsam am aussterben ist unglücklich

_________________
WICHTIG!
1.Wir erledigen hier keine Hausaufgaben!
2.Erwartet nicht innerhalb weniger Minuten/ Stunden eine perfekte Lösung!

Und denkt dran:
http://www.mysmilie.de/smilies/schilder/4/img/022.gif Augenzwinkern
MacHarms



Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 208
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2004 17:22    Titel: Missingsch Antworten mit Zitat

In Hamburg gibt es eine Sprache, die ordentliche Linguisten wohl gar nicht als Dialekt anerkennen; sie nennt sich "Missingsch", was aber nichts mit "Messing" zu tun hat - sie soll sich vielmehr aus der "Meißener Hofsprache" entwickelt haben (wer´s glaubt, wird selig!).
Ich jedenfalls würde sie einen Mischmasch von Plattdeutsch und Hochdeutsch nennen. Sie erlebte hier in Hamburg vor rund 50 Jahren eine "Blüte", als ein hiesiger Dichter namens Dirks Paulun in ihr schrieb und im Radio vortrug. Von ihm habe ich auch ein Buch, kann es aber batz nicht finden (man wird mit dem Alter eben tüdelig!).
So bleibt mir nichts übrig, als das einzige Paulun-Gedicht, das ich auswendig kann, aus meiner Erinnerung wiederzugeben:

Chinesisch

Nheh! Mannin Fürzing´
Bnim-Psich wien Ürsing:
Feng-Tin da Vo-oz-Baan
Lao-Tse Sing an!
Tann-Tsinn Wa-Gong-Sfing
Wi-Son Wan-Sing!
Kma-Nix baj-tuun,
duun-is-duun!

Ob diese meine Schreibe irgendeiner Rechtschreibreform standhält, möchte ich bezweifeln.

Peter aka MacHarms
MacHarms



Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 208
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 18. Nov 2004 16:03    Titel: Plattdüütsch Antworten mit Zitat

Gerade habe ich bei Wikipedia ein schönes "Motto" entdeckt:

"Hochdüütsch kann jeden Döösbaddel snacken, Platt is för de Plietschen".

Außerdem wird bei Wikipedia geschrieben, daß während der Zeit der Hanse und auch noch danach Hamburger Platt "lingua franca" im ganzen nördlichen Europa war. Erst Martin Luther und seine hochdeutsche Bibelübersetzung haben dem ein Ende gemacht.

Gruß von der Waterkant,
Peter
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Deutschschweizer Dialekte: Wie interpretieren Sie die Sätze? 4 oberhaenslir 1537 14. Jul 2018 09:54
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Deutschschweizer Dialekte: Wie interpretieren Sie die Sätze? 4 oberhaenslir 1537 14. Jul 2018 09:54
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Deutschschweizer Dialekte: Wie interpretieren Sie die Sätze? 4 oberhaenslir 1537 14. Jul 2018 09:54
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen