RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
"haben ausfallen lassen" oder "ausfallen lass
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
MacGram



Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15. Jul 2010 15:33    Titel: "haben ausfallen lassen" oder "ausfallen lass Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,

was ist richtig. "Ich weiß nicht, ob sie es...

... haben ausfallen lassen."

oder

... ausfallen lassen haben."





Meine Ideen:

Mein Gefühl sagt mir, daß Variante 1 richtig ist (bzw. beide). Aber wie das so is mit dem Gefühl... Augenzwinkern

Grüße,
Mac
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 748

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2010 10:55    Titel: Im Nebensatz steht das konjug. Verb an der letzten Position. Antworten mit Zitat

.

Es gibt kein Sprachgefühl, sondern Regeln.

Im Nebensatz steht das konjugierte Verb an der letzten Position:

"Ich weiß nicht, ob sie es ausfallen lassen haben."

"Ich weiss nicht, ob der Lehrer die Stunde ausfallen lassen hat."

"Sie bereut, dass sie sich nicht früher scheiden lassen hat."

.
TiH



Anmeldungsdatum: 17.06.2010
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 16. Jul 2010 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

oberhaenslir hat Folgendes geschrieben:
.

Es gibt kein Sprachgefühl, sondern Regeln.

Und woher kommen die Regeln ?

Na ? Ich verrate es dir:
Linguisten, Politiker und die Dudenredaktion sammeln einen Textcorpus, der zumeist aus Tageszeitungen und anderen hochfrequenten Publikationen besteht, werten diese Daten aus und versuchen auf Grundlage dieser Informationen Regeln zu definieren.

Diese ändern sich mit der Zeit und funktionieren auch nicht für alle Fälle:

Zitat:
Im Nebensatz steht das konjugierte Verb an der letzten Position:

"Ich weiß nicht, ob sie es ausfallen lassen haben."

"Ich weiss nicht, ob der Lehrer die Stunde ausfallen lassen hat."

"Sie bereut, dass sie sich nicht früher scheiden lassen hat."


Das ist Quatsch !

Zitat:
648 Bei Verbalkomplexen, die mehr als zwei infinite Verbformen enthalten, begegnen u. U. Abweichungen von der Normalregel. Dies gilt vor allem, wenn zwei reine Infinitivformen einander am Satzende nachfolgen. In solchen Fällen kann oder muss eine Sonderregel angewandt werden. Sie verlangt, dass das Verb, das den letzten der beiden Infinitive regiert, dem infiniten Vollverb unmittelbar vorangeht. [...]
(I) Obligatorisch ist die abweichende Abfolge, wenn die zweite Infinitivform der sogenannte Ersatzinfinitiv (s. 663) eines Modalverbs ist. Dieser wird vom perfektbildenden Hilfsverb haben regiert.
(a) ..., was sie dennoch nicht hätte sagen sollen, ..., weil der Vorschlag hätte überprüft werden sollen (Sonderregel)
* was sie dennoch nicht sagen sollen hätte (Normalregel)

[Quelle: Duden. Die Grammatik. Hg. v. Die Dudenredaktion. 8. Auflage. Mannheim, Zürich, Wien: Duden Verlag 2009, S. 474, nicht kursive Hervorhebungen von mir.]

Mit anderen Worten, MacGrams Sprachgefühl ist völlig korrekt, wie jeder Muttersprachler mit ein wenig Gefühl bestätigen kann.
Erst kommt die Sprache, dann versuchen Leute Regeln dafür zu machen.

Zur Übung kannst du dir mal ein paar Gedanken darüber machen, was Modalverben sind und welches davon hier angewandt wird und warum deine Beispiele DURCHWEG ungrammatisch (lies: völlig falsch) sind.

[Edit] Ich bin normalerweise nicht so, aber wenn ich etwas hasse, dann sind es selbsternannte Sprachphilister, die irgendwas davon reden, "dass es sowas wie Sprachgefühl nicht gibt" und dann die angeblich absolut verbindlichen Regeln nichtmal vollständig kennen. Scheint im Bereich der Grammatik besonders häufig so zu sein.
MacGram



Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2010 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Friede, Brüder bzw. Schwestern! smile
Vielen Dank für die Hinweise. Ich folge auch gern dem (hoffentlich gut unterbauten) Sprachgefühl. Nur manchmal trifft man jemanden mit einem abweichenden "Grammatikbauch", mit dem man vielleicht bei tatsächlich wichtigen Formulierungen verquer liegt. In dem Fall eine handfeste Regel bei der Hand zu haben, ist dann für beide extrem hilfreich.

Grüße,
Mac
neu!
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2010 09:38    Titel: Nomen Antworten mit Zitat

Wie wie wird das Nomen geschrieben? das Ausfallenlassen oder das Ausfallen lassen?
Caree



Anmeldungsdatum: 05.12.2009
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2010 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das gehört in die Rechtschreibung.

Und ist eine gute Frage.
Das Verb ist ausfallen lassen.
Gibt es einen Auszug aus einem Duden, Grammatikbuch o.ä., der weiterhilft? (zur Nominalisierung von Verben, die aus zwei Worten bestehen)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Antwort auf 'Lass dich umarmen!' 7 [email protected] 1957 30. Apr 2020 09:02
Grammar Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse einer Werbeanzeige 1 Hanni222 10543 10. März 2017 12:09
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge (Sich) etwas nach Hause liefern lassen 1 Folivora 2208 25. Aug 2010 17:51
TiH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konjugation: "tun lassen" 11 Barium 8056 20. Nov 2006 17:34
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Goethe-Osterspaziergang-Interpretation 1 oOSecretly_woman_87Oo 18836 05. März 2011 23:15
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Konjugation: "tun lassen" 11 Barium 8056 20. Nov 2006 17:34
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Antwort auf 'Lass dich umarmen!' 7 [email protected] 1957 30. Apr 2020 09:02
Grammar Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse einer Werbeanzeige 1 Hanni222 10543 10. März 2017 12:09
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Goethe-Osterspaziergang-Interpretation 1 oOSecretly_woman_87Oo 18836 05. März 2011 23:15
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge (Sich) etwas nach Hause liefern lassen 1 Folivora 2208 25. Aug 2010 17:51
TiH Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Goethe-Osterspaziergang-Interpretation 1 oOSecretly_woman_87Oo 18836 05. März 2011 23:15
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse einer Werbeanzeige 1 Hanni222 10543 10. März 2017 12:09
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konjugation: "tun lassen" 11 Barium 8056 20. Nov 2006 17:34
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge (Sich) etwas nach Hause liefern lassen 1 Folivora 2208 25. Aug 2010 17:51
TiH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Antwort auf 'Lass dich umarmen!' 7 [email protected] 1957 30. Apr 2020 09:02
Grammar Letzten Beitrag anzeigen