RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
"Die Esel" von Lessing
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
Christine:A
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 20:49    Titel: "Die Esel" von Lessing Antworten mit Zitat

Hi Leute
brauch eure Hilfe in Deutsch.
Und zwar sollen wir in der Fabel "DIE ESEL" von Lessing erklären,wieso der esel doch dumm in dieser Fabel ist.

Fabel

Die Esel beklagten sich bei dem Zeus,dass die menschen mit ihnen zu grausam umgingen.Unser starker Rücken,sagten sie,trägt ihre Lasten,unter welchen sie und jedes schwächere Tier erliegen müsseten.Und doch wollen sie uns ,durch unbarherzige Schläge,zu einer Geschwindigkeit nötigen,die uns durch die Last unmöglich gemacht würde,wenn sie uns auch die natur nicht vrsagt hätte.Verbiete ihnen,Zeus,so unbillig zu sein ,wenn sich die Menschen anders etwas Böses verbieten lassen.Wir wollen ihnen dienen,weil es scheinet,dass du uns dazu erschaffen hast;allein geschlagen wollen wir ohne Ursach nicht sein.
Mein Geschöpf,antwortet Zeus ihrem Sprecher,die Bitte ist nicht ungerecht,aber ich sehe eine Möglichkeit,die menschen zu überzeugen,dass eure natürliche Langsamkeit keine Faulheit sei.Und solange sie dieses glauben,werdet ihr geschlagen werden._Doch ich sinne,euer Schicksal zu erleichtern._Die Unempfindlichkeit soll von nun an euer Teil sein;eure Haut soll sich gegn die Schläge verhärten und Arm des Treibers ermdüden.
Zeus,schrien die Esel , du bist alleziet weise und gnädig!-Sie gingen erfreut von seinem Throne als dem Thron der allgemein Liebe.


Es wär echt nett ,wenn mir jemand helfen könnte.
Ich hab mir das so überlegt,dass die Esel=Bauern,Volk die Dummen sind,weil sie angst haben sich gegen den Adel zu wehren und Die Waffen die zeus den esel am Ende gab(die dickere haut gegen die Schläge....)wird ihnen nichts nutzen ,wenn sie sich selber nicht helfen.

Brauch euere hilfe ,bitte hilft mir

Dankeschön

Hilfe
Nicoooooooo
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2010 15:11    Titel: ss Antworten mit Zitat

ich denke eher, dass die moral der fabel ist, dass die menschen oft nach einem perfekten ausweg suchen, der aber nicht möglich ist und dennoch deiverse alternativen bestehen, um dem problem gewachsen zu sein.
Irgendwer
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Sep 2016 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, auch wenn die Frage schon über ein Jahrzehnt alt ist werd ich ma antworten falls wer anderes das wissen muss. Also Lessing war ein Aufklärer daher muss man die fabel als Mittel zur Aufklärung sehen. Zeus steht in der fabel für den Klerus bzw. Die Kirche als Instanz. Die Menschen in der fabel stehen für den Adel und die esel sind das einfache Volk. Nun heißt die fabel also übersetzt das einfache Volk wird vom Adel unterdrückt und ausgebeutet. So bitten Sie den Klerus um Hilfe doch dieser hilf ihnen nicht sondern begünstigt sogar noch das Verhalten des adels. Das einfache Volk bemerkt jedoch nicht das der Klerus ihnen nicht wirklich hilf und sie sogar mit unterdrückt und sie sind sogar noch dankbar. Das die Menschen dies nicht merken lässt sich als das dumme identifizieren. Lessing wollte dadurch erreichen das die Menschen eigenständig denken und sich nicht mehr durch Klerus und Adel bevormunden lassen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Brief von Lessing an Nicolai: Gedankenaufbau, Stilmittel, Ei 0 Gast 2691 01. Nov 2013 11:52
juli1994 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Religion von Lessing 0 Inga 1838 05. Okt 2012 16:59
Inga Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lessing als Kritiker Gottscheds 0 Gast 1780 17. März 2009 17:13
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gotthold Ephraim Lessing: Brief an Nicolai vom November 1756 4 sandra369 6846 04. Okt 2006 23:16
Sirius Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fabelinterpretation - Aufklärung Lessing:Zeus und das Pferd 0 bonanza 12025 12. Sep 2006 14:23
bonanza Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Fabel Interpretation: Der Rabe und der Fuchs von Lessing 8 Gast 74934 31. März 2010 17:13
löl Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gotthold Ephraim Lessing: Brief an Nicolai vom November 1756 4 sandra369 6846 04. Okt 2006 23:16
Sirius Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lessing: Der Rabe und der Fuchs 3 Lion El'Johnson 5963 07. Apr 2006 13:20
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lessing - Emilia Galotti 3 Gast 2672 31. März 2006 16:49
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lessing:Nathan der Weise! 1 Constance 1740 04. Feb 2006 21:20
Barium Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Fabel Interpretation: Der Rabe und der Fuchs von Lessing 8 Gast 74934 31. März 2010 17:13
löl Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fabelinterpretation - Aufklärung Lessing:Zeus und das Pferd 0 bonanza 12025 12. Sep 2006 14:23
bonanza Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gotthold Ephraim Lessing: Brief an Nicolai vom November 1756 4 sandra369 6846 04. Okt 2006 23:16
Sirius Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lessing: Der Rabe und der Fuchs 3 Lion El'Johnson 5963 07. Apr 2006 13:20
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brief von Lessing an Nicolai: Gedankenaufbau, Stilmittel, Ei 0 Gast 2691 01. Nov 2013 11:52
juli1994 Letzten Beitrag anzeigen