RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Korrekturlesen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Niete
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2006 17:18    Titel: Korrekturlesen Antworten mit Zitat

Hallo.

Hilfe
Da ich in Deutsch nicht besonders gut bin, würde ich mich freuen, wenn ihr mal einen Blick über diesen Text werfen würdet.

Vielen Dank schonmal. smile



Ich erwarte von dem Praktikum, dass ich erste Eindrücke in mein späteres Berufsleben bekommen werde und vielleicht daraus schon schließen kann, ob ich diesen bzw. einen ähnlichem Beruf, der mit Pädagogik zutun hat, später erlernen möchte.
Ich möchte einen Tagesablauf im Kindergarten miterleben, dies aber nicht als außenstehender Betrachter, sondern als Mitarbeiterin, um so zu erfahren wie der beruf einer Erzieherin wirklich ist.
Natürlich reizt es mich, auch neben der Schule einmal einen ganz anderen Lebensbereich kennen zu lernen.Ich hoffe, dass ich um einige Erfahrungen z.B. im Umgang mit den Kindern reicher bin, wenn ich das Praktikum beendet habe.
Ebenfalls hoffe ich, Kontakt zu verschiedenen Menschen bzw. Kindern zu bekommen und mich der Situation im Kindergarten anpassen zu können, damit ich die Kinder vielleicht, wie eine gelernte Erzieherin fördern kann.
Ich würde gerne wie fast jede Erzieherien behandelt werden, damit ich mich besser in den Beruf integrieren und ich die anfallenden Aufgaben sicher erledigen kann.
Zudem hoffe ich, dass die Vor- und auch die Nachteile jener Arbeit kennenlerne, die der Beruf einer Erzieherin mit sich bringt. Ich würde durch dieses Praktikum auch gerne lernen, mit Problemen noch besser umzugehen und diese selbstständig zu lösen.
Außerdem hoffe ich, dass ich immer Fragen kann und Hilfe bekomme, wenn sich Fragen zu meinen Aufgaben stellen oder ich mich mit meiner Arbeit überfordert fühle.

lg Tina
Niete
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2006 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Niemand ? Hilfe
marinchen
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2006 18:54    Titel: Re: Korrekturlesen Antworten mit Zitat

Also irgendwie fehlt da ne Einleitung. Es ist ein bisschen ungeschickt direkt mit "ich" zu beginnen. Ahnscheinend geht es ja um dein Praktikum als Erzieherin. ich würde so beginnen.
In der Zeit vom --- bis zum --- werde ich ein Praktikum in einem Kindergarten, als Erzieherin absolvieren. Von diesem Praktikum erwarte ich,---------
Ich würde auch nicht schreiben
Zitat:
, dass ich erste Eindrücke in mein späteres Berufsleben bekommen werde

sondern besser:
, dass ich erste Eindrücke des Berufslebens einer Erzieherin bekomme.( danach Punkt, nicht so lange Sätze)

Anstatt:
Zitat:
vielleicht daraus schon schließen kann, ob ich diesen bzw. einen ähnlichem Beruf, der mit Pädagogik zutun hat, später erlernen möchte.


Ich möchte erfahren, ob ich für diesen oder einen ähnlichen pädagogischen Beruf geeignet bin.

Zitat:
Natürlich reizt es mich...

besser: Lass das natürlich weg.. Es reizt mich....

Anstatt:
Zitat:
Ebenfalls hoffe ich, Kontakt zu verschiedenen Menschen bzw. Kindern zu bekommen und mich der Situation im Kindergarten anpassen zu können, damit ich die Kinder vielleicht, wie eine gelernte Erzieherin fördern kann

eher:
Ebenfalls hoffe, dass ich den Kontakt zu den Kindern herstellen kann, um sie zu fördern.
[LASS das mit der gelernten Erzieherin weg, du bist keine Erzieherin]
Anstatt
Ich hoffe mich der Situation im Kindergarten anpassen zu können.

besser:
Ich werde versuchen mich der Situation im Kindergarten anzupassen, damit ich gut in Kindergarten integriert werde.

Anstatt:
Zitat:
Ich würde gerne wie fast jede Erzieherien behandelt werden, damit ich mich besser in den Beruf integrieren und ich die anfallenden Aufgaben sicher erledigen kann.

Besser:
Von den anderen Erziehern erwarte ich, dass sie mich ebenfalls wie eine Erzieherin behandeln. Ich werde die anfallenden Aufgaben mit Verantwortung übernehmen und sie so gut es geht erledigen.

Anstatt:
Zitat:
Außerdem hoffe ich, dass ich immer Fragen kann und Hilfe bekomme, wenn sich Fragen zu meinen Aufgaben stellen oder ich mich mit meiner Arbeit überfordert fühle.


Besser: Ich hoffe, dass man mir meine Fragen beantworten kann, wenn ich irgendwelche Fragen habe.

Schau dir meine Verbesserungsvorschläge mal an, und übernimm die, die dir gefallen.
Wenn du noch fragen an mich hast, stell sie einfach. Sag mal, in welcher Klasse bist du eigentlich?

Hoffe ich konnte dir helfen.

mfG marichen

smile smile smile
Gast






BeitragVerfasst am: 29. Jan 2006 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank erstmal smile Ich werde mir das nachher nocheinmal genau ansehen.


Ich geh in die 9te Klasse Realschule
Gast






BeitragVerfasst am: 29. Jan 2006 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab das jetzt alles nocheinman bearbeitet. Habe versucht besonders das "ich hoffe" etwas wegzubekommen.. So ganz ist mir das zwar noch nicht gelungen, aber naja.

Mag jemand vielleicht nochmal drüberschauen ? Bin für jeden Rat/Verbesserungsvorschlag dankbar.


In der Zeit vom 30. Januar bis zum 17.Febraur 2006 werde ich ein Praktikum in einem Kindergarten, als Erzieherin absolvieren. Von diesem Praktikum erwarte ich erste Einblicke in mein späteres Berufsleben. Da ich durch das Praktikum sicher die Vor- und auch die Nachteile jener Arbeit, die der Beruf einer Erzieherin mit sich bringt, kennenlernen werde, kann ich daraus vielleicht schon schließen, ob dieser Beruf bzw. ein ähnlicher Beruf, der mit Pädagogik zutun hat, später etwas für mich wäre.
Darüber hinaus hoffe ich, um einige Erfahrungen z.B. im Umgang mit den Kindern reicher bin, wenn ich das Praktikum beendet habe.
Mein Wunsch ist es einen Tagesablauf mitzuerleben, dies aber nicht als außenstehende Betrachtin, sondern als Mitarbeiterin, um so zu erfahren wie der Beruf einer Erzieherin wirklich ist und um so auch einmal neben der Schule einen ganz anderen Lebensbereich kennen zu lernen.
Weil ich mich mit Kindern sehr gut verstehe und mit ihnen sicher sehr viel Spaß haben werde, denke ich werde ich mich der Situation im Kindergarten anpassen können und versuchen die Kinder zu fördern.
Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn die Phase der Eingewöhnung nicht die ganzen drei Wochen einnimmt, da ich sonst vielleicht keine Zeit habe mich wirklich intensiev mit den Kindern zu beschäftigen. Ich werde die anfallenden Aufgaben mit Verantwortung übernehmen und sie so gut es geht erledigen.
Durch das Praktikum würde ich auch gerne lernen, mit Problemen noch besser umzugehen und diese selbstständig lösen zu können.
Um dies alles zuschaffen, möchte ich gerne von den anderen Erziehern ebenfalls wie eine Erzieherin behandelt werden. Da sich sicher besonders am Anfang meines Praktikums verschiedene Fragen aufwerfen werden, hoffe ich das mir alle meine Fragen beantwortet werden.

Dann habe ich dazu noch eine Frage:

Kann ich erwarten, dass die Erzieherinnen mich ebenfalls wie eine Erzieherin behandeln. Ich mein ich bin ja keine. Sollteich das vll. weglassen oder umschreiben, wenn ja wie ?

Lg Tina
Gast






BeitragVerfasst am: 02. Feb 2006 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Möchte keine mal durchlesen ? traurig
Franziska



Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 02. Feb 2006 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich korrigiere dir mal die Rechtschreib- und sonstige Fehler, die mir aufgefallen sind.
Anonymous hat Folgendes geschrieben:


In der Zeit vom 30. Januar bis zum 17.Febraur 2006 werde ich ein Praktikum in einem Kindergarten als Erzieherin absolvieren. Von diesem Praktikum erwarte ich erste Einblicke in mein späteres Berufsleben. Da ich durch das ( vielleicht besser: dieses ) Praktikum sicher die Vor- und auch die Nachteile jener Arbeit, die der Beruf einer Erzieherin mit sich bringt, kennenlernen werde, kann ich daraus vielleicht schon schließen, ob dieser Beruf bzw. ein ähnlicher Beruf, der mit Pädagogik zutun hat, später etwas für mich wäre.
Darüber hinaus hoffe ich, um einige Erfahrungen z.B. im Umgang mit den Kindern reicher zu sein, wenn ich das Praktikum beendet habe.
Mein Wunsch ist es einen Tagesablauf mitzuerleben, dies aber nicht als außenstehende Betrachterin, sondern als Mitarbeiterin, um so zu erfahren, wie der Beruf einer Erzieherin wirklich ist und um so auch einmal neben der Schule einen ganz anderen Lebensbereich kennen zu lernen.
Weil ich mich mit Kindern sehr gut verstehe und mit ihnen sicher sehr viel Spaß haben werde, denke ich, werde ich mich der Situation im Kindergarten anpassen können und versuchen die Kinder zu fördern.
Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn die Phase der Eingewöhnung nicht die ganzen drei Wochen einnimmt, da ich sonst vielleicht keine Zeit habe mich wirklich intensi v mit den Kindern zu beschäftigen. Ich werde die anfallenden Aufgaben mit Verantwortung übernehmen und sie so gut es geht erledigen.
Durch das Praktikum würde ich auch gerne lernen, mit Problemen noch besser umzugehen und diese selbstständig lösen zu können.
Um dies alles zuschaffen, möchte ich gerne von den anderen Erziehern ebenfalls wie eine Erzieherin behandelt werden. Da sich sicher besonders am Anfang meines Praktikums verschiedene Fragen aufwerfen werden, hoffe ich, dass mir alle meine Fragen beantwortet werden.


Bei den Kommas kann es sein, dass einige nach der neuen Rechtschreibung nicht mehr nötig sind. Bei deinen Fragen kann ich dir leider nicht helfen.
Boardgeselle



Anmeldungsdatum: 14.01.2006
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 03. Feb 2006 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Niete,

zu den richtigen Anmerkungen von Franziska habe ich ergänzend noch folgende Hinweise:

a) zu „In der Zeit vom 30. Januar bis zum 17.Febraur 2006“:
Zwischen 17. und Februar ein Leerschritt - und Schreibfehler in Februar berichtigen:
In der Zeit vom 30. Januar bis zum 17. Februar 2006

b) zu „kennenlernen werde“:
Nach neuer RS Getrenntschreibung: kennen lernen

c) zu: „der mit Pädagogik zutun hat“:
Getrenntschreibung: zu tun hat

d) zu „Mein Wunsch ist es einen Tagesablauf mitzuerleben“:
Komma hinter "es" (auch nach neuer RS Pflicht): Mein Wunsch ist es, einen ...

e) zu „Um dies alles zuschaffen“:
Getrenntschreibung: zu schaffen

_________________
Deutsch ist meine Lieblingssprache.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Korrekturlesen 0 banshing 2507 14. Jan 2013 15:47
banshing Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bitte einmal korrekturlesen!!! 4 Dominik793 7556 10. März 2011 15:23
Dominik793 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bitte um Korrekturlesen 1 ron1984 2914 20. Jun 2010 23:08
cprod Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lektorat Express !! 1 daniel2006 3627 23. Nov 2008 13:37
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit korrekturlesen 0 Gast 3542 04. März 2006 12:01
Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bitte einmal korrekturlesen!!! 4 Dominik793 7556 10. März 2011 15:23
Dominik793 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bitte um Korrekturlesen 1 ron1984 2914 20. Jun 2010 23:08
cprod Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lektorat Express !! 1 daniel2006 3627 23. Nov 2008 13:37
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Korrekturlesen 0 banshing 2507 14. Jan 2013 15:47
banshing Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit korrekturlesen 0 Gast 3542 04. März 2006 12:01
Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bitte einmal korrekturlesen!!! 4 Dominik793 7556 10. März 2011 15:23
Dominik793 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lektorat Express !! 1 daniel2006 3627 23. Nov 2008 13:37
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Facharbeit korrekturlesen 0 Gast 3542 04. März 2006 12:01
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bitte um Korrekturlesen 1 ron1984 2914 20. Jun 2010 23:08
cprod Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Korrekturlesen 0 banshing 2507 14. Jan 2013 15:47
banshing Letzten Beitrag anzeigen