RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
SUPER DREHBUCH
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
Pathologe
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2006 15:03    Titel: SUPER DREHBUCH Antworten mit Zitat

Hallo Leute, hab ein Drehbuch geschrieben, schauts euch mal an:

Copyright by Felix Bittmann and P. B.!!!!













DEM VERBRECHEN AUF DER SPUR

VON

FELIX BITTMANN

UND

P.B.














8c, 2005/2006


FADE IN:


1:SZENE

Paul ist spät dran, rennt in die Schule, hängt Jacke auf und geht ins Klassenzimmer, der Lehrer ist schon da, das weiß Paul aber nicht.

PAUL

Morgen ihr Luschen!

LEHRER

Sag mal, wer glaubst du wer du bist, benimm dich mal!

PAUL

Hups!

LEHRER
Und was war das gestern für ein Streit auf dem Gang?

PAUL

Ach, nichts besonderes...

LEHRER

Ich habe euch schreien und streiten gehört, was gibt es für Probleme?

Carolin wird hellhörig, geht zu den beiden.

CAROLIN

Du Paul, vielleicht kann er unseren Streit schlichten, das wäre echt besser!

LEHRER

Nun mal raus mit der Sprache!

NINA

Der Paul und der Felix haben den Felix geschlagen und dabei ist seine Brille zerbrochen.

LEHRER

Spinnt ihr, warum tut ihr sowas?

PAUL

Er hat uns geärgert...

LEHRER

Ihr könnt niemanden schlagen, nur weil er euch geärgert hat!

CAROLIN

Aber...

LEHRER

Tut mir leid, aber wir müssen jetzt mit dem Unterricht anfangen, alle auf die Plätze!

Alle setzten sich, holen die Hefte, Lehrer beginnt mit dem Unterricht. Schule läuft zuende

2: SZENE

Paul läuft mit nassen Haaren von der Sporthalle die Treppe hoch, kommt in die Pausenhalle, es ist zehn vor sechs, die Schule ist praktisch leer. Langsam läuft er zum Ausgang, da stürmt ein Mann mit langem braunen Mantel an ihm vorbei. Dieser hat einen Beamer und eine Plastiktasche mit Milchschnitten dabei. Paul denkt, dass es ein Dieb ist.

PAUL

Stehen bleiben, was machen Sie da und wer sind Sie?!

Dieb rennt weiter die Straße hoch, Paul rennt hinterher, zieht seine Digicam aus der Tasche und schießt ein Foto, der Dieb ist aber zu schnell und flüchtet zwischen den Häusern, Paul ist noch von Sport völlig außer Puste und muss stehen bleiben.

PAUL

Mist, wer war das und hat der den Beamer vom Mediensaal dabei?!

Paul geht nun Heim, macht sich Gedanken.

3: SZENE

Paul kommt in die Klasse.

FELIX

Hast du schon gehört, es geht das Gerücht um, dass die Schule ausgeraubt wurde, der Beamer ist weg, außerdem fehlen alle Milchschnitten!

PAUL

Den hab ich gestern nach Sport gesehen! Da ist einer mit dem Zeug weggerannt und in ein Taxi gesprungen, Glück konnte ich noch schnell ein Foto von ihm machen!

FELIX

Zeig mal her!

Paul holt Digicam hervor, sucht das Bild.

FELIX

Geil, du bist der Held, wir müssen sofort zur Polizei.

PAUL

Ach nee, vielleicht können wir den Fall alleine lösen und so eine dicke Belohnung kassieren!

FELIX

Cool, lass uns mal den Fabian Fragen
Der Lehrer kommt herein, alle setzten sich, die Stunde geht los. In der Pause kommen die Jungs zusammen und gehen in die Computerraum, um das Foto noch einmal zu begutachten. Pcs hochfahren, USB anschließen, er zeigt das Bild.

FABIAN

Super, das ist ein fester Beweis!

FELIX

Den haben wir praktisch am Haken!

Alle sehen sich das Bild genau an und überlegen, wer es sein könnte. Dann ist die Pause aus, nächste Stunde Deutsch, danach Mathe. Die Stunde läuft ganz normal. Felix versteht etwas nicht und fragt den Lehrer, Herr Müller kommt zu seinem Tisch und stützt die Hände auf. Fabian sieht die Uhr an seinem Handgelenk. Dann geht Herr Müller wieder weg.

4.Szene

FABIAN

Hey Paul, ist das nicht die gleiche Uhr, wie auf dem Foto?!

Paul dreht sich um, mustert Herrn Müller.

PAUL

Tatsächlich, das ist die gleiche Uhr, wir haben einen Verdächtigen!

Alle warten bis die Stunde aus ist, dann in der Pause kommen alle zusammen, die Mädchen werden auch aufmerksam.

NINA

Was ist denn das für ein Bild?

SELINA

Genau, erzähle uns des mal, warum tut ihr so geheim?

PAUL

Des geht euch nichts an!

SELINA

Doch! Saaaag jetz!

Nach einigem hin und her gibt sich Paul geschlagen und erklärt auch den Mädchen alles.

CAROLIN

Da sind wir ja an einem Fall dran, das wäre was für uns!

FELIX

Super, aber so eine Uhr haben viele Leute, das ist noch kein Beweis!

SELINA

Dann beobachten wir ihn die ganze Zeit!

PAUL

OK, wir achten jetzt besonders auf den Müller, also, los, auf die Plätze, jetzt haben wir Bio!

Der Tag geht vorbei, alle gehen nach Hause. Nächster Tag, erste Stunde Mathe. Herr Müller isst noch vor dem Unterricht eine Milchschnitte.

NINA

Seht mal, der isst eine Milchschnitte!

SELINA

Die wurden ja auch gestohlen!

PAUL

Still jetzt, er darf nichts hören!

CAROLIN

Aber wieder ein Anhaltspunkt, wir sollten ihm nach der Schule folgen!

PAUL

Ok, das machen wir, ja?

Alle nicken, dann gongt es. Der Tag geht vorbei, nach der letzten Stunde warten alle in der Pausenhalle.

FABIAN

Seht, da geht er, zur Tür raus!

FELIX

Los, hinterher!

SELINA

Kommt!

Alle schleichen ihm nach, er läuft die Treppen hoch, hinter das Gebäude, dann steigt er in ein Auto und fährt los.

FELIX

Mist, weg ist er!

PAUL

Wieder keine Spur, aber wir bleiben dran!

Alle gehen zurück zur Schule, die meisten gehen Heim, doch ein paar Leute bleiben, denn sie haben dann noch Informatik. Nach Informatik dürfen sie noch im Computerraum bleiben, da sie noch an einem Projekt arbeiten. Die Schule ist praktisch leer. (Tür zum Raum halb offen)

5. Szene:

NINA

Ruhe Leute, ich glaube da kommt einer!

Alle ducken sich unter die Tisch, ziehen die Kabel und sind ganz still. Jemand kommt herein, fährt einen PC hoch, es ist Herr Müller.

FABIAN

Was macht denn der Typ hier um die Zeit?

CAROLIN


Pssst! Er hört uns doch!

Handy klingelt, Müller geht ran, alle lauschen gespannt.

Müller

Ja, ja keine Sorge.....die Ware Habe ich am Mittwoch, also in zwei Tagen... ja ehrlich, ich schaffe es, habe ja alle Schlüssel, wird kein Problem, sind erst letzte Woche endlich die neues Pcs gekommen, das geht schnell!

FELIX

Spricht der von unseren neuen Computern?!

FABIAN

Sieht so aus, er muss der Täter sein!

Müller legt Handy weg, tippt noch was, dann fährt er den PC runter und geht, macht die Tür zu und verschwindet. Alle bleiben noch fünf Minuten liegen, dann stehen alle auf.

CAROLIN

Habt ihr das gehört, er ist der Dieb!

FELIX

Keine Zweifel, aber wir haben keinen Beweis.

FABIAN

Wir könnten uns ja einschließen lassen oder so und ihn stellen, da würden echt viel Ruhm kassieren!

VANESSA

Aber wir wissen doch nicht, wann er das machen will!

FELIX

Er hat die Ware erst ab Mittwoch und heute ist Montag, ich schätze nicht, dass er es gleich heute machen wird, bleibt morgen Abend, wenn niemand in der Schule ist.

FABIAN

Wir sollten ihn immer beobachten! Oder wir finden ihn mit seinem Hehler.

FELIX

Wir können doch mal schauen, auf welchen Websides er war, da wissen wir mehr!

CAROLIN

Ok, dann mal los!

Felix fährt den PC hoch, schaut in den Verlauf des Internet Explorers.

FABIAN

Der Dummkopf hat vergessen die Daten zu löschen, jetzt können wir sehen, wo er war!

FELIX

Er war nur auf Ebay.de, sonst keine Einträge, ich ruf die Seite mal auf.

VANESSA

Verkauft er es jetzt bei eine Hehler oder bei Ebay?

FELIX

Vielleicht teilt er die Ware auf, denn ein Kunde braucht keine zehn Computer.

Seite ist offen, es ist Angebot mit 14 Rechnern eingestellt, als Verkäufer ist „MM-das Genie!“ eingetragen, mehr Informationen gibt es aber nicht.

NINA

MM sind seine Initialen, das ist er!

FABIAN

Dann stellen wir ihn, keine Sorge, morgen in der Schule werden alle informiert!

FELIX

Ok, dann gehen wir jetzt mal lieber, wir müssen Heim und mein Bus geht bald!

Alle gehen und fahren nach Hause.

6. Szene
Nächster Tag Schule, vorher besprechen sie alles.

FABIAN

Ehrlich, ich lüge nicht, es war genau so, frag doch die Vany!

VANESSA

Ohne Scheiß, ehrlich, wir lassen uns heute Abend einschließen!

PAUL

Ok, ich bin dabei, aber wehe ihr lügt mich an!

SELINA

Ich will auch mit!

PAUL

Nein!

SELINA

Das ist gemein, bitte!

VANESSA

Nein, du nervst!

SELINA

Ich helfe euch auch ihn zu schnappen und lieber einer zu viel als zu wenig!

FABIAN

Nun gut, wenn du willst, aber mach keinen Scheiß!

SELINA

Ja ja, alles ok!

Der Tag geht rum, alle bleiben in der Schule, um fünf Uhr gehen alle zusammen in den leeren Kunst Saal und setzen sich in den hinteren Raum, warte ab, wenn es dunkel wird gehen alle langsam los.

PAUL

Wohin gehen wir?

FABIAN

Zum Computerraum, wir lauern ihm auf, hast du deine Digicam dabei?

PAUL

Klar, da haben wir ja dann einen Beweis!

Alle gehen zum Computerraum, drei Leute setzen sich zum Eingang hinter einen Stapel leerer Computer Kisten, die anderen schließen auf, gehen rein und schließen wieder die Tür wieder zu, dann verstecken sie sich unter das Pult und warten.

PAUL

War echt gut, dass der Hausmeister uns den Schlüssel geliehen hat.

FABIAN

Ja, ohne die sähen wir alt aus!

Die Zeit vergeht, alle warten, Paul macht die Kamera bereit. Dann auf einmal Schritte im Treppenhaus.

CAROLIN (sitzt außen)

Leise, er kommt, wenn drinnen ist und der Fabian das Zeichen gibt stürmen wir rein!

NINA

Ok

FELIX

Kommt klar!

Müller geht zur Tür, schließt auf.

CAROLIN

Das ist er, kein Zweifel, macht euch bereit.

PAUL (innen)

Hört ihr, da macht jemand die Tür auf, Vorsicht!

Müller kommt rein, sieht sich um, geht langsam zu einem PC und fängt an Kabel zu ziehen.

PAUL (flüstert)

Los, Alarm!

Fabian nimmt die Trillerpfeife in die Hand und gibt Alarm. Müller schreckt auf, alle springen hervor und die anderen rennen rein.

Müller

Hilfe, wieso seid ihr denn hier?

Paul macht Foto, währenddessen erklärt Felix.

FELIX

Wir hatten alles gehört gestern im Computerraum, sie haben keine Chance, sie sind überführt!

CAROLIN

Keine Bewegung, wir haben sie!

VANESSA

Genau, los, in die Ecke, wir rufen die Polizei.

Selina zieht Handy und wählt die 110.

Müller

Nein, ich gehe nicht ins Gefängnis!

Alle kreisen sie ihn ein, Selina packt ihn am Arm und zusammen laufen alle los auf den Gang. Plötzlich reißt sich Müller los und Selina fällt um, reißt noch Vany und Felix zu Boden.

PAUL

Verdammt, Selina hats verkackt! Fabian du kommst mit, wir verfolgen ihn, die anderen rennen zu seinem Auto!

Paul und Fabian rennen los, hinter Müller her.

FABIAN

Geben Sie auf, sie Unhold!

Müller sagt nichts, springt die Treppe runter, die anderen hinterher. Müller rennt Richtung Tiefgarage, die anderen sind schon am Auto und warten, Müller kommt zur Tür raus, alle stürmen auf ihn zu, er kann sich mit einem gewaltigen Sprung retten und die Anderen reißt er zu Boden, Paul und Fabian kommen, rennen zum Auto, dieser will die Tür zumachen, ist aber nicht schnell genug, Fabian reißt die Tür auf und zerrt ihn raus, Paul drückt ihn zu Boden. Die anderen kommen, alle schnaufen durch.

CAROLIN

Super, wir haben ihn!

NINA

Wenigstens ihr habt euch nicht überrumpeln lassen.

In der Ferne ist die Polizeisirene zu hören, Vanessa rennt raus um sie zu holen.

1.Version:

Zwei Polizisten stürmen rein, packen Müller und führen ihn ab.

POLIZIST

Ihr hört in den nächsten Tagen von uns, wir nehmen ihn mit. Schüler gehen Heim und wollen am nächsten Tag feiern.

2.Version:

Blende, man sieht wie sich Vanessa und Paul unterhalten, im Hintergrund sieht man das Blaulicht und man hört Müller stöhnen, dann führen sie ihn ab und die Schüler gehen Heim.



ENDE

Klasse 8c feiert und Frau Leive zeichnet die Schüler wegen besonderer Verdienste um die Schule aus.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Getrennt- und Zusammenschreibung bei super & konservativ 1 teacher2012 7801 23. Dez 2015 12:53
fiskomi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich brauche super dringend eine erörterung ! BITTE SCHNELL ! 0 Catha 8113 30. Nov 2009 16:26
Catha Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachprüfung!!!!!Super dringend 0 Nicolchen 2484 20. Jun 2008 10:04
Nicolchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation des Osterspaziergangs 1 garde_alpin 10002 11. Mai 2009 18:29
zuckerplätzchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Datum 2 jem05 4192 25. Jan 2008 11:38
jem05 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Klausurvorbereitung - Gedichtvergleich 54 domi`- 285511 16. Jun 2011 22:00
Siverlight Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Merkzettel zu Textbeschreibung: Lyrik & Prosa 17 Sunny 138341 12. Nov 2018 15:08
lala456 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutscharbeit über Satiren 12 Dynamic´´ 57368 14. Apr 2011 18:40
Koray1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Referat in form einer Erörterung? 4 Christoph15245 2567 16. Nov 2006 20:09
Christoph15245 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Datum 2 jem05 4192 25. Jan 2008 11:38
jem05 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Klausurvorbereitung - Gedichtvergleich 54 domi`- 285511 16. Jun 2011 22:00
Siverlight Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Merkzettel zu Textbeschreibung: Lyrik & Prosa 17 Sunny 138341 12. Nov 2018 15:08
lala456 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutscharbeit über Satiren 12 Dynamic´´ 57368 14. Apr 2011 18:40
Koray1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation des Osterspaziergangs 1 garde_alpin 10002 11. Mai 2009 18:29
zuckerplätzchen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich brauche super dringend eine erörterung ! BITTE SCHNELL ! 0 Catha 8113 30. Nov 2009 16:26
Catha Letzten Beitrag anzeigen