RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
berthold brecht erinnerungen an die marie a.
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
suny
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Mai 2006 12:35    Titel: berthold brecht erinnerungen an die marie a. Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen!!!

Bräuchte dringend Hilfe bei der Analyse/Interpretation dieses gedichtes....

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen oder eine gute seite mit tipps und so empfrehlen!! Würde mir wirklich weiterhelfen!!!

Danke Suny
Sirius



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 180
Wohnort: Erlangen

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2006 23:07    Titel: Marie A. Antworten mit Zitat

Eine Erinnerung an eine Liebe.
Und woran erinnert er sich?
An den Kuss und an die Wolke, die zu dieser Zeit am Himmel zog - an das also, das von nur kurzer Dauer ist.
Woran erinnert er sich nicht mehr? An das Gesicht - das blieb, sich aber wohl im Laufe der Zeit verändert haben wird. An die Frau selbst, die jetzt viele Kinder haben mag und wohl wenig mehr gemeinsam mit dem Mädchen, mit der jungen frau von einst.

Also: Was bleibt von der Liebe? Nur das, was vergänglich ist.
Anders gesagt: Nur den Augenblick kann die Erinnerung festhalten - und nur der Augenblick ist es vielleicht auch Wert, festgehalten zu werden.

Sagt dir das was?

Sirius

_________________
"So tauml' ich von Begierde zu Genuss,
Und im Genuss verschmacht' ich nach
Begierde." (Wald und Höhle)
Gast






BeitragVerfasst am: 07. Mai 2006 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das hab ich mir auch so ungefähr gedacht... smile

Trotzdem habe ich noch einige offenen Fragen:

Erinnert er sich den gerne an die alten zeiten zurück respektive trauert ihnen nach?

Und ist er noch mit der Frau zusammen und sind es ihre gemeinsamen Kinder??

mfg suny
Barium
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2006 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Anonymous hat Folgendes geschrieben:

Erinnert er sich den gerne an die alten zeiten zurück respektive trauert ihnen nach?


Das sollst du ja interpretieren (achte auf die Form).
Ich hatte es damals in der 10. Klasse als Melancholie interpretiert.


Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Das hab ich mir auch so ungefähr gedacht... smile
Und ist er noch mit der Frau zusammen und sind es ihre gemeinsamen Kinder??


Sie sind weder zusammen, noch haben sie gemeinsame Kinder!
Sirius



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 180
Wohnort: Erlangen

BeitragVerfasst am: 07. Mai 2006 23:03    Titel: Marie A. Antworten mit Zitat

Ich meine, dass es weder Trauer ist, noch dass er sich besonders gern erinnert. Er erinnert sich einfach. Das ist genau einfach eine Tatsache, wie der damalige Kuss, wie ihr Gesicht und wie all das andere, das vorbei ist.

Und vorbei ist alles. Das sehe ich wie Barium - nicht nur, weil er sich über die Kinder doch sogar im Text gar nicht so sicher ist. Wäre es anders, würde sich die gesamte Stimmungslage ändern: Dann hätte er ihr Gesicht (z.B.)
doch noch immer vor sich. So hat er nur die Wolke als Stütze der Erinnerung.

Wolkige Grüße
Sirius

_________________
"So tauml' ich von Begierde zu Genuss,
Und im Genuss verschmacht' ich nach
Begierde." (Wald und Höhle)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bertolt Brecht Vaterlandsliebe 2 Gast 6203 11. März 2013 11:42
Grammatikus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bertholt Brecht Furcht Elend dritten Reiches Szene 4 1 Gast 4440 05. Dez 2012 16:08
lutscher Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bertolt Brecht- Die Ängste des Regimes 1 Bloggerfee 5424 01. Nov 2012 16:29
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer zu hause bleibt berthold brecht 0 Gast 4921 26. Sep 2012 16:44
Sonnengeist Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bertolt Brecht- 1940 0 Bloggerfee 11400 21. Sep 2012 11:21
Bloggerfee Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge bertolt brecht die unwürdige greisin 19 CJ 97064 14. Sep 2010 14:38
Sunii 123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtssuche zum Thema Exil (von Brecht und Heine) 4 s-fifty-won 11238 26. Apr 2006 15:03
S-FIFTY-WON Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PLEASE HELP!!!!!!! HAB BEREITS IM FORUM ZU BRECHT EIN THEMA 4 sigma 4333 25. Apr 2005 16:00
sigma Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brecht 3 ashcane 2380 08. März 2009 11:52
GG Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Bertolt Brecht : Der Augsburger Kreidekreis 3 schneggi 9135 28. Feb 2006 01:34
abraxas Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge bertolt brecht die unwürdige greisin 19 CJ 97064 14. Sep 2010 14:38
Sunii 123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Ein ruhiges Haus" von Marie Luise Kaschnitz 2 Stefan 29403 01. Jun 2014 14:42
yuri Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sonett der Emigration Bertolt- Brecht 2 Bloggerfee 17748 01. Nov 2012 16:34
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Gute Mensch von Sezuan v Bertolt Brecht , Stilmittel im 1 Gast 16541 10. Dez 2011 18:36
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gegen Verführung(Brecht) 3 gast 15695 21. Dez 2012 16:43
Rudi Ratlos Letzten Beitrag anzeigen