RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Mascha Kaleko"Sehnsucht nach einer kleinen Stadt"
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
blond but not dumb



Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2006 20:47    Titel: Mascha Kaleko"Sehnsucht nach einer kleinen Stadt" Antworten mit Zitat

BITTEEE!!! ich brauche dringend hilfe bei meiner Interpretation zu dem Stadtgedicht "Sehnsucht nach einer kleinen Stadt" von Mascha Kalekov. Ich habe vor kurzem meine deutscharbeit widerbekommen(ausreichend) nun sitze ich hier und weiß nicht wie ich die Berichtigung anfertigen könnte!!!
bin jedem Tipp dankbar!!

milana
Lehrer

meine Fehler basierten überwiegend an dem falschen Gebrauch von Zitaten. Ich habe sie nicht sinnvoll in den Fließtest hineinintegriert, unter anderem fehlten bei mir die Fachbegriffe.

Bsp.: Auch in der zweiten Strophe wird erneut auf das "Alte", was auch für Tradition und Geschichte steht, durch den rostigen Brunnen und den "toten-längst vergessnen Stil" angesprochen, ( V.5 und 6 "wo vor dem Rathaus rostige Brunnen stehen- In einem toten, längst vergessnen Stil".)

PS: kann mir vllt jemand eine Nachhilfe in Deutsch empfehlen(Gebiet: Köln/ Eft-Kreis)


Zuletzt bearbeitet von blond but not dumb am 22. Okt 2006 21:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
Lindenblatt



Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 160
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2006 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Aber das musst Du doch aufgrund Deiner Arbeit, der Besprechung durch den Lehrer - und eventueller Nachfragen bei ihm oder Kursgenossen selbst erledigen...!

Sollen wir uns die "Fehler" ausdenken?

Oder - wenn denn das trifft, bzw. hilft:

Schreibe einige "falsche" oder "als falsch angestrichene" Sätze hier ins Forum.
Dann kann man sich darüber unterhalten!

Also, trau Dich -, sonst hat's keinen Zweck!
Denn sonst wirst Du ewig mit dem Gefühl leben, dass Du falsch bewertest worden bist - oder der Lehrer eine falsche Interpretation vorausgesetzt hat.
... na: "ewig" - na: solange es eben läuft, äh, geht, das Leben.
Du weißt ja: Der Weg ist das Ziel? (Und wie ist das mit dem Rückweg? Muss man da im Kreis laufen...?)

Also, ich werde antworten!

Stephanie!

_________________
Stultum deridet stultus nihil callidi cogitans.
Lindenblatt



Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beiträge: 160
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 23. Okt 2006 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das feine, einfache, stille Gedicht, dessen Text ich im Internet nicht gefunden habe, stammt aus Kalékos "Das lyrische Stenogrammheft" (1933) und bezieht sich zurück - autobiografisch gesehen- auf ihr Heimat in Polen, wie sie 1912 geboren wurde.
Aber es spricht als exemplarische Lebenswelt jeden Menschen an, der sich liebevoll erinnert, dass er im Herzen eine kleine Altstadt gerettet hat - und sich nach ihr sehnt.

Du musst diese Vierzeilen-Strophen kurz beschreiben in dem Ablauf der Handlung - die Stimmung mit den menschlichen, feinen, gemütlichen, herzlichen, lebensvollen Eigenheiten, Menschen, Blumen, Eigenarten, erklären - und die Intention dieser Sehnsuchts-Idylle benennen.

_________________
Stultum deridet stultus nihil callidi cogitans.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge ....ist die Stadt in DER ich wohne. (warum der?) 2 Zainab 1530 08. Sep 2010 14:19
Zainab Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretationsanstz Wolfgang Borchert "Die Stadt" 1 HIlfesuchender 17267 01. Okt 2014 15:00
pamela despotopoulos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alfred Lichtenstein Die Stadt! 7 Maria 10217 01. Apr 2006 22:16
Maria Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutung von dem Gedicht "Sehnsucht" 4 Sunny 3878 30. Okt 2005 19:30
Sunny Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Alfred Lichtenstein Die Stadt! 7 Maria 10217 01. Apr 2006 22:16
Maria Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutung von dem Gedicht "Sehnsucht" 4 Sunny 3878 30. Okt 2005 19:30
Sunny Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ....ist die Stadt in DER ich wohne. (warum der?) 2 Zainab 1530 08. Sep 2010 14:19
Zainab Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretationsanstz Wolfgang Borchert "Die Stadt" 1 HIlfesuchender 17267 01. Okt 2014 15:00
pamela despotopoulos Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Interpretationsanstz Wolfgang Borchert "Die Stadt" 1 HIlfesuchender 17267 01. Okt 2014 15:00
pamela despotopoulos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alfred Lichtenstein Die Stadt! 7 Maria 10217 01. Apr 2006 22:16
Maria Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutung von dem Gedicht "Sehnsucht" 4 Sunny 3878 30. Okt 2005 19:30
Sunny Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ....ist die Stadt in DER ich wohne. (warum der?) 2 Zainab 1530 08. Sep 2010 14:19
Zainab Letzten Beitrag anzeigen