RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Vorlage einer Gedichtanalyse
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Beispielklausuren
Autor Nachricht
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2011 19:50    Titel: Vorlage einer Gedichtanalyse Antworten mit Zitat

Hallo, ich habe hier einmal eine Gedichtanalyse eines Gedichtes aus der Zeit der neuen Subjektivität aufgeschrieb, sie kann aber als Vorlage für jede Art Gedichtinterpretation sein

Rolf Dieter Brinkmann
Selbstbildnis im Supermarkt

In einer
großen
Fensterscheibe des Super-

markts komme ich mirselbst
entgegen, wie ich bin.

Der Schlag, der trifft, ist
nicht der erwartete Schlag
aber der Schlagtrifft mich

trotzdem. Und ich geh weiter

bis ich vor einer kahlen
Wand steh und nicht mehr weiter
weiß

Dort holt mich später dann
sicher jemand

ab.


Gedichtinterpretation
Selbstbildnis im Supermarkt

Das Gedicht "Selbstbildnis im Supermarkt" von Rolf Dieter Brinkmann ist ein Gedicht aus der Epoche der neuen Subjektivität, welches sich mit der Differenz der Fremd- und Selbstwahrnehmung befasst.
Das 7-strophige Gedicht ist ataktisch, disambiton und reimlos. Das lyrische Ich spricht in Ich-Form und beschreibt das Bild eines Supermarktes.
In Strophe 1 wird das Bild der fensterscheibe im Bezug auf die Worte "groß" und das ironisch abgehackte "Super-" des Supermarktes als verzerrte, spiegelnde, somit abgebildete des Ichs beschrieben, welches wie in Strophe 2 vermerkt auf ebenjene zugeht "wie ich bin" (V. 5),sich somit unverfälscht sieht.
Der daraufhin folgende "Schlag" (V. 6), der als Symbol für die schmerzhafte Selbsterkenntnis steht, ist unerwartet und hart, trotz einer Ahnung des Selbstbildnises: "nicht der erwartete Schlag" (V. 7); "aber der Schlag trifft" (V. 8 )
Die darauffolgende Strophe ist ein Wendepunkt, wobei das "trotzdem" (V. 9) sowohl im Bezug auf Vers 8 gesetzt, als auch alleinstehend als Neubeginn verstanden werden kann. "Und ich geh weiter" (V. 9) ist im Gegensatz dazu zusätzlich zu seiner Eigenständigkeit in Bezug zu Strophe 5 zu setzen.
Damit besitzt das Gedicht eine um Vers 4 bestehende Ordnung: (drei Verse, Wendepunkt, drei Verse).
In der folgenden Strophe findet sich das Sprachbild der Wand, welches durch den bisherigen Weg unüberwindliche Hindernis. Nur eine Richtungsänderung ermöglicht neue wege, was der Sprecher jedoch nicht "weiß" (V. 12) Dieses Wort steht sowohl im Bezug zum auto, als auch aufgrund seiner Mehrdeutigkeit im Bezug zur Wand.
Eine zusätzliche Eigenschaft dieser ist, dass sie "kahl" (V. 10), also leer und kalt ist, was den Zustand des Autors wiederspiegelt.
Die letzten beiden Strophen können zusammen analysiert werden, da sowohl der Absatz, als auch die immer kürzer werdenden Verse darstellend für immer lang werdende Pausen sind, was die schwindende Zuvesicht des Ichs verdeutlicht. Unterstrichen wir dies durch unbestimmte Begriffe wie "später" (V. 13) und "jemand" (V. 14).
Der Autor ruft in diesem Gedicht zur Selbstoffenbahrung, akzeptanz, Umkehr und Aktivität auf, dadurch dass er anhand eines falschen Beispiels die Brisanz der Fehler zeigt.
Das Gedicht zeichnet sich auf grund der Metrik und des Selbstbezuges als Gedicht der neuen Subjektivität aus.



Tippfehler bitte ich zu entschuldigen, bei Fragen rund um das Thema "Gedichtanalyse" stehe ich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Xabotis

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)


Zuletzt bearbeitet von Xabotis am 11. Jan 2011 19:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2011 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ausgezeichnet! Freude

Vielen Dank! Ich bin sicher, dass das für viele sehr hilfreich sein wird!

Wink
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2011 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

das hoffe ich Augenzwinkern

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
wonderfulmac



Anmeldungsdatum: 20.03.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 20. März 2012 15:20    Titel: Danke! Antworten mit Zitat

Danke für deine Vorlage! Ich nutze sonst immer diese Gliederung von [url] http://www.wissen-online.info/content/deutsch/gedichtanalyse[/url] aber etwas ausformuliertest ist irgendwie viel besser nachzuvollziehen!

smile
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2012 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ein guter Link und sicherlich ganz gut geeignet für eine erste Orientierung, wenn man noch nicht so viel Erfahrung im Analysieren von Gedichten hat. Ich "warne" aber davor, Gedichtanalysen langfristig wie einen Einkaufszettel abzuhaken.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Beispielklausuren

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse 1 Gast 2295 24. Sep 2018 13:55
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtsanalysen? 2 lillifee123 2152 18. Feb 2017 07:13
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse 0 Gast 3209 29. Aug 2015 13:13
Laura!7 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Lockung" Joseph von Eichendorff Gedichtanalyse 0 Gast 28375 19. Mai 2015 22:08
candy_brooks57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse - Goethe - Lied des pysiognomischen Zeichners 0 Deutsch für Anfänger :P 4658 04. Sep 2012 21:36
Deutsch für Anfänger :P Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Brauche Hilfe zur Gedichtanalyse 7 Gast 20303 16. Aug 2010 11:03
TiH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse "Die eine Klage" 6 Gast 56197 15. Sep 2011 20:29
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse - Eichendorff - Im Abendrot 5 brownsound 104692 07. Nov 2011 15:45
Juli Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zur Gedichtanalyse 4 randm 5686 01. Nov 2012 16:36
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse - Interpretation 3 Ban 9244 16. Dez 2010 08:36
ruri14 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse - Eichendorff - Im Abendrot 5 brownsound 104692 07. Nov 2011 15:45
Juli Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse "Die eine Klage" 6 Gast 56197 15. Sep 2011 20:29
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Lockung" Joseph von Eichendorff Gedichtanalyse 0 Gast 28375 19. Mai 2015 22:08
candy_brooks57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brauche Hilfe zur Gedichtanalyse 7 Gast 20303 16. Aug 2010 11:03
TiH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtanalyse "Das große Feuerwerk" - Getrud Kolm 1 halbzehn 14907 03. März 2010 22:37
Noctu Letzten Beitrag anzeigen