RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Bertolt Brechts Stand zu Kirche und Religion
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Literaturgeschichte
Autor Nachricht
lola1992



Anmeldungsdatum: 29.11.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29. Nov 2011 18:45    Titel: Bertolt Brechts Stand zu Kirche und Religion Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo ihr Liebe

ich bräuchte dringend Hilfe, im Bezug auf Brecht und seinen Stand zur Kirche und Religion.
Ich verstehe einfach nicht, ob er jetzt religiös war oder nicht ?!

Meine Ideen:
Ich hab auch schon viel im Internet recherchiert, aber nichts gefunden, was mir weiterhelfen könnte.
Ich weiss, dass Brecht, bezogen auf Galilei, den Effekt des menschlichen Überdenkens und der menschlichen Vernunft mit seinem epischen Theater erreichen will. Brecht will Galileis Kampf nicht als religiösen verstanden wissen, sondern vielmehr als einen gesellschaftspolitischen, zu dem sich der Zuschauer eine Meinung bilden kann.

Aber seine eigene Meinung zur Kirche verstehe ich nicht:(
Ich hatte im Internet auch gelesen, dass er Atheist gewesen wäre ?!

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann smile
liebe güsse,
Lola
SkaFreaK
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2012 20:32    Titel: Marxismus Antworten mit Zitat

Hey Lola smile

Wahrscheinlich hilft dir diese Antwort nicht mehr, aber ich hoffe dass sie irgendwann jemand anderem von Nutzen sein wird...

Auf jeden Fall war Brecht ein bekennender Marxist. d.h. er war Anhänger der Lehren Marx' und Engels'. Also ja, man könnte Brecht als einen Atheisten bezeichnen, sowie man Dampflokomotive und ICE gleichermaßen aös Zug bezeicnen kann, da hinter beiden Begriffen so viel mehr steckt als die meisten Menschen wissen und man - falls man den Unterschied wirklich erklären will - zu einer weitschweifigen Erläuterung ansetzen muss, zu der man entweder Fachwissen oder lange Nachforschungen braucht.

Um die Feinheiten zwischen beiden Punkten zu erläutern bräuchte ich mehr Zeit, Platz und Muse als ich jetzt zur Verfügung habe. Doch nicht umsonst stammt ein großartiger, wahrer und immer noch oft zitierter Satz von Marx:
Zitat:
Religion ist das Opium des Volkes.


Ich hoffe ich konnte irgendjemandem hiermit behilflich sein.[/quote]
Palästinenser



Anmeldungsdatum: 29.01.2012
Beiträge: 15
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 02. Feb 2012 00:36    Titel: Antworten mit Zitat

Bertolt Brecht wurde zwar katholisch erzogen, dennoch war er Atheist.
_________________
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2012 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde die Aussage, dass Brecht Anhänger der Lehre(n) von Marx und Engels war, ein wenig relativieren wollen. In den Grundzügen stimmt das sicherlich, aber man muss schon betonen, dass Brecht in manchen Details von Marx und Engels abgewichen ist.

(Zu sagen, Brecht sei ein Anhänger von Marx und Engels gewesen, wäre so, als würde man etwa behaupten, Thomas Mann sei Anhänger Nietzsches gewesen, ohne dabei anzumerken, an welchen Stellen er sich distanzierte bzw. wo er die Lehre Nietzsches abänderte.)

Du hast ja aber selbst gesagt, dass man das alles viel detailierter darstellen müsste. Deswegen verzichte ich erstmal darauf, falls Du es selbst machen möchtest.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Literaturgeschichte

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Besuchen Sie uns an / am Stand 37. 4 Elektron 4799 10. Sep 2015 12:05
Elektron Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bertolt Brecht Vaterlandsliebe 2 Gast 7400 11. März 2013 11:42
Grammatikus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bertolt Brecht- Die Ängste des Regimes 1 Bloggerfee 6417 01. Nov 2012 16:29
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lessings Gedichte "Ich" und "die Religion&quo 1 Janine 3230 12. Nov 2012 09:28
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Religion von Lessing 0 Inga 3394 05. Okt 2012 16:59
Inga Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge "Rechtschreibreform", neuester Stand 24 MacHarms 15898 20. Jan 2006 10:40
Boardgeselle Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge bertolt brecht die unwürdige greisin 19 CJ 101739 14. Sep 2010 14:38
Sunii 123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Parfum & Religion 13 UrteiL_x 5863 14. Jan 2022 19:10
kloster Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HILFE! REFERAT!!! Kurt Tucholsky, Kirche und Wolkenkratzer 8 AngleLaw 26250 08. Jun 2011 15:34
Tiberian Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [Umfrage] Brechts Antigone 7 The roman Queen 12158 22. Okt 2007 09:01
The roman Queen Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge bertolt brecht die unwürdige greisin 19 CJ 101739 14. Sep 2010 14:38
Sunii 123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HILFE! REFERAT!!! Kurt Tucholsky, Kirche und Wolkenkratzer 8 AngleLaw 26250 08. Jun 2011 15:34
Tiberian Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sonett der Emigration Bertolt- Brecht 2 Bloggerfee 19381 01. Nov 2012 16:34
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Gute Mensch von Sezuan v Bertolt Brecht , Stilmittel im 1 Gast 18791 10. Dez 2011 18:36
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Rechtschreibreform", neuester Stand 24 MacHarms 15898 20. Jan 2006 10:40
Boardgeselle Letzten Beitrag anzeigen