RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Zitat über die Demokratie
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
FeliksDzherhinsky



Anmeldungsdatum: 22.09.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2017 17:31    Titel: Zitat über die Demokratie Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich kann den letzten Teil dieses Paragraphs nicht verstehen, von "die jedem sachlichen Talent.... bis zum Ende des Satzes: kann mir bitte das erklären? Danke

Die Demokratie ist das Paradies der Schreier und Schwätzer, Phraseure, Schmeichler und Schmarotzer, die jedem sachlichen Talent und Verdienst den Weg weit mehr verlegen, als dies in irgendeiner anderen Verfassungsform vorkommt.

Meine Ideen:
jedem, also Dativ, dann "sachlichen Talent und Verdienst"..Akussativ, den Weg weiter verlegen..auch Akussativ, von Grammatik her verstehe Ich die Bildung aber die Semantik, gar nicht.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 779

BeitragVerfasst am: 22. Sep 2017 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Deutschboard!

Du hast Dich bei der Grammatik etwas verlaufen. Der Teil "sachlichen Talent und Verdienst" ist nicht Akkusativ (dann hieße es auch "sachliches...").

Es wird also nicht jedem das Talent und der Verdienst verlegen. Dann wäre auch "den Weg" ziemlich isoliert da, der Satz wäre kaputt.

Nein, der ganze Teil "jedem sachlichen Talent und Verdienst" ist ein zusammengehöriger Dativ! Wem verlegen sie den Weg (ein seltener Ausdruck für "etwas in den Weg legen")? Eben jedem sachlichen Talent und Verdienst.

Viele Grüße
Steffen
FeliksDzherhinsky2
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Sep 2017 18:53    Titel: noch ein weiteres Antworten mit Zitat

Ok jetzt verstehe Ich ein Bisschen mehr, (entschuldigen Sie, Deutsch ist nicht meine Muttersprache) also der Philosopher meint, die Demokratie legt Schwerigkeiten oder Hindernisse auf das Talent und Verdienste (von wem?) und dann den Rest: als dies in irgendeiner anderen Verfassungsform vorkommt. ? Verfassungsform? Meint Er die Verfassung (also im Sinne des Gesetztes ?) oder meint Er dass die Politiker Quatsch reden und nicht tatsächlich sagen was schriftlich anderswo besteht?

Bedanke mich




Steffen Bühler hat Folgendes geschrieben:
Willkommen im Deutschboard!

Du hast Dich bei der Grammatik etwas verlaufen. Der Teil "sachlichen Talent und Verdienst" ist nicht Akkusativ (dann hieße es auch "sachliches...").

Es wird also nicht jedem das Talent und der Verdienst verlegen. Dann wäre auch "den Weg" ziemlich isoliert da, der Satz wäre kaputt.

Nein, der ganze Teil "jedem sachlichen Talent und Verdienst" ist ein zusammengehöriger Dativ! Wem verlegen sie den Weg (ein seltener Ausdruck für "etwas in den Weg legen")? Eben jedem sachlichen Talent und Verdienst.

Viele Grüße
Steffen
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 779

BeitragVerfasst am: 23. Sep 2017 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Gemeint ist hier die Staatsform.
FeliksDzherhinsky3
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2017 11:45    Titel: alles klar, danke Antworten mit Zitat

Vielen Dank

Alles klar.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zitat mit Grammatik-/Rechtschreibfehlern 6 Dengel 667 19. Feb 2019 21:53
Dengel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zitieren im Text 1 55665566 1380 02. Aug 2017 11:23
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Endpunkt von Abkürzungen in Verbindung mit Zitat 1 Mark 1996 19. Jan 2016 09:40
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stammt dieses Zitat tatsächlich von Abraham Lincoln? 2 oberhaenslir 2391 26. Feb 2013 19:36
hupbert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sinngemäßes Zitat mit wörtlichen Zitaten. Wie auszuweisen? 1 Such(!)mensch 1587 12. Jan 2012 21:23
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zitat mit Grammatik-/Rechtschreibfehlern 6 Dengel 667 19. Feb 2019 21:53
Dengel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wörtliches Zitat aus Buch zitieren? 6 IzzyBizzySpider 8074 04. Jan 2011 11:30
[email protected] Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zitat am Satzanfang 6 DreKramer81 7770 22. Mai 2009 10:31
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zitat von Goethe 4 niccle 2630 06. Apr 2008 21:05
chocolate4ever Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nathan der Weise - Zitat: "Kein Mensch muss müssen" 3 Gast 7477 22. März 2011 20:36
pili Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wörtliches Zitat aus Buch zitieren? 6 IzzyBizzySpider 8074 04. Jan 2011 11:30
[email protected] Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zitat am Satzanfang 6 DreKramer81 7770 22. Mai 2009 10:31
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nathan der Weise - Zitat: "Kein Mensch muss müssen" 3 Gast 7477 22. März 2011 20:36
pili Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung: Politikverdrossenheit - Gefahr für Demokratie 3 Erörterung 6364 22. Sep 2009 11:29
jama Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung für ein Zitat....HILFE... 1 Elena 6323 22. März 2006 16:36
jana345 Letzten Beitrag anzeigen