RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Satzstellung des finitiven Verbs
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
brasil2004



Anmeldungsdatum: 24.07.2019
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2019 21:18    Titel: Satzstellung des finitiven Verbs Antworten mit Zitat

Hallo,

in einem anderen Sprachforum für Deutschlerner, wurde folgende Frage aufgeworfen. Der Satz:

Die Terroristen haben die Soldaten getötet.

Dazu kam die Frage auf, wer hat wen getötet.

Für mich ist der Satz eindeutig. Manchen User meinen aber, der Satz wäre nicht eindeutig.

Ich kann dem als muttersprachlicher nicht mehr folgen.

Kann mir jemand erklären, wie man bei diesem Satz auf ein anderes Ergebnis kommen kann.

Gruß
Peter
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 851

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2019 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Deutschboard!

Frage doch mal: wen haben die Soldaten getötet? Nein, nicht die feindlichen Truppen, sondern...

Wenn etwas betont wird, kann es an den Satzanfang.

Viele Grüße
Steffen
brasil2004



Anmeldungsdatum: 24.07.2019
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2019 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Antwort.
Aber leider weiß damit immer noch nicht, ob man zu einem anderen Ergebnis als ich kommen kann. Also nochmal: Für mich ist der Satz richtig und nur die Terroristen haben die Soldaten getöten und nicht die Soldaten die Terroristen.

Peter
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 851

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2019 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, es geht beides, und es ist auch beides korrekte Grammatik. Der Satz "Paul liebt Anna" funktioniert ja ebenfalls in beide Richtungen.

Im Singular ist (dann ohne Mehrdeutigkeit) auch beides möglich:
"Der Terrorist hat den Soldaten getötet" und "Den Terroristen hat der Soldat getötet".
Im Plural kommt es dann eben zu Unklarheiten, weil Nominativ und Akkusativ hier gleichlauten.

Siehe zum Beispiel hier.

Im Englischen ist es zum Beispiel klarer: bei "the hunter pursues the bear" und "the bear pursues the hunter" ist eindeutig, wer wen verfolgt.
Aracan



Anmeldungsdatum: 07.02.2017
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2019 09:07    Titel: Antworten mit Zitat

Das finite Verb, das im Threadtitel angesprochen ist, verändert seine Stellung nicht. Es bleibt standardmäßig an der zweiten Position.
Mit Subjekt und Akkusativobjekt ist es anders: Zwar steht meist das Subjekt an erster Position, das ist aber grammatisch nicht festgelegt. Es kann auch das Objekt vorangestellt sein: "Den Bären hat der Jäger gesehen".
"Die Soldaten" und "die Terroristen" lauten im Nominativ und Akkusativ gleich. Deshalb lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, wer wen getötet hat, bzw. ob "die Soldaten" im Nominativ stehen und "die Terroristen" im Akkusativ oder umgekehrt.
brasil2004



Anmeldungsdatum: 24.07.2019
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2019 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke allen für die Hilfe, wenn ich es auch nicht verstehe.
Ich bin bisher immer davon ausgegangen, das quasi das wichtigste immer am Satzanfang steht.
O wei a, jetzt bin ich 71 Jahre Muttersprachler und habe solche Verständigungsprobleme.
Trotzdem nochmal Danke.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 851

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2019 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

brasil2004 hat Folgendes geschrieben:
Ich bin bisher immer davon ausgegangen, das quasi das wichtigste immer am Satzanfang steht.

Tut es ja auch, deswegen schrieb ich ja von Betonung. Wenn das Wichtigste ist, dass es Terroristen waren, die von den Soldaten getötet wurden (und nicht etwa Zivilisten), dann sollte das Objekt an den Satzanfang.

Viele Grüße
Steffen
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Satzstellung 1 Gast 1501 13. Dez 2016 14:22
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung bei Dativ- und Akkusativpronomen 3 Ulv 2901 25. Sep 2016 00:50
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung 2 ÖGDNIDS 1458 13. Jun 2016 13:01
ÖGDNIDS Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung, wo temporal? Was ist denn richtig? 1 ltleph 2009 13. Okt 2015 21:59
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welches Wort im Satz bestimmt Einzahl oder Mehrzahl des Verb 2 Gast 2357 07. Jan 2015 18:48
InaN Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Satzstellung des Prädikats 8 wuselwicht 2572 23. Jan 2014 19:12
wuselwicht Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Infinitvsätze, Relativsätze und Modus des Verbs 7 Xx Rose xX 6141 06. Jan 2007 15:27
Sunshine Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung bei Dativ- und Akkusativpronomen 3 Ulv 2901 25. Sep 2016 00:50
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung und Sinn des Satzes 3 VipSaN 2359 14. Apr 2010 07:39
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PartizipI und PartizipII....? 2 KleinesDoofi 1769 02. Apr 2010 10:41
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Infinitvsätze, Relativsätze und Modus des Verbs 7 Xx Rose xX 6141 06. Jan 2007 15:27
Sunshine Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kammaregel: Partizip oder Personalform des Verbs? 1 segeln 3262 27. Feb 2006 12:53
Verba activa Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verwendung des Verbs 'nennen' 1 canan12 3016 02. Okt 2014 09:11
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung bei Dativ- und Akkusativpronomen 3 Ulv 2901 25. Sep 2016 00:50
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Satzstellung 2 caracas 2813 15. Jan 2007 11:18
abraxas Letzten Beitrag anzeigen