RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Lyrik 1830-1845 -Heinrich Heine
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Literaturgeschichte
Autor Nachricht
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Mai 2011 16:44    Titel: Lyrik 1830-1845 -Heinrich Heine Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Guten Tag liebe Forumgemeinde =).
Ich habe mich aufgrund der zuletzt versemmelten Arbeit (3) dazu entschlossen meinen Klassenlehrer zu fragen, ob nicht die Chance bestünde ein kleines Referat zu halten um meine 2 sicher auf dem Zeugnis zu bekommen.

Zum Glück antwortete er mit ja, jedoch kann ich mit dem Thema noch nicht allzu viel anfangen.
Ich solle ein Gedicht von einem Dichter in der Zeit 1830-1845 vorstellen und das dann auch interpretieren.
Die Interpretation muss ich mir nicht selber ausdenken, ich soll mich an einer bereits bestehenden Interpretation, die ich mir im Internet suchen soll, halten. Es soll (!) jedoch ein Gedicht sein, dass sich mit der damaligen Politik auseinandersetzt!

Meine Ideen:
Ich persönlich wollte mein Referat so aufbauen, dass ich zuerst ein bisschen auf die allgemeine Lage in dieser Zeit in Deutschland eingehe und dann eben auf das Gedicht übergehe.
Mein Lehrer sagte mir, ich solle zum Beispiel ein Gedicht von Ludwig Börne, Herr Freiligrath (oder so ^^) oder am besten von Heinrich Heine nehmen.

Mein Anliegen wäre dabei, das Referat mit ein wenig Videomaterial aufzupeppen.
Jedoch finde ich wirklich gar kein passendes Videomaterial bei Youtube zur Lage Deutschlands in der Zeit und auch keine Biografie zu Heinrich Heine, die ich gerne auch nochmal ansprechen würde.


Ich bitte um Hilfe! Wäre nett wenn ihr mir ein wenig über die Schreibweise von Heinrich Heine und(wenn ihr ein gutes wisst) ein Beispielgedicht zeigen könntet!
Außerdem wäre es wirklich super wenn ihr mir mit dem Videomaterial helfen könntet!

Das Referat soll ich in 2 Wochen vorstellen, möchte es jedoch bald fertig haben =).
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Mai 2011 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Akumy!

Heinrich Heine auszuwählen, ist eine sehr gute Entscheidung.

Zwei Gedichte, die ich Dir in diesem Zusammenhang empfehlen möchte, sind:

1.) "Der Kaiser von China" (erschienen erstmals 1844)
2.) "Die schlesischen Weber" (erste Fassung unter dem Titel "Die armen Weber" im Jahr 1844)

Diese Gedichte dürftest Du problemlos im Internet ausfindig machen.

Für Interpretationen dieser (und anderer Gedichte) von Heinrich Heine und überhaupt für Dein ganzes Referat (auch biografische Bezüge und Angaben werden hergestellt und aufgezeigt), kann ich Dir ans Herz legen:

"Deutschland. Ein Wintermärchen, und andere Gedichte"
[interpretiert von Hartmut Kircher, Oldenbourg]

Dort dürftest Du alles finden, was Du inhaltlich für Dein Referat benötigst.

Was Deine Idee angeht, Videomaterial einzubeziehen: Wäre es nicht eventuell einfacher, wenn Du zum Beispiel stattdessen auf Hör- bzw. Leseproben zurückgreifst? Zum Beispiel gibt es für viele Heine-Gedichte Vertonungen von Schumann oder es ist wohl sehr leicht, eine Leseaufnahme zu finden.
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Mai 2011 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deine Antwort =).

Ich hatte mir schon vor deinem Beitrag "Die schlesischen Weber" ausgesucht und wurde ja jetzt dadurch bestätigt eine gute Wahl getroffen zu haben.

Ich habe mir den Text und eine Liedvertonung zum nicht ganz so langweiligen Vortragen rausgesucht die ich gerne einbringen möchte und wohl auch werde =).

Die Hintergrundinformationen habe ich auch gefunden, jedoch fehlt mir noch ein wenig der Interpretationsansatz in diesem Gedicht.

Wäre schön wenn du mir da noch ein wenig helfen köntnest oder einen Link parat hättest =)

Grüße,
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Mai 2011 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, gerne.

Aber besser wäre es, wenn Du konkret Fragen stellst.
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2011 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Entschuldigung dass ich in den letzten Tagen und auch jetzt nicht geantwortet habe =D.
Ich schreibe in dieser Woche 3 arbeiten und muss jetzt gerade erstmal hierfür was tun...
Danach gehts mit dem Referat weiter.
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2011 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Akumy!

Kein Problem! Trotzdem nett von Dir, diesen Hinweis gegeben zu haben.

Viel Erfolg bei Deinen Klausuren.
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2011 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal "Entschuldigung!" dass da jetzt eine so große Pause war, aber mir waren die Arbeiten erstmal lieber.
Jetzt muss ich mich aber hurtig an das Werk setzen.

Stand Jetzt:
- Einleitung (kurze Erklärung zur Vormärz, und zu dem Jungen Deutschland)
- Kurzbiografie Heinrich Heine (abstrahierend wie mein Lehrer immer sagt ^^. Nur das wichtigste halt)
-Auflistung seiner besondersten Werke (die 3 Veröffentlichten Sammlungen)
->Überleitung zu den Schlesischen Webern
- Musikalische Darbietung des Gedichts von der Gruppe Liederjan, eingespielt mit dem Text in der Präsentation

Was jetzt nur noch fehlt ist das wichtigste, der Interpretationsansatz 0.o.
Könntest du mir da einen guten empfehlen?
Weil ich kann bei denen, die ich finde, nicht so recht entscheiden ob das nun eine politische Interpretation ist, oder nicht.
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2011 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Akumy hat Folgendes geschrieben:

Was jetzt nur noch fehlt ist das wichtigste, der Interpretationsansatz 0.o.
Könntest du mir da einen guten empfehlen?
Weil ich kann bei denen, die ich finde, nicht so recht entscheiden ob das nun eine politische Interpretation ist, oder nicht.


Ich soll einfach einen bestehenden Interpretationsansatz nehmen und diesen dann meiner Klasse verdeutlichen.

Wenn ich das Referat gut über die Bühne kriege, werde ich meine 2 auf dem Zeugnis bekommen, also möchte ich mich ordentlich ins Zeug legen. Hoffe deswegen auf eure Unterstützung ^^.
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 14. Jun 2011 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Akumy hat Folgendes geschrieben:

Ich soll einfach einen bestehenden Interpretationsansatz nehmen und diesen dann meiner Klasse verdeutlichen.


Von einem bestimmten Werk, oder wie beabsichtigst du das?

wenn du Interpreationsansätze hast, dann stell sie doch mal mit zugehörigem werk vor, dann können wir dir bei der Erklärung helfen, aber du musst erst einmal selbst einen auswählen.

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jun 2011 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir ja jetzt das Gedicht "Die schlesischen Weber" rausgesucht.
Das soll ich jetzt politisch interpretieren.
Dazu soll ich mir einfach eine schon existierende Interpretation aus dem Netz suchen und diese dann halt der Klasse verdeutlichen.

Ich hatte mir bis jetzt die hier mal genauer angeschaut, ich weiß nur nicht ob das "politisch genug" ist
Akumy
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jun 2011 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

(http)//lyrik.antikoerperchen.de/heinrich-heine-die-schlesischen-weber,textbearbeitung,235.html
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Literaturgeschichte

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Lyrik fortsetzen 0 Gast 4060 06. Okt 2015 15:03
Streberfreak Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Mittelalterliche Lyrik/Kleinepik Thema: Ehebruch 0 Doro 5038 30. Sep 2015 12:31
Doro Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Präsentationsprüfung Deutsch Heinrich Mann 3 Gast 3694 18. Apr 2014 17:42
xBellana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lyrik Bücher 0 Michelle B 3070 17. Dez 2013 11:31
Michelle B Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kommunikation innerhalb der Lyrik 0 Mr.Black 3103 15. Okt 2013 17:18
Mr.Black Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Georg Heym- Berlin 40 DIEstevi 172389 09. Mai 2011 19:09
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Merkzettel zu Textbeschreibung: Lyrik & Prosa 17 Sunny 135521 12. Nov 2018 15:08
lala456 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Heinrich Heine-Facharbeit 10 baby86 8788 01. März 2005 19:15
Zauberwürfel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Goethe - Lyrik ? Referatinhalt ? 8 Blubb. 5137 30. Apr 2006 19:58
Sirius Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Wahrhaftig"(Heinrich Heine)/"Ins stiller Son 5 Marli 15156 09. Jan 2006 14:02
Marli Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Georg Heym- Berlin 40 DIEstevi 172389 09. Mai 2011 19:09
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Merkzettel zu Textbeschreibung: Lyrik & Prosa 17 Sunny 135521 12. Nov 2018 15:08
lala456 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auf Flügeln des Gesanges von Heine Analyse Interpretation 3 Waldbewohnerin 35821 04. Jan 2012 20:12
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtinterpretation: Heinrich Heine ,,Die Wanderratten&quo 3 Gast 26635 13. Mai 2006 16:40
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Wahrhaftig"(Heinrich Heine)/"Ins stiller Son 5 Marli 15156 09. Jan 2006 14:02
Marli Letzten Beitrag anzeigen