RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Der Sandmann ETA Hofmann - Interview mit Clara
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
deutsch-null



Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2011 10:55    Titel: Der Sandmann ETA Hofmann - Interview mit Clara Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,

ich habe über Weihnachten Zeit eine Facharbeit über das Buch Der Sandmann von ETA Hofmann zuschreiben.
Die Aufgabenstellung lautet wie folgt:

Als neugieriger Journalist sind Sie um Aufklärung bemüht. Führen Sie einige Wochen nach dem grausigen Geschehen ein schriftliches Interview mit Clara. Versuchen Sie, die Geschehnisse um ihren ehemaligen Verlobten und den Sandmann aufzuklären. Verschonen Sie Calara nicht mit unangenehmen Fragen, welche über die Schlussszene hinausgehen sollten!


Außerdem hab ich i-wie Probleme mir Fragen zu überlegen, ich bin nicht besonders gut in sowas. Hat jemand villeicht ein oder zwei Beispiel fragen, damit ich besser in das Thema hinein komme?
Denn wenn ich erstmal Angefangen habe, geht es meistens wie von selbst, nur der Anfang ist halt das schwierige.

Meine Ideen:

Nun weis ich nicht direkt wie ich anfangen soll, sollte ich erst eine kleine Einleitung machen, oder sollte ich mit ein paar unwichtigen Fragen anfangen, denn gleich ins volle Thema einzusteigen ist doch doof.

Lg
Deutsch-Null
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2011 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde auch nicht gleich mit den Hauptfragen beginnen, sondern vielleicht ein paar vorbereitende Fragen stellen, in denen Du indirekt gut die Vorgeschichte anklingen lassen könntest. Wie das bei so einem Interview eben stattfindet: Man muss ja erst warm werden und langsam auf die wichtigen Fragen zusteuern.


Fällt Dir da was ein?
deutsch-null



Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2011 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Antwort.

Ja sowas in der richtung hätte ich mir gedacht, nur wenn würde normalerweise mit Fragen wie zB:
-Wie und wo sie sich kennen gelernt haben anfangen.

Doch das wird aus dem Buch ja leider nicht bekannt, von daher fällt mir auch nichts direkt ein, womit ich Anfangen könnte.

Lg
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2011 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, Du hast schon Recht, dass Du Dich an die Inhalte des Buchs halten musst und nichts hinzudichten darfst, was nicht auch mehr oder weniger belegt werden kann; aber die Aufgabe lässt dennoch einen kreativen Spielraum.

Ich würde beispielsweise mit einer Frage beginnen wie:

"Wie fühlen Sie sich nach allem, was passiert ist?"

oder

"Schildern Sie uns bitte aus Ihrer Sicht, was damals passiert ist, wie geht es Ihnen, wenn Sie sich daran zurückerinnern?"


Da könnte man dann schön nochmal die Handlung ein bisschen indirekt Revue passieren lassen und ein bisschen interpretieren, wie sich die Betroffenen wohl fühlen mögen. Wie gesagt: Ein bisschen Interpretation ist bei solchen Aufgaben durchaus zulässig, solang man nicht unglaubwürdig wird oder ganz offensichtlich gegen den Text arbeitet.
deutsch-null



Anmeldungsdatum: 27.12.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30. Dez 2011 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

ok, danke für deine hilfe, ich denke damit kann ich was anfangen.

wünsche dir noch einen guten rutsch ins neue jahr

lg deutsch-null
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2011 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Gerne und danke für die Wünsche!

Ich wünsche Dir auch ein gutes Jahr 2012.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Welche Merkmale hat ein Interview? 2 alfa 5369 06. Aug 2017 07:55
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Sandmann: Motiv des Automat 1 justusmagcupcakes 11655 27. Jan 2017 06:59
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergleich "Lenz" und "der Sandmann" 1 Luna97866997 10941 16. Sep 2016 08:15
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeichensetzung Interview II 4 Daniel2016 3739 18. Feb 2016 21:14
Daniel2016 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge E.T.A. Hoffmann "Der Sandmann" Hilfe zum Vater 4 tachauch 4639 09. März 2013 23:20
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Der Sandmann 8 bestimmt 8050 04. Sep 2011 15:09
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Sandmann Analyse 5 bestimmt 39333 18. Dez 2011 19:07
bestimmt Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DER SANDMANN 5 Blueberry 72706 27. Mai 2009 17:24
Sandi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeichensetzung Interview II 4 Daniel2016 3739 18. Feb 2016 21:14
Daniel2016 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge E.T.A. Hoffmann "Der Sandmann" Hilfe zum Vater 4 tachauch 4639 09. März 2013 23:20
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge DER SANDMANN 5 Blueberry 72706 27. Mai 2009 17:24
Sandi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Sandmann Analyse 5 bestimmt 39333 18. Dez 2011 19:07
bestimmt Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hoffmann: Der Sandmann - Das Perspektiv 2 Burgi25 20168 12. Nov 2007 20:48
Burgi25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Sandmann textbezogene Erörterung 2 CaBa 12827 29. Okt 2011 12:37
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rhetorische Stilmittel bei: Der Sandmann 0 Gast 12219 30. Okt 2010 18:07
boxi Letzten Beitrag anzeigen