RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Klassik ästhetische Erziehung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Literaturgeschichte
Autor Nachricht
lillyrose
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2012 16:50    Titel: Klassik ästhetische Erziehung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo allesamt,

ich hätte da eine kurze Frage unswar verstehe ich nicht was der Begriff ästhetische Erziehung im Zusammenhang mit der Klassik bedeutet.

Vielen Dank im voraus
lg lillyrose

Meine Ideen:
Also ich habe damit eine Erziehung verstanden, die den Menschen die Wahrheit zeigt und damit der Mensch gut wird und im Gegensatz zur Aufklärung nicht direkt eine Moral oder Lehrsatz aufgedröhnt wird.
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2012 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Du liegst ziemlich richtig. Der Begriff der "Ästhetischen Erziehung" geht auf Friedrich Schiller zurück und gemeint ist damit eine ganzheitliche Erziehung, die den Menschen in allen Lebensbereichen bildet, wobei es nicht in erster Linie um das Aneignen von Wissen geht, sondern um die Erziehung zum ganzheitlichen, schönen und guten Menschen.

Du kannst Dir ja mal, wenn Du Lust hast, Schillers "Über die ästhetische Erziehung des Menschen" durchlesen, dann wird es Dir scher klarer, wobei das natürlich durchaus nicht einfach zu lesen ist.

Ich verlinke Dir das Werk mal:

http://gutenberg.spiegel.de/buch/3355/1
lillyrose
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2012 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wow ich hatte Recht smile Nur dann hätte ich noch eine Frage zu diesem Satz, den ich aus einem Text über die Klassik gelsen habe, ich verstehe ihn einfach nicht :
Aus mehreren Gründen ist es durchaus plausibel, für einen Begriffshygiene völligen Verzicht auf den Begriff der Klassik zu plädieren: weil er sich von den politischen Positionen und Irrwegen, die schon für seine Einführung gesorgt haben, nicht vollständig trennen lässt und weil die im Begriff liegende Wertung höchst problematisch ist.
(Aus Volker C.Dörr: Weimarer Klassik. Paderborn: Verlag Willhelm Fink 2007. S.10-12.)

Vielen Dank im voraus und für die schon gegebene Anteort

lg lillyrose
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2012 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne den Kontext dieses Satzes nicht.

Jedenfalls wird dort ausgesagt, dass man auf den Begriff "Klassik" verzichten solle bzw. könne, weil er alles andere als eindeutig sei. Vielmehr enthalte er verschiedenste politische Ansichten und ebenso verschiedene Wertungen, die diesen Begriff widersprüchlich wirken lassen könnten.


Mit anderen Worten: Der Begriff "Klassik" ist einfach völlig überladen mit verschiedenen politischen oder moralischen Ansichten, dass man ihn einheitlich gar nicht wirklich verwenden kann. Darum könne man ihn auch aus dem Sprachgebrauch "entfernen" und die Sprache dadurch gewissermaßen "reinigen" (im Sinne von: die Eindeutigkeit bzw. Klarheit der Sprche bewahren), dass man sie von diesem mehrdeutigen Begriff "befreit".


PS. Bitte keine "Drängel-Beiträge"! Du bekommst schon auch so eine Antwort.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Literaturgeschichte

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gedichtvergleich: Klassik und Moderne 1 nasoli 4407 16. Sep 2016 07:06
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klassisches und modernes Drama 1 ggez 6455 16. Sep 2016 08:05
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Infos über Weimarer Klassik (-Stilmittel)? 0 Gast 6346 15. März 2016 18:42
Aleynaa Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philosophische und ästhetische Grundlagen der Romantik 1 romanti 3338 24. Sep 2016 08:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tendenz des Künstlers - Romantik oder Klassik 0 Gast 4471 14. Apr 2013 10:14
Talitha96 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 357259 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ästhetische Erziehung (Schiller 19. und 22. Briefe)!!! 16 Queen 9527 24. Nov 2008 20:18
Queen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Typische Gedichte der Weimarer Klassik? 6 Gast 34096 09. Okt 2016 08:06
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge J.W.Goethe -Gedichte der Weimarer Klassik 5 Häääschen 7844 12. Jan 2011 22:10
Hääschen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Weimarer Klassik Gedichte - Unterteilung möglich? 3 sebi1283 3807 30. Mai 2011 13:09
Alien Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 357259 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Typische Gedichte der Weimarer Klassik? 6 Gast 34096 09. Okt 2016 08:06
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sturm und Drang/Klassik 1 Fränzel 26847 09. Nov 2008 14:34
kleineKulle Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: 1786 bis 1805 - (Weimarer) Klassik 1 Barium 13378 24. Okt 2018 11:22
Grammar Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ästhetische Erziehung (Schiller 19. und 22. Briefe)!!! 16 Queen 9527 24. Nov 2008 20:18
Queen Letzten Beitrag anzeigen