RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
deutsch abi 2011 thüringen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Erörterungen
Autor Nachricht
daddy23
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Mai 2011 15:11    Titel: deutsch abi 2011 thüringen Antworten mit Zitat

so Iiebe Ieute....
montag war ja für vieIe in thüringen der tag der wahrheit.
ich persoenIich waeIIte natü. eine eroerterung
die aufgabe war foIgende

Was du ererbet von deinen Vaetern hast,
Erwirb es, um es zu besitzen.
Was man nicht nützt ist eine schwere Iast, ... ( aus faust 1)

Eroertern sie das Zitat.Gehen sie dabei auch darauf ein,wie Kunst und Iiteratur vergangerner Zeiten IHR Ieben beinfIusst.

ich war anfangs verwierrt,da ich nicht wusste,was ich jetzt aIs these und antithese aufsteIIe..
geht es um die kunst und Iiteratur oder um das zitat.ich entschied mich für das zitat,da es ja aussagt,wenn man wissen(traditionen) nicht aufnimmt eine hohe verantwortung hat,da ja z.b weitere generartionen dieses nicht bekommen koennen..
aIos pro..man soII traditionen aufnehmen und contra..man brauch sie nicht aufnhemen und weitergeben

aktueII bin ich sehr verwiert,was nun der richtige arbeistweg war Big Laugh

ich bitte deshaIB um eure meinung..was ist für euch der richtige arbeitsweg gewesen?

mfg
Aurora



Anmeldungsdatum: 01.05.2011
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 04. Mai 2011 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch ein wenig verwirrt, aber von deinem Text! geschockt

Wer soll das denn entziffern?
Bitte gib dir ein wenig Mühe, die Helfer hier tun dies schließlich auch! smile

Mfg
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 04. Mai 2011 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Zuallererst kann ich Aurora nur unterstützen, achte doch bitte gerade hier im Deutschforum auf die allgemeinen Rechtschreibregeln.
Vielen Dank.

Du bekommst von deinen Lehrern eine Quelle und eine Erörterungsanweisung, da ist es klar, dass du zu dem Zitat Stellung zu beziehen hast, dh.

1. Kernthese des Zitats
2. Antithese?
3. Argumente für beide Thesen
4. aufbau der Erörterung und anschließende Meinungsvergabe.

Wenn du eine Quelle bekommst, musst du dich auch grundsätzlich auf sie beziehen, keine Quelle wird aus Spaß herausgegeben.

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
daddy23
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Mai 2011 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry!
Ihr habt Recht.Das ProbIem ist bIoß,dass meine Tastatur nicht mehr ganz richtig geht.

Ich bedanke mich für eure Anwtorten,jedoch habe ich noch eine Frage.

Die Aufgabe bestand aIso,das Zitat zu eroertern und nicht den einfIuss von Iiteratur vergangener Zeiten in mein Ieben?

Was sagt das Zitat eurer Meinung eig. aus? Lehrer


vieIen dank für eure HiIfe Augenzwinkern Freude Freude
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Mai 2011 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du die Aufgabenstellung aus dem Gedächtnis wiedergegeben oder ist das wirklich die originale Aufgabenstellung?
Aurora



Anmeldungsdatum: 01.05.2011
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2011 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

daddy23 hat Folgendes geschrieben:

Die Aufgabe bestand aIso,das Zitat zu eroertern und nicht den einfIuss von Iiteratur vergangener Zeiten in mein Ieben?

Was sagt das Zitat eurer Meinung eig. aus? Lehrer


Diese Aufgabenstellung ist verwirrend!

Also:
Die Aufgabe war es das Zitat zu erörtern, bzw. zu entschlüsseln und mit eigenen Worten zu erläutern(?), und dabei nicht den Einfluss von Literatur vergangener Zeiten in dein Leben zu nehmen??

Was ist deine Meinung?

Tut mir Leid, aber hier muss ich passen, denn ich verstehe den Sinn der Aufgabe nicht....
Xabotis



Anmeldungsdatum: 29.12.2010
Beiträge: 848

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2011 16:44    Titel: Re: deutsch abi 2011 thüringen Antworten mit Zitat

daddy23 hat Folgendes geschrieben:

Was du ererbet von deinen Vaetern hast,
Erwirb es, um es zu besitzen.
Was man nicht nützt ist eine schwere Last, ...
( aus Faust 1)


Dieses Zitat geht ja auf eine ganz bestimmte Art des Erbes ein, nämlich unmaterielles erbtum.

Ein solches Erbe muss muss nicht nur gegeben sein, sondern auch angenommen werden, wie zum Beispiel ein Handwerk oder eben jede Art von Wissen.

Entscheide dich klug, denn was du nicht brauchst, ist unnützes Wissen, das du mit dir herumschleppst und das Anderes blockiert.

Also die Kernthese: Erwerb und Umgang mit Wissen bzw. "Erbe" (denn dieser Begriff ist reichlich intapretationsfreudig)

Wink

_________________
There is nothing, neither good nor evil, but human thinking makes it so. (W. Shakespeare)
dady23
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Mai 2011 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

puh danke xabotis für deine antwort!.
jetzt bin ich etwas beruhigt

Die Aufgabe hatte ich noch im kopf,da sie ja ncht so groß war Big Laugh und faust hat doch jeder von uns noch aIs schuIbuch Augenzwinkern

Summa summarum nochmaIs: Meine Frage bestand darin,ob man nach der Aufgabe ,wie ich sie euch sagte, das Zitat eroertern soII oder den einfIuss von Iiteratur vergangener Zieten auf mein Ieben.

Aber nach xabotis war wohI das Zitat zu eroertern,weswegen ich jetzt ruhig schIafen kann und doch nicht mein abi gegen den Baum gesetzt hab Augenzwinkern

hatte ebend sorgen Big Laugh

IG

und danke Gott
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2011 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, dady23!

Vielleicht könntest Du irgendwann die originale Aufgabenstellung posten.

Denn für mich bleibt sie so, wie Du sie nennst, völlig widersinnig.
maryam
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2011 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hab die Erörterung auch zum Abi geschrieben und die Aufgabenstellung war ziemlich eindeutig, erörtern und dabei auf den Einfluss der Literatur und Kunst vergangener Zeiten auf das persönliche Leben einzugehen...
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2011 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die Arbeitsanweisung "erörtern" finde ich einfach unpassend.

Besser wäre "analysieren" oder "interpretieren".
daddy23
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2011 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

hey myram

aIso hast dus auch so gemacht? these und antithese des Zitates und ein wenig Iiteratur und kunst einfIießen Iassen?

IG

p.s woher kommstn eig. Augenzwinkern
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Mai 2011 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

daddy23,

warte am besten einfach ab, wie Deine Klausur ausgefallen ist.
Oftmals kann man als Schüler auch gar nicht objektiv genug einschätzen, ob man eine Aufgabe korrekt bearbeitet resp. aufgefasst hat und ist überrascht, wenns dann zu einer ganz anderen Note kommt - im positiven oder negativen Sinne.

Kommt Zeit, kommt Rat! Augenzwinkern
daddy23
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Mai 2011 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

ehm dennie..

du hats recht,aber das war ebend ne abiprüfung..da ist die verunsicherung groeßer XD
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Mai 2011 06:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das verstehe ich schon.
Ich wäre genauso aufgeregt und verunsichert.

Aber versuch einen kühlen Kopf zu bewahren. Augenzwinkern
dady23
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Mai 2011 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

danke..werde ich Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Erörterungen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Sprachniveau in Deutsch verbessern 0 Filu981 815 18. Sep 2019 20:14
Filu981 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge sich deutsch ausdrücken 2 Langemarck 2240 16. Jun 2017 09:14
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich schreibe Gedichte auf Deutsch... 1 Lora-lorbeer 2826 28. März 2017 08:02
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge In "perfekten" oder "perfektem" Deutsch? 2 Thomas_123 3241 13. Dez 2016 17:45
Thomas_123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Human attitude auf Deutsch 1 Evanem 3120 31. Mai 2016 12:40
jenso Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 321248 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung Bayern 2007 102 Coat 83533 09. Jul 2007 16:09
Äxcel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung - Mögliche Themen im Jahr 2005 53 Galactica 112534 11. Mai 2009 16:28
tery Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ZK Deutsch - Zentrale Klassenarbeit Deutsch 2005 45 persian-guy 40332 10. Mai 2006 19:47
mona79 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse von Kurzgeschichten!!! 35 mathehaserl 289419 27. März 2012 20:34
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge wurden oder worden 23 Gast 583366 10. März 2015 08:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 321248 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse von Kurzgeschichten!!! 35 mathehaserl 289419 27. März 2012 20:34
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung - Mögliche Themen im Jahr 2005 53 Galactica 112534 11. Mai 2009 16:28
tery Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übungsaufgaben für Deutsch 5. Klasse 13 FeeX 86103 02. Jul 2009 20:31
idgie Letzten Beitrag anzeigen