RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Klausur
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
pg



Anmeldungsdatum: 15.06.2006
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 15. Jun 2006 15:42    Titel: Klausur Antworten mit Zitat

Hi
wir hatten klausur und ich bitte euch mir die fehler zu erklären(ich schreibe sie kursiv)
A=Ausdruck
G=grammatik
Z=Zeichensetzung
Sb=keine ahnung, was er damit meint

1. Die Stadt ist ein Ort, wo er seine Ruhe hat, findet der Werther
Sb/A/G

2. Vor allem zeigt dies seine Stimmung...
?
( da hat er ein Fragezeichen; ist es wegen dem "dies"?)

3.Man sollte sie so verfertigen, wie man es auch in der Realität sieht
Z
( kommt nicht vor "wie" ein komma, weil es ein Nebensatz ist?)

4.Er schaut auf ihr äußeres Aussehen
A

5. Die unglückliche Liebe
A
( sagt man da nicht "unglückliche Liebe", wenn man seine Liebe nicht bekommt???)

6. Er hat sehr viele Gefühle für sie, dass er nur an sie denkt
Sb/A

7. Diesen wichtigen Punkt erwähnt er auch persönlich
A
(warum geht das nicht? wenn man etwas sagt,dann ist es doch persönlich!)

8.Der Adel gefällt ihm nicht so sehr, da sie nicht einfach sind und sie z.B. .....
Gr

9.Vorteile eines Briefromans sind, dass man über die Gefühle des Autors der Briefe...
Gr

10. ...schwer die Funktion-besser gesagt die Vermittlung- des Buches zu verstehen
Z, ?

11. man fühlt mit, wie er denkt...
Z


ich wäre für jede korrekte hilfe dankbar
ich will alles verbessern

danke[/b]
kikira



Anmeldungsdatum: 15.06.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 01:13    Titel: Re: Klausur Antworten mit Zitat

Sb = der Satzbau


1. Die Stadt ist ein Ort, wo er seine Ruhe hat, findet der Werther
Sb/A/G
Das ist Umgangsprache und daher ein schlechter Ausdruck und noch dazu hast du die Satzglieder ziemlich durcheinander gewürfelt.
Ein Name hat keinen Artikel. Es heißt: Werther und nicht DER Werther.

Werther meint, die Stadt sei ein Ort, wo man seine Ruhe habe.



2. Vor allem zeigt dies seine Stimmung...

? Da wird dein Lehrer nicht wissen, was du mit DIES gemeint hast.

( da hat er ein Fragezeichen; ist es wegen dem "dies"?)

3.Man sollte sie so verfertigen, wie man es auch in der Realität sieht
Z
( kommt nicht vor "wie" ein komma, weil es ein Nebensatz ist?)
Ja, dachte ich auch. Komisch, denn schließlich braucht man Kommata, um Sätze voneinander zu trennen. Muss mal nachschlagen bei der Kommatasetzung der neuen RF.

4.Er schaut auf ihr äußeres Aussehen
A
Schlechter Ausdruck. Du schreibst sehr umgangsprachlich. Kanns sein, dass du wenig liest und daher nur das nieder schreibst, was du gesprochen hörst? Ein inneres Aussehen gibts nicht.
Besser: Er achtet auf ihr Äußeres.
5. Die unglückliche Liebe
A
( sagt man da nicht "unglückliche Liebe", wenn man seine Liebe nicht bekommt???)
Es kommt darauf an, in welchem Satz dieser Ausdruck steht.
Aber allgemein sagt man z.B.: Seine unerfüllte Liebe zu ihr....
Denn du meinst ja nicht, dass Lotte unglücklich ist, nicht wahr?
Liebe steht für Lotte. Und die ist doch nicht unglücklich, sondern Werther ist es.


6. Er hat sehr viele Gefühle für sie, dass er nur an sie denkt
Sb/A
Da hast du ein Semantikproblem und außerdem einen schlechten Stil.

Es muss heißen:

Er HEGT sehr viele Gefühle für sie, SODASS er nur noch an sie zu denken vermag.
Wobei ich den Satz komplett neu schreiben würde.

7. Diesen wichtigen Punkt erwähnt er auch persönlich
A
(warum geht das nicht? wenn man etwas sagt,dann ist es doch persönlich!)
Nein, denn so meinst du es doch nicht.
Du meinst, dass er diesen Punkt AUSDRÜCKLICH hervor hebt.
Bei deinem Satz könnte man glauben, dass Werther jemanden für sich sprechen lässt und dass er nun dieses eine Mal persönlich den Mund aufgetan hat.
"Persönlich" könntest du z.b. so verwenden:
"Ich liefere morgen PERSÖNLICH das Paket bei Ihnen ab und schicke niemand anderen."

8.Der Adel gefällt ihm nicht so sehr, da sie nicht einfach sind und sie z.B. .....
Gr

Der Adel = männliches Hauptwort und wird mit dem persönlichen Fürwort ER ersetzt und nicht mit SIE.


9.Vorteile eines Briefromans sind, dass man über die Gefühle des Autors der Briefe...
Gr
Ich sehe da keinen grammatikalischen Fehler, bloß der Ausdruck würde mich stören.
Ich würde schreiben: die Gefühle des Briefschreibers.

10. ...schwer die Funktion-besser gesagt die Vermittlung- des Buches zu verstehen
Z, ?
Richtig wäre: ...schwer die Funktion - besser gesagt die Vermittlung des Buches - zu verstehen.
11. man fühlt mit, wie er denkt...
Z
Das gleiche wie oben.....ich würde ebenso ein Komma setzen, aber kann sein, dass hier nach den Regeln der neuen Rechtschreibung kein Komma kommt.

lg kiki
pg



Anmeldungsdatum: 15.06.2006
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

AHHHH Diese deutsche Rechtschreibung..... Die macht mich bald verrückt.... Buschmann deutsche sprache, schwere Sprache...................................................... Buschmann

Danke kikira für hilfe
smile
Barium
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jun 2006 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Deutsche Sprache schöne Sprache! Big Laugh
madzia86



Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 14
Wohnort: ...in Polen :P

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2006 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

pg hat Folgendes geschrieben:
AHHHH Diese deutsche Rechtschreibung..... Die macht mich bald verrückt.... Buschmann deutsche sprache, schwere Sprache...................................................... Buschmann

Danke kikira für hilfe
smile


Ehh ich stimme dir zu Zunge raus
abraxas
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 19.07.2004
Beiträge: 870

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2006 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Es sind andre Sprachen auch nicht leichter als das Deutsche... Französische Rechtschreibung ist für mich der Horror

Ach ja... und an meine Vorposterin: wer offensichtlich polnisch kann, der darf sich über keine andere Rechtschreibung der Welt beschweren Augenzwinkern
(nicht ernst nehmen, ich wollte nur lustig sein smile )

Aber eine schön schwierige Rechtschreibung macht eine Sprache erst so richtig lernenswert... (meiner bescheidenen Meinung nach)

Grüße, abraxas

_________________
Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin.
Barium
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2006 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Ästhetiksatz: Je schwieriger, desto schöner. Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Verbesserungstipps für eine Klausur 1 Gast 5442 29. Okt 2016 09:35
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klausur zu Faust 0 Maissa 7813 03. März 2016 12:27
Maissa Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klausur - Spracherwerb, Sprachursprungstheorie 0 Bio1953 6155 07. Sep 2014 14:38
Bio1953 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zentrale Klausur am Ende der Einführungsphase 3 BugglesBand 17379 18. Mai 2012 14:29
Lindenblatt Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Morgen Klausur - Woyzeck! 2 Gast 6139 08. März 2012 22:28
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 848454 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klausurvorbereitung - Gedichtvergleich 54 domi`- 286082 16. Jun 2011 22:00
Siverlight Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "flitterwochen, dritter tag" gabriele wohmann 29 gast123 139259 29. Nov 2007 19:59
JojoLaPetite Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anzahl Wörter in Klausur 6 sven 19725 30. März 2005 13:00
ale Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kästner - Gedichte in Klausur 5 slit wrist 7922 17. Jun 2006 11:22
slit wrist Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 848454 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klausurvorbereitung - Gedichtvergleich 54 domi`- 286082 16. Jun 2011 22:00
Siverlight Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "flitterwochen, dritter tag" gabriele wohmann 29 gast123 139259 29. Nov 2007 19:59
JojoLaPetite Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anzahl Wörter in Klausur 6 sven 19725 30. März 2005 13:00
ale Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zentrale Klausur am Ende der Einführungsphase 3 BugglesBand 17379 18. Mai 2012 14:29
Lindenblatt Letzten Beitrag anzeigen