RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Vergleich zwischen zwei Gedichten
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
laura



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Langenfeld

BeitragVerfasst am: 18. Sep 2006 19:35    Titel: Vergleich zwischen zwei Gedichten Antworten mit Zitat

Zuerst hoffe ich mal, das das hier im richtigen thread gelandet ist... Zunge raus

Ich soll in Deutsch einen Vergleich zwischen dem Gedicht Weltgeheimnis von Hugo von Hofmannsthal und dem Gedicht von Friedrich von Hardenberg, auch bekannt unter Novalis, schreiben, das Gedicht von Novalis findet ihr unten..... und das von Hofmannsthal hier: http://polyglot.lss.wisc.edu/german/homes/krause/hofmannsthal/welt.htm
leider habe ich diese beiden Gedichte nicht verstanden, weiß daher auch nciht wirklich wie ich sie vergeleichen soll....
wenn mir jemand von euch helfen könnte, dann wär das richtig toll

Also hier das Gedicht von Novalis:

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
Sind Schlöüssel aller Kreaturen,
Wenn die, so singen oder küssen
Mehr als die Tiefgelehrten wissen,
Wenn sich die Welt ins freie Leben
Und in die Welt wied zurückbegeben,
Wenn dann sich wieder Licht und Schatten
Zu echter Klarheit wieder gatten
Und man in Märchen und Gedichten
Erkennt die wahren Weltgeschichten,
Dann fliegt vor e i n e m geheimen Wort
Das anze verkehrte Wesen fort.

So das wärs, muss diesen Vergleich bis Donnerstag haben, wäre also richtig rieseig, wenn sich jemand vll ein wenig Zeit nehmen würde, um mir zu helfen, danke schonmal im Vorraus

Laura

P.S.: die gedichte nehme ich aktuell in der 13ten stufe eines gymnasiums in NRW durch


Zuletzt bearbeitet von laura am 20. Sep 2006 17:56, insgesamt einmal bearbeitet
andrea1989



Anmeldungsdatum: 09.09.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18. Sep 2006 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

hi
also als erstes musst du versuchen die beiden gedichte kurz zusammenzufassen danach versuchst ein metrum rauszufinden.
wie sieht s aus mit reimen(kreuzreim....)
welche reime liegen vor
praktisch den stil von beiden gedichten analysieren.
Sirius



Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 180
Wohnort: Erlangen

BeitragVerfasst am: 19. Sep 2006 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das Thema ist ja ähnlich und damit gut vergleichbar: Die Welt ist nicht durch Rationales erschießbar (Zahlen, Figuren, Gelehrte), sondern muss (positiv) erlebt werden (singen, küssen) und in irrationalen Geheimnissen erahnt werden (Märchen, Gedichte, geheimes Wort).
Bei Hofmannsthal wussten in einem unbestimmte "früher" alle davon, aber dieses Wissen ist verloren gegangen. Nur der "tiefe Brunnen" weiß es noch, es ist also durchaus da, aber schwer zugänglich, tief unten eben, während bei Novalis der Zugang allen offen steht, die sich auf die Geheimnisse und das Erleben einlassen - küssen und singen.

Dann brauchst du nur noch ein wenig literaturgeschichtlichen Hintergrund aufsuchen (Frenzel: Daten deutscher Dichtung) und dann passt's.

Tiefsinnig-küssende Grüße
Sirius

_________________
"So tauml' ich von Begierde zu Genuss,
Und im Genuss verschmacht' ich nach
Begierde." (Wald und Höhle)
Tanja



Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Also liebe leute!
Ich habe da auch so ein Gedichtsvergleich problem!
Ich habe von dem Reißverschlussverfahren gahört und würde dies gerne anwenden, aber ich habe noch nicht richtig raus wie! Kann mir hier irgendjemand helfen? Mit einem detaillierten aufbau? Das wäre toooooooooooooooll!

Vielen Dank schon mal!

PS: Noch eine Frage, wie kann ich bestimmen, ob es ein Jambus oder etc, ist, das hab ich noch nie verstanden!

Haue / Kloppe / Schläge

Gretz! TANJA
laura



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Langenfeld

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ansage
also, das gedicht von hardenburg ist im 4-hebigen Jambus geschrieben, hat nen paarreim, 1 strophe à 12 zeilen, könnte alerdings auch ein sonett in ner zusammengeschriebenen form sein ( 2 quartette + 2 terzette = 12 zeilen) und hat eine klingende endung, dh, dass die letzte silbe unbetont ist....
Big Laugh
weltgeheimnisse hat nen 3- bzw 4-hebigen Jambus, die erste Zeile ist nicht gereimt und die zwei letzten bilden je einen paarreim, das gedicht hat 8 strophen à 3 zeilen und hat ebenfals ne klingende endung

stimmt das soweit?!? Hammer
laura



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Langenfeld

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Tanja,
vll kann ich dir mit dem Bestimmen des Metrums helfen..... Zunge raus
ich tu zumindest mein bestes:
also Ansage du musst einfach gucken, wie die normalen Betonungen der Worte, die dieses Gedicht bilden, haben. Dann musst du gucken, wie das mit welchem Metrum zusammenpasst.

Der Jambus hat, wie der Name schon sagt, - ' - ' also unbetont, betont

Der Trochäus hat: ' - ' - also betont unbetont

Der Anapest hat: - - ' - - ' unbetont, unbetont, betont

und zu guter letzt der Daktylus, der hat ' - - ' - - also betont, unbetont, betont........

dabei musst du aber darauf achten, das es da noch ein paar sonderfälle geben kann, zum bespiel eine Zäsur, also eine kleine pause, ähnlich wie ein Komma in der Zeile....es gibt aber auch Autakte, dh, dass die Zeile nicht sofort mit ner betonten Silbe beginnt, sondern mit einer unbetonten.

In welcher Klasse bist du denn? vll brauchst du da die sonderfälle noch nicht....
Tanja



Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Laura,
das ging ja schnell Rock

Also ich bin in der 12, von einer Zäsur habe ich schon mal was gehört, das ist doch vorallem bei Sonetten, nach den beiden Vierzeilern oder?

Und was für Ergänzungen gibt es dann noch dazu? Zum Beispiel, 6hebiger Jambus, was heisst das?


Du weisst auch nicht, wo ich einen Aufbau eines Gedichtvergleichs herkriege, oder?


Vielen Dank auf jeden Fall schon mal an Dich! "Danke"



TANJA Thumbs up!
laura



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Langenfeld

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 18:04    Titel: Metrum Antworten mit Zitat

nein, damit kann ich dir leider nicht dienen LOL Hammer
da ich selber gerade an dem vergleich der obengenannten gedichte sitze und vorgestern mal auf die idee kam, ich könne die doch hier reinsetzen, vll bekomm ich hier hilfe oder denkanstöße....naja, die hab ich auch bekommen....hab auch das formelle schcon geschafft, weiß aber leider nicht, wie genau ich das verfassen muss.....
da ich morgen eine italienischklausur schreibe, habe ich auch leider nicht mehr soviel zeit, mich damit zu beschäftigen.....brauch das nämlich für morgen....also muss schnell ne lösung her...

naja Lehrer also die ergänzungen heißen, so wie du auch schon gesagt hast, zB: 5-hebiger Jambus....
oder eben in der art...
gerade beim 5-hebigen jambus gibt es nen sonderfall, der mit ner zäsur nach der (ich glaube) 3 hebung [=betonung] der heißt alexandriner
und ja, soweit ich das weiß, werden die zäsuren meist in sonetten verwendet.
Tanja



Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Na du hast mir auf jeden Fall schon gut weitergeholfen! Danke!

Dann wünsche ich Dir viel Glück für den Vergleich und die Italienischklausur morgen!


Bis bald,
TANJA Prost
laura



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Langenfeld

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

smile danke, dir auch noch viel spass LOL Hammer und erfolg mit deinem vergleich Prost
laura



Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Langenfeld

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2006 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

und wenn du was gefunden hast, könntest du das ja vll hier reinstellen, um den nachfolgenden "generationen" Big Laugh auch zu helfen grübelnd
toni11688



Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2006 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Also zu dem von Novalis:

-Paarrein aa bb cc dd ee ff (Figuren/Kreaturen,küssen/wissen,Leben/geben,Schatten/gatten,Gedichten/geschichten,WOrt/fort)
-bis Zeile 11("Dann fliegt vor...") Jambus, d.h. unbetont/betont
-hypotaktischer Satzbau
-programmatsiches Gedicht
-Kadenzen wechslend
Enjambment oft

-"wenn..." Bedingung und Folge -> Anapher
-"Licht und Schatten" gut ung böse etc. -> Antithese
-"Märchen und Gedichte" Medien der Romantik, Paradoxon zu "Weltgeschichten"
-Zahlen und Figuren = Symbole des Rationalismus
-Kreaturen Gegenbegriff zu Figuren, lebendig
-gegen Wissenschaft, Aufklärungskritik
-Lebensbegriff und Freiheit, Neuerschaffung der Welt

falls es jemand interessiert hab auch n ausformulierten Text dazu (14Punkte)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zwei im selben Boot sind nicht im gleichen? 6 Dengel 688 05. Apr 2020 16:22
Dengel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bis zu zwei Monate/Monaten 2 Aracan 1343 18. Okt 2018 09:17
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge dass satz mit vergleich 2 Gast 1728 09. Okt 2018 17:17
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwei direkte Zitate hintereinander im Fließtext 1 MarkusMünster 3836 06. Okt 2017 09:18
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich habe ein oder zwei Äpfel. 1 Gast 1817 25. Aug 2017 08:53
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge BOS 11. Klasse - Niveau im Vergleich zu Realschule/Gym? 12 Desecrator 9352 12. Jun 2005 18:36
Iiiines Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Parfum - Vergleich zum Film 9 Sonnenmond 28742 24. März 2011 21:37
Sonnenmond Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Georg Büchner - Woyzeck (Auszug) 9 Stefanie 91545 09. März 2011 21:37
Teacherman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergleich Urfaust und Faust 1 8 Sven ausm Saarland 16907 22. Dez 2010 08:51
ruri14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gedichtinterpretation??? Zwei Gedichte!!! 7 anne2107 9476 07. Mai 2007 23:43
Ulises Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Georg Büchner - Woyzeck (Auszug) 9 Stefanie 91545 09. März 2011 21:37
Teacherman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Parfum - Vergleich zum Film 9 Sonnenmond 28742 24. März 2011 21:37
Sonnenmond Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergleich zweier Texte 6 Lithium 24549 08. Sep 2010 02:17
Lithium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation zu "Zwei Menschen" von Regina Weitz 0 garry 20086 11. Apr 2007 01:17
garry Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hessen mündl. Abitur Kafka Faust Vergleich 3 uranchi 18510 12. Jun 2010 10:16
kafkafan Letzten Beitrag anzeigen