RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Nietzsche lesen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic
Autor Nachricht
slit wrist



Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 18:31    Titel: Nietzsche lesen Antworten mit Zitat

Ich würde jaaaaaaaa gerne mal bisschen Nietzsche lesen, aber.. ich weiß nicht so recht.
Womit könnte man denn anfangen?
Ich konnte auch keine Sekundärliteratur finden.. ist das normal?

Mögt ihr Nietzsche? :>

_________________
no i don't have a gun.
Kiwi_Maus



Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 10
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Nietzsche ?? Was, zumindest wer ist den das?
Erzähl doch mal ein bisschen von.

Hat jetz mein Interesse geweckt, wer Nietzsche is.

Kiwi_Maus
slit wrist



Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

hä?
_________________
no i don't have a gun.
Sabina



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 55
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

@Kiwi_Maus: Nietzsche ist ein recht herausragender deutscher Philosoph des 19. Jahrhunderts. Wenn du mehr wissen möchtest, schau einfach hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Nietzsche

@Topic: Puh, ich kenne mich mit Nietzsche nicht aus und habe dementsprechend auch noch nie etwas von ihm gelesen - aber "Also sprach Zarathustra" ist ja sein berühmtestes Werk, also würde ich mich an deiner Stelle mal daran versuchen! Augenzwinkern
Barium
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Nov 2007 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ein anderer Anfang wäre Nietzsches Religionskritik (wenn man der Religion nicht abgeneigt ist).
helga



Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 14. März 2012 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

slit wrist hat Folgendes geschrieben:
hä?


du sagst es.
ansonst würde mich die frage auch interessieren, gestern habe ich auch etwas über ihn gelesen. ich würde auch gerne was von ihm lesen - für mich wird es dann noch lustiger, glaube ich, da dt nicht meine muttersprache ist. na schöne herausforderung Lehrer


Zuletzt bearbeitet von helga am 02. Apr 2012 11:05, insgesamt einmal bearbeitet
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2012 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

erstens frage ich mich, wieso ein so altes Thema wieder ausgekramt wird.

Zweitens bedeutet die Lektüre von Nietzsche schon eine besondere Herausforderung, aber es lohnt sich.

Ich persönlich würde beginnen mit

"Fröhliche Wissenschaft" oder "Menschliches, Allzumenschliches".




Und daß es keine Sekundärliteratur gibt, geht nicht an.
Nietzsche ist einer der am meisten erforschten Philosophen.

Ich kann zum Beispiel Wolfgang Müller-Lauter, "Nietzsche Interpretationen I & II", empfehlen.


Wie gesagt: Leichte Kost ist das nicht, aber wenn man interessiert ist und Mühe investiert, hat man was davon.
helga



Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 15. März 2012 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Dennis2010 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

erstens frage ich mich, wieso ein so altes Thema wieder ausgekramt wird.

Zweitens bedeutet die Lektüre von Nietzsche schon eine besondere Herausforderung, aber es lohnt sich.

Ich persönlich würde beginnen mit

"Fröhliche Wissenschaft" oder "Menschliches, Allzumenschliches".




Und daß es keine Sekundärliteratur gibt, geht nicht an.
Nietzsche ist einer der am meisten erforschten Philosophen.

Ich kann zum Beispiel Wolfgang Müller-Lauter, "Nietzsche Interpretationen I & II", empfehlen.


Wie gesagt: Leichte Kost ist das nicht, aber wenn man interessiert ist und Mühe investiert, hat man was davon.



"erstens frage ich mich, wieso ein so altes Thema wieder ausgekramt wird." - wieso ist das ein problem? hat meine Aufmertkamkeit geweckt und dazu auch noch Tipps bekommen. Also hat sich doch gelohnt smile und danke dafür!


Zuletzt bearbeitet von helga am 03. Apr 2012 11:22, insgesamt einmal bearbeitet
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2012 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist natürlich i.A. okay, wenn alte Themen neu kommentiert werden.

Und in diesem Fall war es das auch. Sorry daher für meinen Einwand.


Oft ist es nur so, dass uralte Themen herausgesucht werden und dann Ratschläge gegebenen werden, die schon lange nicht mehr interessant sind.
helga



Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 19. März 2012 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Dennis2010 hat Folgendes geschrieben:
Es ist natürlich i.A. okay, wenn alte Themen neu kommentiert werden.

Und in diesem Fall war es das auch. Sorry daher für meinen Einwand.


Oft ist es nur so, dass uralte Themen herausgesucht werden und dann Ratschläge gegebenen werden, die schon lange nicht mehr interessant sind.



alles klar smile


Zuletzt bearbeitet von helga am 05. Apr 2012 13:07, insgesamt einmal bearbeitet
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2012 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Für welche Lektüre hast Du Dich entschieden?

Würde mich interessieren!
helga



Anmeldungsdatum: 08.03.2012
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 05. Apr 2012 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Dennis2010 hat Folgendes geschrieben:
Für welche Lektüre hast Du Dich entschieden?

Würde mich interessieren!


Zuletzt bearbeitet von helga am 10. Apr 2012 10:18, insgesamt einmal bearbeitet
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2012 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Von welchen Verlinkungen sprichst Du?
Martinaleinchen



Anmeldungsdatum: 30.08.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2018 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Möchte auch gerne anfangen, kannst du schon etwas empfehlen?
kleverok



Anmeldungsdatum: 21.03.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21. März 2019 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Arbeit Nietzsche relevant und jetzt
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Philosophische Bücher z.B Nietzsche, Kant usw. 1 Trader 1781 07. Jan 2014 09:42
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lyrische Merkmale in F.Nietzsche; Nach neuen Meeren 0 LeseMieze95 2087 13. Jan 2013 12:57
LeseMieze95 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Romananalyse , dafür alles lesen ? 1 Kaiyo 1651 09. Dez 2012 23:39
T-Helfer Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tauben im Gras? 1 rosalily 1404 12. Nov 2012 09:09
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine gesamte Textanalyse 2 Macklemore1234 4787 03. Nov 2012 22:01
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Jugend ohne Gott (Ödön von Horvath) 103 Bebbi 282794 07. Apr 2011 20:12
Benner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Rechtschreibreform", neuester Stand 24 MacHarms 13034 20. Jan 2006 10:40
Boardgeselle Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Werbeanalyse 19 Cpt. Schnürschuh 56940 30. Mai 2010 21:09
Trafikcanavari Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge auxiliares tun (Ich tu lesen) 12 Edith 6654 04. Jan 2011 11:17
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Bitte zuerst diese Einführung lesen! 11 Zauberwürfel 18003 21. Sep 2018 09:17
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Jugend ohne Gott (Ödön von Horvath) 103 Bebbi 282794 07. Apr 2011 20:12
Benner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Werbeanalyse 19 Cpt. Schnürschuh 56940 30. Mai 2010 21:09
Trafikcanavari Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Bitte lesen! 11 Zauberwürfel 36761 19. Dez 2010 19:41
[email protected] Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nora - ein Puppenheim von Henrik Ibsen 7 Gast 29640 02. Dez 2007 13:03
EinmalGasti Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nietzsche "Der tolle Mensch" 3 Mone 18521 22. Okt 2012 16:50
pol Letzten Beitrag anzeigen