RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Fragen zur Deutschen Grammatik: passive formen + Bildung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
hannelore



Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2013 12:05    Titel: Fragen zur Deutschen Grammatik: passive formen + Bildung Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich tue mich enorm schwer die Passiven Formen zu verstehen. Von Bildung überhaupt zu schweigen.

Hier einige Fallbeispiele meiner Verständnislücke:
1.
Zitat:
Wo ist der Unterschied zwischen war/wurde.
Wie äußert sich diese in der Bildung der Sätze in den bestimmten Zeiten.



2.
Zitat:
Wo ist der Unterschied zwischen:
wir hätten aufgefordert und wir hätten gefordert.


3.
Zitat:
Warum ist "verletzt haben" passive.
Bei "verletzt wurde" ist es verständlich, bei haben raufen sich mir höchstens die Haare.


4.
Zitat:
Wo ist der Unterschied zwischen wärst und wärest.


5.
Zitat:
Warum werden verschiedene Wörter verwendet für die Bildung von Plq. und vor allem Perf. passive und Plq. passive?


Zitat:
sein, werden, haben.


Zitat:
Wo ist der Unterschied im Gebrauch dieser Wörter?


Ein Versuch von mir, diese richtig einzusetzen:

Zitat:
1.
Ich habe Präs.

2.
Ich hatte Perf.

3.
Ich habe gehabt ?? Plusq.


1.
Ich bin.

2.
Ich war.

3.
Ich war gewesen.


1.
Ich werde.

2.
Ich war.

3.
Ich war gewesen.



6.
Ein weiteres Problem, welches der gleichen Thematik angehört:


Zitat:
gewohnt sein

Wie setze ich dieses in den Plusq.

gewohnt gewesen sein?


Frage:

Also wird der Plusq. immer mit "gewesen war" gebildet?
Alternativen?

lg
Freude
Steffen Bühler
Administrator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 1010

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2013 14:03    Titel: Re: Fragen zur Deutschen Grammatik: passive formen + Bildung Antworten mit Zitat

Zitat:
Wo ist der Unterschied zwischen war/wurde.


In diesem Fall geht's ja um aktiv/passiv. Also z.B.
Ich gehe. (Präsens) - Ich war gegangen. (Plusquamperfekt)
Ich werde geschlagen. (Präsens) - Ich wurde geschlagen. (Imperfekt)

Zitat:
Wo ist der Unterschied zwischen:
wir hätten aufgefordert und wir hätten gefordert.


"Auffordern" bedeutet "befehlen", "fordern" bedeutet "verlangen".

Zitat:
Warum ist "verletzt haben" passive.


Ist es nicht.

Zitat:
Wo ist der Unterschied zwischen wärst und wärest.


Rein dichterisch. In der Alltagssprache hört man meist "wärst".

Zitat:
Warum werden verschiedene Wörter verwendet für die Bildung von Plq. und vor allem Perf. passive und Plq. passive?


Meist verwendet man "haben". Bei bestimmten Verben wird "sein" verwendet. Näheres z.B. in Wikipedia.

Zitat:
Ich hatte Perf.

Nein, das ist Imperfekt.

Zitat:
Ich habe gehabt ?? Plusq.

Nein, das ist Perfekt.

Zitat:
gewohnt sein

Wie setze ich dieses in den Plusq.


Ich war gewohnt gewesen.

Viele Grüße
Steffen
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 748

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2013 23:03    Titel: Passiv Antworten mit Zitat

.

Etwas viel auf einmal.

1. Hilfsverb 'werden':
"Die Sätze sollen ins Passiv gesetzt werden." (Indikativ Präsens /Passiv)

Hauptverb 'werden':
"Ich werde Deutschlehrerin." (Indikativ Präsens)


2. Verb 'fordern' =
einen Anspruch erheben und ihn nachdrücklich kundtun
verlangen
jemandem etwas abverlangen
"Wenn mein Lehrer mehr Leistung gefordert hätte, hätte ich mehr gelernt." (Konditional)

Verb 'auffordern' =
jemanden nachdrücklich ersuchen, etwas zu tun
jemanden zum Tanz bitten
"Wenn ich diese Dame aufgefordert hätte, wäre ich bestimmt zum Tanzen gekommen." (Konditional)

3.
"Er ist in einer Gruppe für Jugendliche, die Grenzen des Anstands verletzt haben." (Indikativ Präsens und Perfekt)

"Wenn eine Grenze verletzt worden war, wurden die Schüler in eine andere Klasse versetzt." (Indikativ PQP und Präteritum / Passiv)

"Bei der Bildung des Passivs raufe ich mir die Haare."

.
hannelore



Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2013 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Tipps.

Ich werde etwas brauchen um es zu verdauen und erst dann wieder darauf eingehen.

Hier sind aber noch Fragen von heute offen:

Ich habe Probleme einen Satz in allen Zeiten ins Passive zu drehen.

Hier ein Bsp. von heute:

Zitat:
Ich koche.

wurde gekocht werden - Plq. passive

wurde gekocht - Perf. passive oder werde - wo ist der Unterschied?

ist gekocht worden - Imperf. passive

wird gekocht werden - passive futur

wird gekocht worden sein - futur exact. passive



oder


Zitat:
geklagt haben werden und geklagt worden sein.


eines ist Aktive das andere Passive.
Vorzukunft. richtig?
Warum unterscheiden sich die Hilfsverben für die Bildung dieser Formen.

Zitat:
haben und sein bzw. werden und worden.
Von was hängt dies genau ab?

lg
Steffen Bühler
Administrator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 1010

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2013 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
wurde gekocht werden - Plq. passive

Nein, die Konstruktion "ich wurde gekocht werden" gibt es nicht. Der Plusquamperfekt von "ich werde gekocht" lautet "ich war gekocht worden".

Zitat:
wurde gekocht - Perf. passive oder werde - wo ist der Unterschied?

"Ich wurde gekocht" ist Imperfekt passiv, "ich werde gekocht" ist Präsens passiv.

Zitat:
ist gekocht worden - Imperf. passive

Nein, das ist Perfekt passiv. Du scheinst Perfekt und Imperfekt immer noch zu verwechseln.

Zitat:
wird gekocht werden - passive futur
wird gekocht worden sein - futur exact. passive

Beides richtig. Futur I und Futur II.

Viele Grüße
Steffen
hannelore



Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2013 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke für deine Hilfe.

Eine Seite um diese Dinge weiter zu vertiefen wäre sehr nett.
Ich glaube, ihr kennt euch dabei am besten aus.

lg
Steffen Bühler
Administrator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 1010

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2013 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

hannelore hat Folgendes geschrieben:
Eine Seite um diese Dinge weiter zu vertiefen wäre sehr nett.


Schau Dich mal auf Canoo um.

Viele Grüße
Steffen
hannelore



Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2013 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Bisschen wenig gewesen.

Ich muss es schaffen in den nächsten Wochen der deutschen Grammar mächtig zu sein.

Ist dies tatsächlich, ausschließlich mit "canoo" schaffbar?

Mir fehlen vor allem viele Übungen..

lg
Steffen Bühler
Administrator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 1010

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2013 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

hannelore hat Folgendes geschrieben:
Bisschen wenig gewesen.


Ich find's recht umfangreich. Es ersetzt natürlich kein Buch, wie z.B. den Grammatikduden, aber Deine bisherigen Fragen hätten damit beantwortet werden können.

hannelore hat Folgendes geschrieben:
Ich muss es schaffen in den nächsten Wochen der deutschen Grammar mächtig zu sein.


Warum? Wer verlangt das? Ist demjenigen nicht klar, dass dies normalerweise eine Sache von Jahren ist?

hannelore hat Folgendes geschrieben:
Ist dies tatsächlich, ausschließlich mit "canoo" schaffbar?


Das kann ich mir nicht vorstellen. Du brauchst einen richtigen Lehrer, am besten einen Kurs an einer Volkshochschule oder ähnlichem. Dort arbeitest Du erstens mit anderen zusammen und Ihr könnt gemeinsam üben, zweitens kannst Du Deine speziellen Fragen an den Kursleiter richten.

hannelore hat Folgendes geschrieben:
Mir fehlen vor allem viele Übungen.


Auch da bietet sich solch ein Kurs an.

Viele Grüße
Steffen
hannelore



Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2013 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe leider nicht die Option eines

Zitat:
indirekte rede

Warum dieser dem passive ähnelt? Wo die Unterschiede sind?

Zitat:
zu kommen lassen

warum dies passive ist?
Wie der aktive aussieht?

Zitat:
Er fürchtet, ...getötet zu werden/ dass er getötet werden könne.

Warum dies der passive präsens ist?
Wie der passive perf., imperf., plusq., futur, futurll dazu aussieht?
Wo der Unterschied zu"getötet werden" und "getötet werden könne" ist.

lg

Ps.
Ich habe solche großen Schwächen und muss diese schnell aufholen, da ich die Matura in 3 Monaten schaffen will..
gast1102
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2013 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
indirekte Rede

Warum diese dem Passiv ähnelt? Wo die Unterschiede sind?

Wie meinst du das ? Das stimmt so nicht.
Zitat:
zu kommen lassen

warum dies Passiv ist?
Wie der aktive aussieht? Es ist ein Infinitiv im AKTIV.

Zitat:
Er fürchtet, ...getötet zu werden/ dass er getötet werden könne.

Warum dies das Passiv Präsens ist?
Wie der passive perf., imperf., plusq., futur, futurll dazu aussieht?
Wo der Unterschied zu"getötet werden" und "getötet werden könne" ist.

getötet werden = Infinitiv Präs. Passiv
getötet wedren könne= Konjunktiv Präsens des Modalverbs "können" +
Infin. Präsens Passiv des Vollverbs "töten"


Im Dt. hat WERDEN mehrere Funktionen:
Ich werde kommen: Futur 1 Aktiv
Er wird gelobt: Präsens Passiv
Er wird gelobt werden: Futur 1 Passiv
(Er sagt), er werde oft gelobt: Konj. Präs. Pass.
(Er sagt), er werde morgen gelobt werden: Konj. Futur Passiv.
Ich werde späterl Pilot: Hier ist WERDEN ein Vollverb (zu etwas werden)
(Er sagt), er werde später Pilot: Konj. Präs. der Vollverbs
Aber: Meine Freunde sagten, sie würden Piloten werden)
Die Wahl des Konj. hängt vom Subjekt ab (Person und Anzahl):Man nimmt entweder Konj. Präs. oder Konj. Imperf. oder die Ersatzform je nach Subjekt)



Beachte. Im Dt. wird Futur meist mit Präs. ausgedrückt, wenn der Zusammenhang eindeutig ist.
Morgen gehe ich dorthin. (statt: Morgen werde ich dorthin gehen)
Morgen wird das Auto gewaschen (statt: Morgen wird das Auto gewaschen werden)

Beachte in Zukunft auch: Es heißt im Dt. :
Das Aktiv/Passiv (ohne "e" am Ende)
hannelore



Anmeldungsdatum: 02.12.2012
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2013 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

danke
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Horst Köhler: Bildung für alle 0 Aman 2512 12. Apr 2023 09:31
Aman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welcher Satz enspricht der Deutschen Norm für Grammatik 2 Maximus 6911 26. Jan 2022 14:33
Maximus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bildung vom relativen Satz (+Oberfeld?) 0 Gast 2337 26. Dez 2021 17:34
tom-mino2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Infos zu deutschen Frauengefängnissen 1 Jakuzz 9272 28. Okt 2021 16:13
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Grammatik/Satzbau: Geschäftsbrief 1 Florian Bergmann 4408 03. Okt 2019 19:27
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Grammatik: Wann wäre der Anreise-, Abreisetag? 17 Dengel 3955 05. Sep 2018 12:48
Dengel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gibt es einen "Fragemodus"? 15 stn21 10084 20. Jul 2010 11:37
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein paar Fragen zur deutschen Grammatik 10 Deutschistschwer 8739 17. Apr 2012 23:05
Tonio Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeichensetzung und Grammatik 10 GÖK 7846 10. März 2012 11:58
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen eines lesenden Arbeiters 10 IFiReI 83164 01. März 2011 14:56
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Fragen eines lesenden Arbeiters 10 IFiReI 83164 01. März 2011 14:56
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Grammatik oder Groß- Kleinschreibung?? 3 Lucy 24460 27. Feb 2009 19:13
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zu Faust I 4 TheSaint 23240 15. Jan 2008 20:32
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Allgemeine Fragen zum Abi in Deutsch 0 Stony 20883 07. Aug 2013 11:30
Stony Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Übersicht zu den einzelnen Epochen 4 Barium 19390 13. Mai 2012 10:08
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen