RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Warum er bei Jahren
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
Anette



Anmeldungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2013 13:45    Titel: Warum er bei Jahren Antworten mit Zitat

Guten Tag,
Ich habe einige Saetzen auf Deutsch geschrieben und ich verstehe nicht:
warum sagt man Die Musik der 60er Jahre und nicht der 60en Jahre?
Normalerweise ist GENITIV Plural.
DER + ADJEKTIV (en) + Nomen

warum ist Ich mag sehr viel Musik.
Musik ist weiblich, warum ist sehr viel? Kann man sagen "Viele Musik"?


Danke schön,
Anette.
connyF
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2013 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das Adjektiv ist im Plural in allen Fällen gleich. Nur das Nomen wird dekliniert.
Beispiel:
Die 60er Jahre waren toll. (Nom.)
ein Mann der 60er Jahre.(Gen.)
den 60er Jahren nachtrauern (Dat.)
die 60er Jahre lieben (Akk.)



Vgl.
Die viele Musik stört ihn.
Er hört viel Musik.
Anette



Anmeldungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2013 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke schön,

Gibt es andere Adjektiven die undeklinierbar sind? Wo kann ich mehrere Informationen finden? Ich habe viele Grammatikbücher, aber ich habe darüber nicht gefunden. Oder können Sie mir bitte sagen wie über dieses Thema recherchieren muss.

Anette.
connyF
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2013 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal in der Garmmatik nach unter "Flexion von Adjektiven"
Bei canoonet müsstest du fündig werden.

http //www canoo.net/services/OnlineGrammar/InflectionRules/FRegeln-A/Texte/Flexionskl.html
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 748

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2013 07:51    Titel: die 60er-Jahre Antworten mit Zitat

[quote="connyF"]Das Adjektiv ist im Plural in allen Fällen gleich. Nur das Nomen wird dekliniert.
Beispiel:
Die 60er Jahre waren toll. (Nom.)
ein Mann der 60er Jahre.(Gen.)
den 60er Jahren nachtrauern (Dat.)
die 60er Jahre lieben (Akk.)


die 60er-Jahre
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 748

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2013 08:09    Titel: viel Antworten mit Zitat

@ Anette

Adjektiv:
Ich mag sehr viel Musik.
Viel Musik stört ihn.

Die viele (Plural!) Musik (Singular) stört ihn. (zum Singular grammatisch falsch)
Die vielen Dorfmusiken auf dem Platz stören ihn. (Plural, richtig)


Adverb:
Er hört viel Musik. (viel > hier Adverb, aber falsch)
Er hört oft Musik. (Adverb, korrekt)
connyF
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2013 10:00    Titel: Re: viel Antworten mit Zitat

oberhaenslir hat Folgendes geschrieben:

Die viele (Plural!) Musik (Singular) stört ihn. (zum Singular grammatisch falsch)


Das viele Geld hat ihm nur geschadet.

Grammatisch falsch ? grübelnd
Anette



Anmeldungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2013 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zurzeit lerne ich Deutsch, aber wenn das Geld Plural unfähig/defektiv ist , dann viele (die gewöhnlich Plural bietet und bedeutet) viel geworden ist.Ich bin nicht sicher. Aber mit Musik:
Ich höre viel Musik. (die Handlung dauert, duratives Verb)
Ich höre viele Musiken. (Bedeutung viele Musiktypen) - es klingt falsch für mich, aber ich weiß nicht was richtig ist oder nicht.
Die vielen Musiken, die ich höre, sind Fremdmusiken. -das soll falsch sein weil viele starke Deklination bietet.
Von was ich gelesen habe, es soll
Viele Musiken, die ich höre, sind Fremdmusiken.
Endlich verstehe ich gar nichts, obwohl so viel gelesen habe.
Ich habe auf www.canoo.net das Jahrzehnte Problem gesucht aber bis jetzt habe ich nichts gefunden. Ich weiß die Formen aber ich weiß nicht warum oder ob es gibt auch andere ähnliche Tatsachen.
Entschuldigung für meine grammatischen Fehler. Ich hoffe, dass sie mich verstanden haben.
Anette.
Anette



Anmeldungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2013 12:01    Titel: Re: viel Antworten mit Zitat

oberhaenslir hat Folgendes geschrieben:
@ Anette

Adjektiv:
Ich mag sehr viel Musik.
Viel Musik stört ihn.

Die viele (Plural!) Musik (Singular) stört ihn. (zum Singular grammatisch falsch)
Die vielen Dorfmusiken auf dem Platz stören ihn. (Plural, richtig)


Adverb:
Er hört viel Musik. (viel > hier Adverb, aber falsch)
Er hört oft Musik. (Adverb, korrekt)


Danke Oberhaenslir. Also es soll: Die viele Musiken stören ihn? (Plural).
Also mit "die" vorher?
Viel Musik stört ihn. (Musik ist die Musik, aber viel ist undeklierbar im singular?)
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 863

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2013 10:06    Titel: Re: viel Antworten mit Zitat

Anette hat Folgendes geschrieben:
oberhaenslir hat Folgendes geschrieben:
Die vielen Dorfmusiken auf dem Platz stören ihn. (Plural, richtig)


Also es soll: Die viele Musiken stören ihn? (Plural).
Also mit "die" vorher?


Etwas ungewöhnlich in der Tat, aber tatsächlich korrekt. Der Duden sagt hier, dass "Musik" im Sinne von "Tonstück, Komposition" den Plural "Musiken" hat. Und so wie man "die vielen Kompositionen" schreibt, schreibt man auch "die vielen Musiken".

Ich persönlich würde allerdings niemals sagen, dass mir "die vielen Musiken" von Brahms gut gefallen, auch wenn's so ist.

Viele Grüße
Steffen
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum steht das Subjekt in diesem Satz am Satzende? 1 Tany 388 15. Feb 2021 13:12
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum schreibt man: "das Vokabeln lernen"? 2 Tanya 488 28. Jan 2021 16:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum heißt es "an diesen Tagen"? 4 Gast 1543 17. März 2020 15:29
Grammar Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Adverb-> Adverbien: Warum? 2 Ben-be 1187 12. Dez 2019 10:49
Ben_be Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ohne Fragezeichen möglich: "Ja, warum denn nicht." 2 Dengel 1886 19. Sep 2019 22:08
Dengel Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Erörterung:Warum ist Mode für Jugendliche so wichtig!!! 34 Theresa 101791 11. Jan 2011 22:16
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge warum "er" bei Eigennamen 10 Anette 5025 03. Jun 2013 13:20
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum wird "das Empfehlen" klein geschrieben 10 polynaux 8315 12. Okt 2009 11:21
jama Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung zum Thema warum schnellimbiss beliebt ist 5 Gast 6149 16. März 2006 16:25
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. wissenschaftliche texte normitativ, warum? 4 magnus87 3462 28. Dez 2011 16:45
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Erörterung:Warum ist Mode für Jugendliche so wichtig!!! 34 Theresa 101791 11. Jan 2011 22:16
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung: Warum Sport wichtig ist 4 Tommy B. 35428 24. Okt 2009 15:52
lolo22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einleitung zum Thema: "Warum rauchen Jugendliche" 2 M1k3 11239 19. Okt 2005 14:54
M1k3 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge warum sind discos bei Jugendlichen so beliebt 4 mira 11197 21. März 2020 15:33
Strber Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum wird "das Empfehlen" klein geschrieben 10 polynaux 8315 12. Okt 2009 11:21
jama Letzten Beitrag anzeigen