RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Benutzung von "aber" und "dennoch"
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
Dengel



Anmeldungsdatum: 03.09.2018
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 25. Okt 2018 20:29    Titel: Benutzung von "aber" und "dennoch" Antworten mit Zitat

Ergibt die Benutzung von "aber" und "dennoch" zusammen hier einen Sinn:

Er ging aber dennoch nach Hause. Wäre "Er ging aber (oder dennoch) nach Hause" besser oder überhaupt erst sinnvoll oder ergibt das einen anderen Sinn als ersteres?

Es ging ihm sehr gut aber er blieb trotzdem zu Hause. Oder: Es ging ihm sehr gut aber er blieb zu Hause. Oder: Es ging ihm sehr gut trotzdem blieb er zu Hause. Was ist sinnvoll bzw. was für Unterschiede machen die Sätze in der Bedeutung?

Gibt es eine Möglichkeit, eine Frage, wie die oben (Ergibt die Benutzung von "aber" und "dennoch" zusammen hier einen Sinn:) so darzustellen, zu schreiben, daß das, was Fragezeichen und Doppelpunkt je ausdrücken ausgedrückt werden kann? Das Fragezeichen fehlt ja hier, weil der Doppelpunkt am Ende steht. Ist das überhaupt grammatisch richtig? Wohl nicht.
oberhaenslir



Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 729

BeitragVerfasst am: 28. Okt 2018 02:03    Titel: Antworten mit Zitat

Er ging aber dennoch nach Hause.

Es ging ihm sehr gut; aber er blieb trotzdem zu Hause.

Es ging ihm sehr gut; aber er blieb zu Hause.

Es ging ihm sehr gut; trotzdem blieb er zu Hause.
Dengel



Anmeldungsdatum: 03.09.2018
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 28. Okt 2018 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Verzeihung, verstehe nicht, was soll ich dem entnehmen können?
GermanischeTafel



Anmeldungsdatum: 22.11.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2018 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe die Frage nicht. Meinst du, dass hinter die Optionen ein Fragezeichen gehört? Ja, wenn du die betreffenden Sätze (nach dem Doppelpunkt, vor dem Fragezeichen) in Gänsefüßchen setzt. Wer "aber" und "dennoch" zusammen verwendet wirkt minderbemittelt, mir persönlich würde ein "gleichwohl" besser passen als das "dennoch", wegen der Phonetik (-noch-nach).
Dengel



Anmeldungsdatum: 03.09.2018
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2018 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank!

Zitat:
Ich verstehe die Frage nicht

Verzeihung, welche Frage meinst Du? Und was verstehst Du daran nicht?

Zitat:
Ja, wenn du die betreffenden Sätze (nach dem Doppelpunkt, vor dem Fragezeichen) in Gänsefüßchen setzt.

Verzeihung nochmal, welche Sätze meinst Du genau?

Zitat:
Wer "aber" und "dennoch" zusammen verwendet wirkt minderbemittelt

Warum das? Ist wohl keine grammatische Regel, oder?

Zitat:
mir persönlich würde ein "gleichwohl" besser passen als das "dennoch", wegen der Phonetik (-noch-nach).

Also etwa "Er ging aber gleichwohl nach Hause." Nur, weil es besser klingt? Ist ja nur zum Lesen gedacht, nicht zum Sprechen der Text. Was bedeutet "(-noch-nach)"?

Vielen Dank nochmals!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Präposition "für" weglassen? 2 Lof Tenner 538 06. Feb 2019 16:52
Lof Tenner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "es" im Nebensatz mit konsekutiver Konjunktion 2 Robirob 959 20. Dez 2018 14:14
Robert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verwendung der Phrase "Gibt es" 1 meme 890 11. Aug 2018 12:35
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wo steht die Verneinung "nicht" im deutschen Satz? 1 Gast 2136 09. Nov 2017 13:47
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge zwischen "du" und "man" wechseln 4 Fragensteller1337 1682 03. Mai 2017 10:37
Aracan Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Aufbau einer Charakterisierung 22 Gast 152757 10. Dez 2010 10:03
ruri14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kommasetzung bei Infinitiv mit "zu" 16 Pascal 13331 11. Mai 2011 10:19
Neele Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge widerum - wiederum 16 jama 140690 20. Jan 2011 16:13
[email protected] Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "zu" oder "zur" 15 Bryan 8386 09. Jan 2011 18:43
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Das" oder dass" - das alte Spiel 14 EinFreak 5711 11. Jan 2011 16:42
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Aufbau einer Charakterisierung 22 Gast 152757 10. Dez 2010 10:03
ruri14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Komma vor "als" als Komparativpartikel 6 Barium 147617 12. Sep 2012 17:29
BM Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge widerum - wiederum 16 jama 140690 20. Jan 2011 16:13
[email protected] Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Komma nach "abgesehen davon", wenn kein "dass 1 Call 29542 29. Jul 2008 10:50
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Komma vor "haben" oder "habe" 3 psigh 18930 31. Jan 2012 16:54
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen