RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Anführungszeichen richtig setzen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
Anführung
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Feb 2023 12:39    Titel: Anführungszeichen richtig setzen Antworten mit Zitat

Ich habe gerade eine Gelegenheit zu schreiben hinter mich gebracht, die wahrscheinlich für einige Leute mehr oder weniger die einzige ist, überhaupt noch irgendwas zu schreiben, abgesehen von Texten übers Handy:

Einen Brief ans Amt, namentlich ans Jobcenter

Ich habe dabei eine Weiterbildungsprämie für eine Umschulung, die ich absolviert habe, beantragt. Zum Nachweis musste ich zwei Zeugniskopien beilegen.

Ich habe dann im Brief Anführungszeichen verwendet, um von den Zeugniskopien zu zitieren. Beispiel:

"In der Anlage finden Sie das 'Abschlusszeugnis' der IHK". Ich habe also "Abschlusszeugnis" als Zitat verwendet, um auf den Titel der entsprechenden Anlage hinzuweisen.

Ein anderes Beispiel:

"Ich habe das 'Zeugnis' meiner Weiterbidlungsstätte 'Forum Berufsbildung' in Kopie beigelegt".

Das "Zeugnis" habe ich wieder als Zitat aufgefasst. Bei der Erwähnung des "Forums Berufsbildung" habe ich Anführungszeichen gesetzt, weil es sich, meiner Ansicht nach, um die Nennung eines Eigennamens handelt.

Habe ich die Anführungszeichen in meinem Brief richtig verwendet?
Kann man in einem Brief ans Amt von beigelegten Urkunden zitieren?

Oder ist das, was ich da gemacht habe alles falsch oder übertrieben?
Steffen Bühler
Administrator


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 1010

BeitragVerfasst am: 10. Feb 2023 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Falsch ist es wohl nicht, aber es sieht für mich eigenartig aus. Ein "Abschlusszeugnis" ist für mich ein Dokument, das zwar eigentlich ein Abschlusszeugnis sein soll, aber nicht den üblichen Standards entspricht. Wenn ich also lese, dass Du ein "Abschlusszeugnis" beilegst, schaue ich erst mal nach, was daran vielleicht eigenartig ist. Und sehe dann, dass es doch nur ein normales Abschlusszeugnis ist.

So werden nämlich heutzutage die Anführungszeichen im Alltag hauptsächlich verwendet. Irgendwas nennt sich zwar so, ist aber doch irgendwie anders. Bekannt wurde dies ja hauptsächlich durch die Springerpresse, die hartnäckig das Wort "DDR" in Gänsefüßchen setzte, um zu zeigen, dass es dort mit Demokratie und Republik nicht so weit her war. Dazu kann man stehen, wie man will: es hat sich eingebürgert, so zu schreiben, ja so zu sprechen: mit den bekannten zwei Zeigefingern, von oben nach unten bewegt.

Kurz gesagt: ich würde hier lieber fett oder kursiv schreiben, aber nicht in Anführungszeichen. Schau mal, was Dir besser gefällt:

In der Anlage finden Sie das Abschlusszeugnis der IHK.

In der Anlage finden Sie das Abschlusszeugnis der IHK.

In der Anlage finden Sie das Abschlusszeugnis der IHK.

In der Anlage finden Sie das A b s c h l u s s z e u g n i s der IHK.

Dadurch werden die verschiedenen Anlagen auch im Schreiben hervorgehoben, das erleichtert das Bearbeiten, finde ich.

Viele Grüße
Steffen
Aracan



Anmeldungsdatum: 07.02.2017
Beiträge: 253

BeitragVerfasst am: 13. Feb 2023 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließe mich da Steffen Bühler an. "Zeugnis" ist für mich hier die Bezeichnung des Gegenstandes, nicht der Werktitel. Ein Gegenstand, der mit seiner Bezeichnung beschriftet ist, ist immer noch dieser Gegenstand. Z. B. steht auf technischen Geräten bisweilen, worum es sich handelt. Wenn etwa auf einem Oszilloskop "Oszilloskop" steht, würde ich trotzdem schreiben:
Zitat:
Ich habe das mit dem Oszilloskop überprüft.
und nicht:
Zitat:
Ich habe das mit dem "Oszilloskop" überprüft.

Gegen die Anführungszeichen spricht auch, dass wohl eine ganze Reihe von Leuten die entsprechende Weiterbildung absolviert haben und ihre Zeugnisse sich unterscheiden, diese "Werke" aber alle denselben "Titel" tragen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wie plant man eine Hochzeit richtig? 2 Helmut 2262 02. Nov 2023 08:51
Mikado Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Groß oder Kleinschreibung richtig? 1 Spinne 2017 17. Okt 2023 16:58
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Richtig, "ich / er bestand auf der / die Rückgabe" 7 Dengel 7714 14. März 2024 06:45
Emilia Einstein Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Synonym für "in Anführungszeichen"? 2 Dengel 3328 16. Sep 2022 09:52
Dengel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Seltsam oder treffender Begriff "Frauenmannschaft" 1 gürill 3319 27. Okt 2021 12:16
jhggf Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Satz in alle Zeiten setzen 107 hannelore 40022 22. März 2013 15:57
gastMz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge bertolt brecht die unwürdige greisin 19 CJ 109042 14. Sep 2010 14:38
Sunii 123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was ist richtig? 11 Gast 8270 11. Jan 2011 17:16
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie muss es richtig heißen? 10 supermario 5442 12. Feb 2017 14:55
supermario Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Richtig, "ich / er bestand auf der / die Rückgabe" 7 Dengel 7714 14. März 2024 06:45
Emilia Einstein Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge bertolt brecht die unwürdige greisin 19 CJ 109042 14. Sep 2010 14:38
Sunii 123 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Satz in alle Zeiten setzen 107 hannelore 40022 22. März 2013 15:57
gastMz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation von Hebbels "Ich und du" - richtig? 2 susi345 36134 01. März 2010 16:31
Gast... Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge stilllegen oder still legen - was ist richtig? 1 Dami Wami 28041 22. Sep 2007 10:44
Barium Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Bis auf dich" oder "Bis auf dir" ? Was 6 Stormrider 26217 20. Jul 2011 17:14
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen