RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Wie fürs Abi lernen?!
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
mys



Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 11
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21. Jan 2007 19:03    Titel: Wie fürs Abi lernen?! Antworten mit Zitat

Hallo,

ich schreibe im März mein schriftliches Abi und möchte Deutsch als 3. Prüfungsfach schriftlich nehmen.

Nun saß ich aber eben vor meinen Deutsch-Sachen und wollte mal anfangen zu lernen... aber irgendwie ging es nicht, weil ich keine Ahnung hatte wie ich das richtig angehe...

Also ich weiß ganz genau, was ich lernen muss, also welche Epochen, welche Werke und was sonst noch, aber eben nicht wie.

Ich hatte eigentlich vor mir zu allem Karteikärtchen zu schreiben.. und hab auch vorhin angefangen.. aber irgendwie wusst ich nicht, was drauf soll und was ich weg lassen soll und irgendwie würde das einfach viel zu lange dauern.. hab ja auch noch andere Sachen zu tun.. :/

Deswegen wollte ich mal fragen, wie ihr so fürs Abi gelernt habt und ob ihr mir vielleicht gute Tipps geben könnt?!

Das wäre super Augenzwinkern

LG, mys

_________________
Es hat mich niemand gefragt ob ich leben will, also hat mir auch niemand zu sagen wie ich zu leben habe.
Lacrima



Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2007 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mys!

Da mein schriftliches Abitur in Deutsch noch nicht lange her ist (ca. eine halbe Woche --> letzte Woche Mittwoch ^^), kann ich dir noch genau sagen, was ich dafür gemacht hab.

Bei uns wurden vier Themen eingereicht, von denen eins gestrichen wurde: Drama, Prosa, Erörterung und Lyrik.

Bei Drama wussten wir, dass er entweder "Emilia Galotti" oder "Faust" eingereicht hat. Ich hab beide Bücher nochmal gelesen und mir Interpretationshilfen bestellt und diese durchgelesen. Mehr kann man meines Erachtens nicht für ein Drama machen. In den Interpretationshilfen stehen teilweise wirklich nützliche Sachen drin (zu Inhalt, Aufbau, Personenkonstellation etc.).

Zu Prosa hab ich eigentlich garnichts gemacht. Bisschen recherchiert, wie man eine Interpretation aufbaut und auf was man achten sollte und muss.

Erörterung wollte ich von vorne rein nicht machen und dazu kann ich dir auch reichlich wenig sagen. Tschuldige!

Lyrik war das Thema auf das ich mich am Besten vorbereitet hab (und worüber ich schließlich auch letzte Woche mein Abi geschrieben hab).
Bei Lyrik ist einerseits der Interpretationsaufbau wichtig. Ich habe mir eine Liste erstellt, wie ich bei einer Interpretation vorgehe (Einleitung, Analyse, Interpretation und Schlussteil > falls dich meine genaue Liste interessiert, kann ich sie hier auch posten). Als nächstes waren die Epochen dran. Ich habe mir eine Epochenliste erstellt. Zu jeder Epoche der geschichtliche Hintergrund, Werte, Gefühle, Autoren etc. Die hab ich dann einfach konsequent auswendig gelernt.

Das waren so grob meine Abivorbereitungen!
Ob irgendwelche nützlichen Tipps dabei waren, weiß ich jetzt auch nicht =)
Fang am besten einfach irgendwo an und erstelle dir einen Plan, was du an diesem Tag machen musst!
Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiter helfen Tanzen

Alles Liebe
Zauberwürfel
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 754
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2007 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Abi war zwar "schon" 2003, aber ich hab ähnlich gelernt wie Lacrima.
Da bei uns nur zwei Vorschläge, also Prosa und Lyrik, eingereicht wurden, habe ich mich hauptsächlich auf Prosa vorbereitet,weil ich lyrik nicht mag Augenzwinkern . Uns wurden auch ein paar Hinweise gegeben, was dran kommen könnte, sodass ich mich größtenteils darauf beschränkt habe. Es war "das kunstseidene Mädchen" und "berlin alexanderplatz". lektüreschlüssel, die von klett sind echt gut, hab ich auch viel genutzt, dann natürlich noch ein wenig recherchiert und das wars.

ich muss ehrlich sagen, ich hab für deutsch sehr wenig gemacht, weil ich der ansicht bin: entweder kann mans oder man kanns nicht. wer es vorher nicht konnte, wird es im abi nicht plötzlich supergut können. hab mich daher eher auf andere, lernintensivere fächer konzentriert.

ich rate dir aber dazu, notizen zu machen, auch wenns umständlich erscheint (schreiben übt) und diese immer wieder zusammenzufassen bzw. durchzulesen, denn dadurch prägst du dir sehr viel ein. auswendiglernen hilft nicht unbedingt bei prosa oder erörterungen etwas, höchstens bei stilmitteln oder epochen...

ich werd es bei meinem deutsch-examen ab februar ähnlich machen...

viel glück wünsch ich dir!

_________________
WICHTIG!
1.Wir erledigen hier keine Hausaufgaben!
2.Erwartet nicht innerhalb weniger Minuten/ Stunden eine perfekte Lösung!

Und denkt dran:
http://www.mysmilie.de/smilies/schilder/4/img/022.gif Augenzwinkern
Barium
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2007 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal etwas von der SQ3R-Lernmethode gelesen, sie aber nie angewendet. Vielleicht ist sie ja etwas für dich. smile
mys



Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 11
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 24. Jan 2007 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

ohh.. es hat ja doch jemand geantwortet *freu* hab gar keine Benachrichtigung bekommen.. =(


also bei euch hört sich das so an als ob ihr ziemlich genau wusstet was dran kommt... ich muss aber leider Zentral-Abitur schreiben (als erster jahrgang in Hessen überhaupt) und weiß somit überhaupt nichts.. auch die lehrer wissen nichts.. deswegen muss ich alles irgendwie können. Ich kann aber schlecht alle Werke nochmal lesen..
Lektüreschlussel hab ich übrigens schon zu fast allen Werken und die haben mir auch schon immer ganz gut geholfen.. aber einfach nochmal alles lesen.. ich weiß nicht.. ich habe dann nicht das gefühl optimal vorbereitet zu sein.. obwohl ich es für Klausuren auch nicht anders gemacht habe und da immer was gutes oder wenigstens zufriedenstellendes bei raus kam.. mhh.. also das muss ich mir nochmal überlegen, wie ich das mit den ganzen Werken mache..

Mit den Epochen wollte ich jetzt so vorgehen, dass ich mir doch noch mal zu jeder Epoche das wesentliche Aufschreibe. Also zu welcher zeit, die damalige Situation, Denkweise und Ziele der Vertreter, Kennzeichen der Literatur und wichtige Vertreter + Werke... gibts sonst noch was wichtiges zu den Epochen??

Mit Lyrik haben wir gerade erst angefangen, deswegen kann ich dazu noch nicht so viel sagen.. habe allerdings das gefühl, dass mir das nicht so sehr liegt :/ Deswegen wäre es toll, wenn du, Lacrima, deine Liste vielleicht tatsächlich mal posten könntest =)


Danke für die Antworten Augenzwinkern

LG, mys

_________________
Es hat mich niemand gefragt ob ich leben will, also hat mir auch niemand zu sagen wie ich zu leben habe.
Lacrima



Anmeldungsdatum: 16.01.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2007 00:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mys,

so... hier ist meine Lyrik-Liste =)
ich hoffe, dass sie dir hilft.


Interpretationsaspekte lyrischer Texte

Einleitung

- Titel
- Autor
- Entstehungszeit
- Gedichtform (Erlebnislyrik, Liebeslyrik, Naturlyrik, Gedankenlyrik, Politische Lyrik, Großstadtlyrik, Alltagslyrik, konkrete Poesie, Dinggedicht)
- Thema
- (eventl. Zuordnung zu einer literarischen Epoche, zum literarischen Hintergrund oder zur Biographie des Autors)
- knappe Zusammenfassung des Inhalts --> Aspekte, die für Themenstellung bedeutend sind

Hauptteil

TEXTANALYSE

- Strophen (darunter Verse und Verteilung auf Stophen)
- Syntaxen (Enjambements, Zeilenstil --> Ende syntaktischer Einheit fällt mit Ende des Verses zusammen, Stophensprung)
- Metrik und Rhythmen
- auffällige Zäsuren
- Auffälligkeiten im Verhältnis Versakzent und Sinnakzent
- Reimschema (Paarreim, Kreuzreim, Binnenreim)
- Kadenzen (weibliche/männliche Kadenz, gleitende Kadenz)
- Klangfarbe (Assonanz, Stabreim, Lautmalerei)

INTERPRETATION

- Stilmittel, Symbole und Wortfelder mit der Interpretation verknüpfen
- Interpretation des Inhalts
- Stophe pro Strophe durchgehen

Schluss

- größerer Zusammenhang (z.B. Epoche, Autor etc.)
- Fazit
- offene Fragen?
- eigene Meinung und Kritik?
_____________________________________________________________

Falls du noch irgendwelche Fragen zu der Liste hast, dann weißt du ja, wer dich aufklären kann Augenzwinkern

Alles Liebe, Lacrima
mys



Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 11
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2007 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

vielen Dank! Die Liste ist echt gut smile
_________________
Es hat mich niemand gefragt ob ich leben will, also hat mir auch niemand zu sagen wie ich zu leben habe.
Kevin



Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2007 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mys.

Mache mein abi auch in Hessen dieses Jahr. Kontaktiere mich doch mal, habe bestimmt nützliche Hinweise für dich. Auf der anderen Seite kannst du mir bestimmt auch weiterhelfen. mfg, Kevin
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dem, den, einem, einen usw. wie kann ich das lernen 1 Sissy 1429 28. Jul 2015 09:23
Steffen Bühler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Allgemeine Fragen zum Abi in Deutsch 0 Stony 4132 07. Aug 2013 11:30
Stony Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tscheche möchte Deutsch lernen 0 Cesc 3002 09. Mai 2013 19:05
Cesc Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2013: Welches Thema wählen? 1 deutschlk 5362 02. Jan 2013 17:59
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2012 Bayern Deutsch 6 Krautwiggal 11960 13. Mai 2012 16:47
Krautwiggal Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 325154 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation "Effi Briest" 30 bigosch16 73054 20. Jun 2005 15:20
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge deutsch abi 2011 thüringen 15 daddy23 8884 20. Mai 2011 00:51
dady23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ABi im Dt.-LK 14 Gast 12271 20. Feb 2006 00:12
abraxas Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2011 8 Joker09 4182 27. Feb 2011 18:55
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Abi Themen 2006 *grübel* 645 Karinaa 325154 21. Jun 2006 20:27
Rigo32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation "Effi Briest" 30 bigosch16 73054 20. Jun 2005 15:20
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dringend Hilfe gesucht! ABI in Gefahr! Gedichtverleich!!!!! 4 Bruby 16332 20. Apr 2005 17:38
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ABi im Dt.-LK 14 Gast 12271 20. Feb 2006 00:12
abraxas Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2012 Bayern Deutsch 6 Krautwiggal 11960 13. Mai 2012 16:47
Krautwiggal Letzten Beitrag anzeigen