RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Analyse von Gebrauchs-/ Sachtexten
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen
Autor Nachricht
Zauberwürfel
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 754
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2006 18:08    Titel: Analyse von Gebrauchs-/ Sachtexten Antworten mit Zitat

Ihr sollt einen Sachtext analysieren? Schaut zuerst in euren Unterlagen und den Büchern nach, denn dort werdet Ihr euch Infos finden.
Diese Auflistung ist nur eine Hilfestellung. Sie stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit, sondern dient lediglich als Hilfe und Unterstützung.

Für Gebrauchstexte sind auch folgende Bezeichnungen üblich:
- Sachtexte
- expositorische Texte
- nichtfiktionale Texte
- nichtpoetische Texte

Im Vergleich zu poetischen Texten stehen bei Sachtexten eher der Gebrauchs- und Informatinswert, der pragmatische Kommunikationszusammenhang (die Frage nach der Absicht des Verfassers und der Wirkung beim Adressaten) im Vordergrund. Man wird also bei Gebrauchstexten u.a. zunächst die folgenden Fragen stellen: Wer sagt wem was warum mit welcher Absicht? Ähnlich wie bei poetischen Texten werden danach Gesichtspunkte wie Thema/ Inhalt, Aufbau, Textsorte sowie sprachlich- rhetorische WIrkungsmuttel einbezogen.

Leitfragen zur Analyse
In der folgenden Übersicht sind wichtige Fragestellungen für den Hauptteil der Analyse zusammengefasst; mit ihrer Hilfe lassen sich Voraussetzungen für die Analyse eines nichtfiktionalen Textes schaffen. Im unterrichtlichen Zusammenhang ist vor allem zu bedenken: Was wird von Ihnen verlangt (eine vollständige Textanalyse oder die Bearbeitung eines Einzelaspkets)? Entsprechend muss auch die Textanalyse angelegt werden.

Fragen zum Thema/ Inhalt und Aufbau
- Welcher Sachverhalt, welches Thema, welches Problem wird behandelt?
- Kommt das Thema in der Überschrift deutlich genug zum Ausdruck?
- An welcher Stelle wird es sonst deutlich?
- Wie ist der Text gegliedert? (Gedankenfolge, Argumentationsaufbau)?
- Mit welchen Überschriften lässt sich die Struktur kennzeichnen?
- In welcher Weise lässt sich der Aufbau in einem Diagramm/ einer Skizze verdeutlichen?

Fragen zur Textsorte
- Welche Textsorte repräsentiert der Text; welche sprachlichen und inhaltichen Einzelheiten deuten darauf hin?
- Gibt er die Tatsachen wieder?
- Gibt er den Ausdruck von Gefühlen wieder?
- Will er für etwas werben?
- Handelt es sich um einen argumentativen Text, der Hypothesen aufstellt?
- Geht es um einen erklärenden oder belehrenden Text für eine bestimmte Adressatengruppe?

Fragen zur sprachlich- stilistischen Form
- Welche Sprache, Sprach- und Stilebende verwendet der Verfasser: Standardsprache, aufgelockerte Umgangssprache, Gruppensprache, Dialekt, Fachsprache, etc.?
- Ist in der Wortwahl und im Satzbau etwas besonders auffällig? Z.B. Häufigkeit von Aussage-, Frage- und Ausrufesätzen, hypotaktische (Satzgefüge) und parataktische (Satzreihe) Konstruktionen, etc.
- Welche rheotirschen Mittel verwendet der Text, wie setzt er sie ein?
- Wie lässt sich der Stil des textes als Ganzes kennzeichnen (Verständlichkeit, Sprachebene, Auffälligkeiten im Wortschatz wie Modewörter, Fremdwörter, Schlagwörter, bestimmte Wortarten in ungewöhnlicher Häufung)?

Fragen zur Kommunikationssituation
Produktion
- Wer hat den Text verfasst?
- Wo ist er (im Original) zu finden?
- In welcher Zeit / unter welchen Bedingungen ist er entstanden?
- Welchen Zweck verfolgt der Verfasser?
- Wird diese Absicht ausdrücklich formuliert oder steht sie zwischen den Zeilen?

Rezeption/ Wirkung
- An welches Publikum wender sich der Verfasser auf grund von Inhalt und Sprachstil?
- Spricht ereinzelnde, indviduelle Leser oder ein Massenpublikum an?
- Wendet sich der Verfasser eher an den Verstand, an dsa Gefühl, an das moralische Gewissen?
- Wozu soll der Leser beeinflusst werden?

Fragen zu übergeordneten textexternen Gesichtspunkten
- Welchen Stellenwert hat der text im Werk- und Publikationszusammenhang des Autors?
- Lässt er sich einer bestimmten Zeit/ Epoche/ Stilrichtung/ Weltanschauung zuordnen?
- Kennen Sie andere ähnliche Standpunkte?

Fragen zu Beurteilung
- Ist der Text für die Adressaten geeignet?
- Was gefällt mir am Text, was gefällt mir nicht (z.B. verwaschenes Ergebnis, unklare Begrifflichkeit, wirr, eintönig, sprachlich- stilistisch schlecht)?
- Was interessiert mich persönlich am Text? Welche Denkanstöße, Anregungen, Erkenntnisse vermittelt er mir?
- Zeihe ich Folgerungen aus dem Text?
- Kann mir der Text nützen?
- Wie stehe ich zu der Aussage und zu den Intentionen des Verfassers?

Mögliche Gliederung einer schriftlichen Analyse
Auch der folgende Vorschlag gilt nicht für jeden Text, sondern muss im Hinblick auf die einzelnen Texte differenziert werden. Die mit Hilfe der LEitfragen herausgearbeiteten Fakten werden in geordneter Weise dargestellt.

Einleitung
Knappe Information zum Thema des Textes, zum Autor, zur Textart, zur angesprochenen Zielgruppe

Hauptteil
a) Thema/ Inhalt und Aufbau (Inhaltliche bzw. formale Gliederung)
b) Darstellung/ Gewichtung der folgenden Gesichtspunkte und ihres Zuzsammenhangs (je nach Aufgabenstellung)
- Textsorte
- Autor und seine Absicht/ Intention
- Sprachlich- rhetorische Machart (Argumentationsweise, Wortschatz, Satzbau, Sprachstil, Stilebende)
c) Bewertung des Textes
Beurteilung der möglichen Wirkung
Schlüssigkeit der Gedankenführung (z.B. bei argumentativen Texten)

Schlussteil
ggfs. allgemeine Bewertung




Diese Auflistung wurde aus dem Buch "Abi Deutsch. Pocket Teacher Abi" vom Cornelsen Power Learning. 2. Auflage. Berlin: Cornelsen Scriptor Verlag. 2000 entnommen.

_________________
WICHTIG!
1.Wir erledigen hier keine Hausaufgaben!
2.Erwartet nicht innerhalb weniger Minuten/ Stunden eine perfekte Lösung!

Und denkt dran:
http://www.mysmilie.de/smilies/schilder/4/img/022.gif Augenzwinkern
timooooooooo
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2009 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

danke, sehr hilfreich Willkommen
der babare
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2010 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

danke Zunge
Gast1234
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2011 21:37    Titel: Hi Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank für diese strukturierte Hilfe.

Aber ich erwarte, vorallem weil es sich "Deutschboard" nennt, einen Fehlerfreien Text. Ich würde es nicht unbedingt als Vorteil werten, wenn jemand sich diesen Text druchließt und dann einen schlechten Eindruck der Seite bekommt. Ich denke das sollte geändert und verbessert werden.

Jeder Mensch macht Fehler, aber bei solch einem "FAQ" sollten keine Rechtschreibfehler auftauchen.

Danke

Gruß PhiL
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2011 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stimme Dir zu.

Zwar ist der Text trotz allem ganz gut lesbar, aber die vielen Rechtschreibfehler (wobei es nach Flüchtigkeitsfehlern aussieht) sind einfach unschön.

Zum Teil sogar nicht nur einfach unschön, sondern irreführend, nämlich dann, wenn Fachbegriffe verdreht werden. Das könnte natürlich dazu führen, dass Boardbesucher auf falsche Fährten geführt werden.


Ich bitte daher den Verfasser, die Fehler zu verbessern.
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2011 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde lieber einen Administrator oder Moderator bitten! Der Verfasser zeigte sich vor 3 Jahren das letzte Mal! Augenzwinkern
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Feb 2011 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Einverstanden, dann bitte ich einen Administrator, dass er die Fehler korrigiert.

Augenzwinkern
engelszunge



Anmeldungsdatum: 23.02.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 24. Feb 2011 04:31    Titel: Textanalyse und Textinterpretation Antworten mit Zitat

Danke, vielen vielen lieben Dank an den Verfasser ! Hast Dir echt super Mühe gemacht! So habe ich endlich verstanden, wie man eine Textinterpretation richtig schreibt. ABer ich hätte mir dann doch ein paar sätze gewünscht, dass ich sehe wie man das auch halt so richtig schreibt (morgen früh in 3 stunden ist es soweit und ich bin noch ganz aufgeregt). Habe dann nach laaangem googeln endlich eine seite gefunden mit ausformulierten Beispieltexten zur Textanalyse
http://www.schulzeux.de/deutsch/interpretationen-analysen/textinterpretationen-und-textanalyse.html
Aber soviel schaff ich alels gar nicht zu lesen und mir zu merken bis nachher *g

Wünsch tmir glück bei der Textinterpretation THX =)

<3
[email protected]
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2011 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht merken?

Soviel ist das doch gar nicht und du musst ja auch nicht die kleinsten Details wissen! Augenzwinkern

Gruß
Gast11022013
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2011 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, engelszunge!

Auswendiglernen bringt Dir gar nichts, Du musst es verinnerlichen.
Wenn die Zeit bis zur Klausur allerdings nicht ausreicht, dann lern vielleicht doch lieber Manches auswendig: Sortiere das Unwichtige heraus.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Textanalysen und Interpretationen

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Horst Wessel Lied Analyse manipulativ 2 Gast 3545 06. Jul 2017 05:16
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse einer Werbeanzeige 1 Hanni222 3569 10. März 2017 12:09
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Methodik vergleichende Analyse 0 RXRX 3385 11. Jan 2017 18:53
RXRX Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Waffenschieber Rüdiger Hoffmann Analyse 1 Gast 3720 03. Nov 2016 06:33
Grammatikus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse der Satire "Parkplatz" 1 Aleesha 5430 24. Sep 2016 08:04
oberhaenslir Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Analyse von Kurzgeschichten!!! 35 mathehaserl 287843 27. März 2012 20:34
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse zu Satire 13 Celine 21538 13. Okt 2011 00:53
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufbau einer Analyse des satirischen Textes. 12 Gast 36539 08. Sep 2014 19:20
gast12345678776 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse "Der rechte Weg (Traum)" von Franz Werfel 9 DeutschChecker 34477 16. Mai 2010 13:37
mhh Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse von Homo Faber 8 PowerNanny 11954 01. Nov 2005 20:08
Mitschüler 2 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Analyse von Kurzgeschichten!!! 35 mathehaserl 287843 27. März 2012 20:34
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse einer Werbeanzeige 4 Regret91 110802 11. März 2012 21:09
Juzzi-7- Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Analyse einer Satire 6 Jessy 99660 25. März 2011 11:36
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Redeanalysen 3 Zauberwürfel 58524 16. Nov 2006 17:05
Zauberwürfel Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Generelle Tipps zum Verfassen einer Analyse 0 Zauberwürfel 54497 16. Nov 2006 18:26
Zauberwürfel Letzten Beitrag anzeigen