RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Abi Themen 2006 *grübel* - Seite 12
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 15, 16, 17  Weiter 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Jens
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Sebastian86 hat Folgendes geschrieben:
Kommunikationsmodelle:
"verbal/nonverbal" und "analog/digital" - was soll das sein?
Ist das wichtig? grübelnd



Das finde ich total Unwichtig.
Das sagt nur aus, wenn du mit jemanden sprichst, dann schickst du einen apell an den Empfänger (du selber bist der sender).
wenn du jemand z.b etwas beibringen willst, dann kommt zu dem apell noch ein sachinhalt dazu (sachinhalt z.b mathe erklären ^^ ).

dat wars auch schon. was das wirklich soll weiß ich auch nicht grübelnd
j
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

nö, ich lerne sowas nicht, da steht, man muss das organonmodell kennen und sonst nichts!

das mit den frauenbildern habe ich mich auch schon gefragt. zur zeit der weimarer republik ist die frau eben nicht mehr an die "küche" gefesselt, sondern kann sich plötzlich frei und unabhängig außerhalb bewegen. doch die gesellschaft ist ja immernoch patriarchalisch gesinnt, daher ist die emanzipation der frau dennoch kaum möglich. Bsp: Doris - sie scheitert.
mathilde ist ja eher die untypische frau ihrer zeit. die taditionelle frau macht den haushalt, kümmert sich um die familie, hört auf den mann. doch mathilde will raus aus dem ganzen und hat ihren hugo ja auch gut im griff. sie nutzt also als eine der ersten frauen ihrer zeit die sich ihr bietenden neuen möglichkeiten (durch industrialisierung) - "vorreiterposition". die typische frau = traditionell

ok, das ist jetzt mein denkanfang, aber mehr kann ich da auch nicht zu sagen. vielleicht weiß ja noch wer was.... Hilfe
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

in knapp 24 std haben wir es hinter uns Augenzwinkern
_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
(...) @david: auch wenn du ja heute nichts mehr machen musst, kannst anderen leuten doch ihre fragen beantworten, wenn du hier eh schon rumgammelst


Ich rede nicht mit "Gästen"...

und dazu: klar "kann" ich Fragen beantworten, nur habe ich gestenr Mathe gelernt und hatte keien Lust, mich in die andere Thematik reinzudenken.
Zudem, wenn ich mal über ein problem nachdenke, dann dauert das seine Zeit, bist mein Ergebnis klar formuliert hier im Forum erscheint, ergo cih würde viel zu viel Zeit verlieren, wenn ich hier jede Frage beantworten würde. Wobei das Juja udn Julietta dochganz gut machen (jez sag nich du bist einer von denen, nur wieder zu bescheiden um sich einzuloggen).
Und zu guter letzt bin ich der Auffassung, genug getan zu haben. Und wenn du nur ein Gast bist, der eh dauernd nur Fragen stellt, anstatt auch mal was Produktives einzubringen, kannst du mir mit deiner ansprache eh nicht mehr als ein müdes Lächeln entlocken!

Ich seh das ganz locker, ist doch nur eine Klausur Augenzwinkern
den andren: VIEL GLÜCK! smile

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

j hat Folgendes geschrieben:

das mit den frauenbildern habe ich mich auch schon gefragt. zur zeit der weimarer republik ist die frau eben nicht mehr an die "küche" gefesselt, sondern kann sich plötzlich frei und unabhängig außerhalb bewegen. doch die gesellschaft ist ja immernoch patriarchalisch gesinnt, daher ist die emanzipation der frau dennoch kaum möglich. Bsp: Doris - sie scheitert.
mathilde ist ja eher die untypische frau ihrer zeit. die taditionelle frau macht den haushalt, kümmert sich um die familie, hört auf den mann. doch mathilde will raus aus dem ganzen und hat ihren hugo ja auch gut im griff. sie nutzt also als eine der ersten frauen ihrer zeit die sich ihr bietenden neuen möglichkeiten (durch industrialisierung) - "vorreiterposition". die typische frau = traditionell


was is passiert wenn deine frau im wohnzimmer steht? die kette in der küche is zu lang
ein hoch auf die emanzipation
LOL Hammer

aaaalso, falls ich nix mehr poste wünsche ich EUCH ALLEN SO VON HERZEN UND ERDENKLICH VIEL GLÜCK WIE ES NUR GEHT vor allem natürlich denen, die dazu beigetragen haben, dass dieser thread echt produktiv gewordne is.
und postet morgen mal welchen vorschlag ihr genommen habt und was ihr so geschrieben habt!!!
VVIIIIIEEEEL GLÜÜÜÜÜCK!!!!
Prost

_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
Braunschweiger!!!
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Naja gut aber ich habe 2 fragen gestellt und eine Antwort eingestellt also bin ich wohl nicht so einer der nur fragen stellt, wenn eine unbeantwortete frage gestllt wird uind ich ich habe ideen oder ansätze zu ibieten dann stelle ich die auch zur verfügung, außerdem bin ich erst gestern zu diesem forum gestoßen, ob es sich für 2 tage lohnt sich anzumelden, oder ein gast zu sien finde macht keinen untershcied... IS ja auch egal is jetzt eh alle szu spät und wünsche allen viel glück für morgen
Julietta



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin ein Wrack...

Ansage Toi, toi, toi! Viel Glück an alle! Wink
Nobbi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte auch zumindest mal "Danke" sagen! Bin leider auch erst gestern auf dieses Forum gestoßen, so dass ich mich nicht mehr produktiv beteiligen konnte...
Viel Glück an alle für morgen!
Doreen
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hab nun schon ganz vergessen wer derjenige war der hier auch P/P Prüfung macht.

Naja aufjedenfall habe ich noch keine konkrete Frage aber wollte einfach mal so hören wo du so deine Schwerpunkte legst?

Wünsche allen viel Glück morgen...bin schon richtig gespannt auf die Aufgaben.Kanns kaum erwarten ;o)

Ach und zu David...nicht alle sind so ein Brain wie du,und wenn man nun mal blöd ist und nur Fragen stellen kann anstatt hier etwas reinzubringen was sowieso voll unnützes zeug ist,dann brauch man diejenigen nicht noch doof anmachen.Ich bin auch eine derjenigen die von nix ´nen Plan hatte,aber zum Glück hab ich euch ja gefunden.

Man kann halt nicht alles können...
Wiebi



Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab da nochmal ne frage: was muss man bei einer "textgebundenen erörterung" beachten? da gabs doch so eine spezielle vorgehensweise...
Medcner
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

echt ein super forum hier:)
Habt ihr auch Watzlawick gelernt?
Wiebi



Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

nur, dass er sich geäussert hat, dass man nicht nicht kommunizieren kan
Max
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Erörterungen fordern primär die argumentative Auseinandersetzung mit einem Text. Du suchst die These, das Thema, die Motive des Autors und stellst sie prägnant anhand seiner im Text zu findenden Argumente dar. Danach stellst du diese Argumente den theoretischen Inhalten, die du im Unterricht erarbeitet hast, gegenüber. Dies um am Ende eine Entscheidung, eine abschließende Schlussfolgerung formulieren zu können, die eine erörternde Symbiose aus Text und Hintergrundwissen darstellt. That's it Tanzen
Muschi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 17:02    Titel: Vor allem DU Antworten mit Zitat

Was dein Thema angeht: Sprachskepsis ist zufällig mein Spezialthemengebiet, man nennt mich auch auf unserem Gym den "Celen Entzauberer"

Auf unserem "Gym" würde man dich die Riesenschwuchtel nennen.
Sebastian86



Anmeldungsdatum: 17.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: bei Celle

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 17:18    Titel: Re: Vor allem DU Antworten mit Zitat

Muschi hat Folgendes geschrieben:

Auf unserem "Gym" würde man dich die Riesenschwuchtel nennen.


Deiner Ausdrucksweise nach zu urteilen würde ich dich eher als Sonderschulbesucher bzw. Grundschulabgänger einschätzen...außerdem heißt der Dichter "Celan" Ansage

@ die anderen: Haben die Lehrer das Recht, einen vorm Toilettenbesuch zu filzen? Augenzwinkern
Werde nämlich meine Taschen mit "Notizzetteln" füllen, falls es in der Arbeit zu einem Black-Out kommen sollte... böse

_________________
...SCHICKEN ist FÖN...
Alexa
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Blödsinn!
Keiner darf dich anfassen, dass wäre sexuelle Belästigung oder auch nur Belästigung! Z.B.: Wenn du in einem Laden was klaust, darf der Detektiv nicht in deinen Rucksack gucken, das darf nur die Polizei! (Hab ich im Fernsehn gesehn und da zeigen sie nur die Wahrheit Big Laugh )
Gruß
Braunschweiger!!!
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 17:37    Titel: Spicken! Antworten mit Zitat

ICh würde mich auf jeden FaLL davor hüten während der KLausur zu spicken aber ich drucke zusammenfassende DinA4 Seiten aus und stecke sie in meine Taschen und der regelmäßige Klobesuch hilft mir dann... hab halt ne schlechte Blase Big Laugh smile
Doreeny
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

du darfst doch aber nur 2mal 10min raus oder? also so ist das bei uns geregelt...
Braunschweiger!!!
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich darf so oft raus wie ich will, auch zum rauchen zwischendurch...allerdings wird dies notiert!
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr solltet eure Ergebnisse dann in ~1 1/2 Monaten alle mal vergleichen, die Prüfungen werden ja immernoch von verschiedenen Lehrern kontrolliert, d.h. die Ergebnisse bleiben genauso subjektiv wie vorher auch.

das Gute am zentralabi ist natürlich, dass sich solche tollen Diskussionslattformen bilden können. ^^;
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

es kann jemand auf dem klo dein zettelgeraschel hören (bei uns passt jemand auf, abiturienten dürfen während der klausur nur ein betimmtes klo benutzen)
außerdem fällt es auf wenn du zulang wegbleibst.

_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
Zauberwürfel
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 754
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also, mein Abi ist nun schon drei Jahre her, aber es wurde schon komisch geguckt, wenn jemand desöfteren aufs Klo musste.
Außerdem saß bei uns auch ein Lehrer als Wache aufm Klo.... Und da hört man das dann denke ich...

Lasst Euch nicht dazu verleiten zu spicken.
Schreibt alles auf Zettel, aber lasst die bloß in der Tasche und nehmt die nicht mit aufs Klo oder deponiert die sonstwo.
Dieses Aufschreiben und "Dabeihaben" gibt einem schon ein sehr gutes Gefühl, was man ohne diese Zettel vielleicht nicht hätte!


ICH WÜNSCH EUCH VIEL GLÜCK MORGEN!!!

_________________
WICHTIG!
1.Wir erledigen hier keine Hausaufgaben!
2.Erwartet nicht innerhalb weniger Minuten/ Stunden eine perfekte Lösung!

Und denkt dran:
http://www.mysmilie.de/smilies/schilder/4/img/022.gif Augenzwinkern
Braunschweiger!!!
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mache das schon seit na sagen wir mal 5 Jahren und noch nie hat mich wer beim kacken begleitet!!! Aber es hilft ...
Sebastian86



Anmeldungsdatum: 17.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: bei Celle

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich werde sehen, wie es kommt...wenn auch nur das geringste Risiko des Erwischtwerdes besteht, dann lasse ich es, ansonstet mal schauen!

Zum Schluss auch noch mal von mir: Ein riesiges Dankeschön an alle, die mir/der Allgemeinheit geholfen haben! Gott

Viel Glü[email protected], und wird schon, bestimmt wird sich rausstellen, dass wir viel zu viel gemacht haben smile

_________________
...SCHICKEN ist FÖN...
Gast






BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich wollte euch allen nochmal eben ganz viel Glück für morgen wünschen, das wird bestimmt gut laufen!

Und vielen Dank auch nochmal für eure großartige Hilfe!smile
kathy



Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 43
Wohnort: south of bremen

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, was ist das denn, normalerweise bin ich automatisch angemeldet...Also auf jeden Fall war ich das da oben!smile
Lene
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Viel Glück allen hier morgen!
Wird schon irgendwie schief gehen! ; )
Sveniboy
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Lasst uns morgen nachm Abi ma austauschen wie wirs so fanden und klarkamen.. (Nachm abi klingt echt gut Prost )
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Sveniboy hat Folgendes geschrieben:
Lasst uns morgen nachm Abi ma austauschen wie wirs so fanden und klarkamen.. (Nachm abi klingt echt gut Prost )


Ich halte da nichts von, ich will danach alles wieder vergessen udn wegsuafen Big Laugh

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
Wiebi



Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

ich wünsch euch allen auch viel glück. und wir brauchen eigentl. gar keine angst zu haben, denn wir haben echt klasse basiswissen Prost
wir packen das!!!
Gast






BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage ist, ob man das dann unmittelbar bei der Prüfung auch noch hat bzw. es anwenden kann. traurig
liza
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

wünsch auch auch allen viel glück!!
Patricio



Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2006 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

allen viel glück Prost
Basti



Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

und wer hat alles TOP DOGS genommen?? Augenzwinkern
maPU
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab auch Top Dogs genommen...

Und, biste damit klargekommen?
Gast






BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

alter die aufgaben waren ja voll pervers
Aber der scheiß mit domin und top dogs ging
liza
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

ich war grundkurs und fand beide vorschläge nicht so toll, hab dann aber auch topdogs genommen

und die aufgaben vom lk hätte ich glaub ich besser gekonnt
wolfenbütteler
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

was war denn im lk gefragt? ich rede ja auch ganz gern mit dem obstbaum smile hatte p3 aufgabe 2(hartung und don carlos). fands eigentlich sehr gut. die erörterung hat etwas genervt, aber ging auch.
Max
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

in LK war einmal Domin-Gedicht + Bihler mit ihrer Utopie des Menschen aus Top Dogs... und dann noch (was ich hatte) ein Text eines Unbekannten, der an seinen kleineren Bruder schreibt... den sollte man dann sprachlich und inhaltlich analysieren und dann in den literaturhistorischen Kontext einbinden und dann mit Mathildes Biografie vergleichen...

Überraschend, denn man sollte wohl einiges über die Epochen wissen und Dn Carlos und Schiller und Goethe-Werke ließen sich hervorragend darauf reflektieren, ergo: es war ein netter Text, dieser Brief... dennoch, eine kurze Quelle und 3 Aufgaben??? Hallo? Wie siehtn dann Geschichts-LK aus???

Man darf gespannt sein...

PS: Eröffne mal einer n neuen Thread für Klausur-Diskussion Deutsch-LK ^^
pionier
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2006 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

1. analyse und interpretation "ich will dich" von domin
2. themennennung von dem märchen "utopie des menschen" (kap. 10, 4)
3. vergleich zwischen den vorstellungen bihlers von freiheit mit den vorstellungen des lyr. ichs

die 3. war die schwerste, da 1. aufgabenstellung bisschen verwirrt und 2. auch nicht viel zu finden war..fand ich
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Allgemeine Fragen zum Abi in Deutsch 0 Stony 3942 07. Aug 2013 11:30
Stony Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Themen für die Abschlussprüfung 2013 Bayern 2 Gast 7512 23. Mai 2013 12:40
FloraRoses Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2013: Welches Thema wählen? 1 deutschlk 5191 02. Jan 2013 17:59
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2012 Bayern Deutsch 6 Krautwiggal 11608 13. Mai 2012 16:47
Krautwiggal Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sachtextvergleich Abitur 2011 (G8): Themen 5 DerGast 13106 12. Mai 2011 17:26
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zentralabi Geschichte *grübel* ;-) 88 Sebastian 57640 26. Apr 2006 21:19
Aresia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung - Mögliche Themen im Jahr 2005 53 Galactica 110832 11. Mai 2009 16:28
tery Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung 2008 Bayern Erörterung Prüfungsthemen ? 36 Mofaraser 89776 24. Jun 2009 16:16
dotsche* Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation "Effi Briest" 30 bigosch16 70815 20. Jun 2005 15:20
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung 2006 15 Foxy88 13594 22. Jun 2006 16:20
suga-princess Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Erörterung - Mögliche Themen im Jahr 2005 53 Galactica 110832 11. Mai 2009 16:28
tery Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung 2008 Bayern Erörterung Prüfungsthemen ? 36 Mofaraser 89776 24. Jun 2009 16:16
dotsche* Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation "Effi Briest" 30 bigosch16 70815 20. Jun 2005 15:20
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zentralabi Geschichte *grübel* ;-) 88 Sebastian 57640 26. Apr 2006 21:19
Aresia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie fürs Abi lernen?! 7 mys 28532 01. Feb 2007 15:19
Kevin Letzten Beitrag anzeigen