RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Abi Themen 2006 *grübel* - Seite 16
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 15, 16, 17  Weiter 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Peter aus Braunschweig
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 11:41    Titel: re Antworten mit Zitat

Wie mies Du hast geschichte!

Ich würde morden, wenn ich Geschichte haben dürfte.

Auf meiner Schule (BBS3) ist die Wahl sehr eingeengt. Alle haben BWL Pflicht LK, die andere Auswahl beschränkt sich nur auf Deutsch, Mathe , Englisch.

Und bei P3 und P4 hat man auch nicht so die Auswahl.

So musste ich z.B. spanisch P4 nehmen *kotz*
Braunschweiger!



Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

GEschichte is echt sau mieß grübelnd und nich witzig ich hab immer unterkurs iun geschichte ich hasse gschichte und versuche damit klar zukomme hoffe ich habs mit deutsch und mathe rausgehauen
Max
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hier, das was ich zu Geschichte-LK gemacht hab, was Amerika betrifft. Meine Klausuren waren immer 11 bis 13 Punkte, is zwar keine Garantie, dass der Inhalt daran Schuld ist, aber was ich so erarbeitet habe, sollte ganz gut vorbereiten smile

Die ? sind wie immer Pfeile und die Fußnoten klatsch ich unten dran...

Viel Spaß-

USA – Staatengründung und Selbstverständnis der Amerikaner

Loslösung vom Mutterland: Konflikte in England  Auseinandersetzung zwischen katholischer und protestantischer (Verbindung von Staat und Kirche wegen osmanischer, islamischer Bedrohung) Kirche ab 1521 (Luther), Verlust der katholischen Autorität  Orientierung zum Protestantismus (setzt sich durch).
 Feudalismus und Absolutismus weichen der Stadtstaaterei
 Neuorientierung Englands nach 1588 (Armada) und unter James I. (prot., ab 1603 König von
Schottland & England), neues Finanzwesen, Gesellschaftsvertrag
 religiöse Konflikte im Mutterland, Verfolgung (religiös, politisch), Flucht der Calvinisten ,
Puritaner , Missionierung und Koloniegründung sind religiöse Aufgabe, barbarische Ureinwohner
sollen für Christentum, Kultur und Menschlichkeit gewonnen werden.
 Tendenz zu selbstverwaltender, leistungsfähiger Gesellschaft und Lösung aus feudalen
Adelsstrukturen, Flucht aus der Alten Welt, ein Neuanfang für viele Abenteurer, und vom
kriegszerrütteten Europa Enttäuschte
 James Town in Virginia ist 1607 erste Pflanzung basierend auf den neuen Idealen der Siedler
 Mayflower Compact (1620): von freien Männern (strenggläubige Calvinisten (hier Pilgrims: lehnen
weltliche Macht und Wohlstand ab), religiöse Fluchtbewegung) geschaffene Selbstregierung, im
Sinne der Ausbreitung des christlichen Glaubens und zum Ruhme von James I. (Gott und König
gefällig)
 drei zentrale Faktoren bilden die Grundlage für den 150 Jahre dauernden Prozess der Bildung der
Vereinigten Staaten von Amerika (1776): Konflikt dreier verschiedener Kulturen, religiöse Vielfalt
der Siedler und die Beziehung der Kolonien zum englischen Königreich
 nach siebenjährigem Krieg (1763 zu Gunsten Englands entschieden) und dem darauf folgenden
Frieden von Paris gewinnt England die Vormachtsstellung europäischer Mächte in Amerika;
Ausbeutung bestärkt die Kolonialisten nach Forderung von Unabhängigkeit.

Bill of Rights: englisches Staatsgrundgesetz (1689)
 Virginia Bill of Rights (1776): Vorlage für Declaration of Independence und US-Verfassung 1787 
eigene Verfassung, zentrale politische Maximen (nach französischem Vorbild), richtet sich gegen
den Katholizismus und Absolutismus, Macht dem Volke, Wahlrecht, Toleranz, Enthaltsamkeit,
Sparsamkeit, Vernunft

Unabhängigkeitsbestrebungen: durch englische Krone verhängtes Selbstproduktionsverbot und Erlass von Steuern in den Kolonien, durch 7-jährigen Krieg geschwächtes England beutet Kolonien aus, diktiert Wirtschaft und Politik. Englands koloniale Vorherrschaft kollidiert mit den Bestrebungen der Kolonisten (1754-63)
 die Kolonien streben nach Distanzierung, Lösung, sind Stolz auf das eigens Errichtete, fordern
Abzug englischer Garnisonen und stattdessen Selbstschutz und –verwaltung, Entstehung eines
republikanischen Gedankens.
 Boston Tea Party (1773): Protest gegen englischen Teezoll
 1. Kontinentalkongress (1774): Beschluss der Einstellung des Handels mit England

Unabhängigkeitserklärung (1776): durch den 2. Kontinentalkongress bestimmt, dass die 13 Kolonien freie, unabhängige Staaten sind. Unter Berufung auf das Naturrecht, die Freiheit und Gleichheit aller Menschen sowie das Prinzip der Volkssouveränität und dem Streben nach Glück soll eine jederzeit ersetzbare Regierung gewählt werden.


Manifest Destiny: seit 1845 geprägt: die nach US-amerikanischem (Legitimations-)Verständnis „offenbare Bestimmung“ der Nordamerikaner, sich über den ganzen Kontinent auszubreiten. Sich die Erde zum Untertan machen, Expansion in das „gelobte Land“, Missionierung Es wurde mit dem Mexikanischen Krieg (1846-4Rock rasch populär und leitete nach 1890 zum nordamerikanischen Imperialismus über.

Spirit of the Frontier (Frontierbewegung, 1607 – 1890): permanentes Vorrücken nach Westen, stete Grenzerneuerung, erst Trapper  Abenteurer  Farmer, charakteristisch für amerikanische Zivilisation: immer wieder die Chance auf einen aus dem „Nichts“ selbst geschaffenen Neuanfang/Neuorientierung; 1803: Erwerb des Gebietes von Frankreich  Verdopplung des Staatsgebietes

3 Kulturen (Umgang mit Indianern und Afrikanern):
 Indianer: siehe Protokoll, Konflikt zwischen den „rohen“, „wilden“, religiös und kulturell gänzlich
konträr gesinnten Indianern und den erfinderischen, demokratischen, auf Gleichheit gesinnten
weißen Pionieren, die das Land „befreien“.
 afrikanische Sklaven: in den südlichen Kolonien existierten weiterhin feudale Strukturen, geschaffen
durch die adligen Siedler, die farbige Sklaven auf Baumwollplantagen arbeiten ließen und als
sonstige Arbeitskräfte einsetzten.

American Dream + seine Krise (ab 1800): Durchsetzung ab 1850 durch Erreichen indurstrieller Vormacht; beinhaltet: Streben nach Glück, materiellem Wohlstand, persönlicher Freiheit (Individualismus) und ein ausgeprägtes Sendungsbewusstsein (Demokratie, Religion und Wirtschaft). Tüchtigkeit und Fleiß führen bei gleichen Chancen zum Erfolg eines jeden Amerikaners (vom Tellerwäscher zum Millionär)
 basiert auf: Marktwirtschaft und stark fixierten imperialistischen Idealen
 berücksichtigt keine Ureinwohner, Farbigen oder Frauen
 Krise in der ersten Hälfte des 20. Jh.: Wirtschaftskrisen, Armut wegen des harten Wettbewerbs
lassen Zweifel am AD aufkommen; kapitalistischer Erfolg nur für wenige; Ausbeutung der unteren
Schichten
 Isolationismus und Missmut in Bezug auf das kriegerisch zerrüttete Europa (Weltkriege), Risiken in
ewige Auseinandersetzungen hineingezogen zu werden, keine Möglichkeit den Weltfrieden aufrecht
zu erhalten, ohne ständig zu intervenieren
 Schwarzer Freitag; Pullman-Streik; Populisten

Monroedoktrin (1823 von Präsident Monroe aufgestellt): Prinzipien der amerikanischen Außenpolitik. Monroe forderte: 1. keine weitere Kolonisation der europäischen Mächte auf dem amerikanischen Kontinent; 2. Nichteinmischung der USA in die inneren Angelegenheiten Europas.
 Die ursprünglich defensiv gemeinte Monroedoktrin wurde im Zuge der zunehmend
imperialistischen Außenpolitik der USA schließlich von T. Roosevelt 1904 im Sinne einer
internationalen Polizeifunktion der USA in der westlichen Hemisphäre interpretiert. Die
hegemoniale Haltung wurde nach 1930 allmählich revidiert und gleichzeitig die isolationistische
Politik gegenüber Europa aufgegeben.

Mexikanischer Krieg (kontinentale Expansion, 1846-4Rock: nach dem Frieden von Paris (1783, Anerkennung amerikanischer Souveränität seitens Englands) beginnt großer Landerwerb und Pionierzeit (1790-1850); Amerika annektiert Texas 1845, denn aufgrund der dortigen Plantagenwirtschaft (Sklaverei) will sich Texas von Mexiko lösen, unabhängig werden  dies beschwört einen Konflikt zwischen Texas und Mexiko (die Sklaverei ablehnen), Amerika erklärt 1846 Krieg an Mexiko, da diese provokativ in amerikanisches Gebiet einrücken.
 1890: Erwerb vieler amerikanischer Statten für wenig Geld (jeweils 15 Mil. $) von Mexiko, da dies
den Krieg verliert.
spanisch-amerikanischer Krieg (1898): Motiv: Befreiung Kubas (und Philippinen) von spanischer Kolonialherrschaft, Sicherung der Wirtschaft, des Handels etc. (revolutionäre Gruppen und dem amerikanischen Interesse nicht entsprechende spanische Handlungen haben Befreiung zur Folge); Spanier ziehen sich aus Kuba zurück, dieses wird unabhängige Republik

Open Door Policy: ab 1890: Sicherung der Handelsdominanz gegenüber den intervenierenden Staaten Europas in China; keine direkte Herrschaft (durch kriegerische Risiken zu weit außerhalb der amerikanischen Heimat könnte der Markt verloren gehen), sondern wirtschaftliche Dominanz wird angestrebt.
 die imperiale Expansion stellt den Wettlauf zwischen Europa und den USA um Absatzmärkte,
Einflusssphären und militärische Präsenz dar.
 China ist ein großes, unerschöpftes Land voller Chancen und billiger Absatzoptionen

Progressive Movement: in den USA eine etwa 1900-17 beide großen Parteien erfassende politisch-soziale Reformbewegung. Sie erstrebte u.a. die Beseitigung sozialer Missstände, politischer Reformen, Umweltschutz und die öffentliche Kontrolle wichtiger Wirtschaftszweige. Im Rahmen dieser Bewegung spaltete sich 1912 die Progressive Party unter T. Roosevelt von der Republikanischen Partei ab. Als Führer einer Partei gleichen Namens errang R. M. La Follette 1924 rund 5Mio. Wählerstimmen.

Boss-System: Verdrängung der Politik in den Hintergrund durch wirtschaftliche Lenkung seitens der Großunternehmer.
 Laisser-faire: Zurückhaltung der Regierung in Bezug auf Wirtschaft (Monopolismus)
 Rockefeller, Carnegie: Streben nach dem Größten
 Infrastruktur und offene Institutionen sind meist Stiftungen reicher Unternehmer
 auch Grund für Enttäuschung des „AD“, da Schere zwischen Arm und Reich immer extremer wird.


Fußnoten:

3 kapitalistisch, handelsorientierte Strömung im Protestantismus, Religion + Geld; mittleres Bürgertum, im Konflikt mit anglikanischer Kirche
4 radikale Gruppe der Calvinisten, löst sich (1607) von der autoritären Staatskirche und weicht nach Holland aus, ab 1629 in Massachusetts, streben nach wirtschaftlichem Erfolg, dem Zeichen ihrer Auserwähltheit
Max
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Komisch, irgendwie muss der Code für den headbang-smilie n datum sein,w as ich öfter geschrieben habe... 48, oder so Big Laugh

Witzig LOL Hammer
Braunschweiger!



Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das is sehr gut vielen Dank! Ich bin grade nochmal die Geschichte der USA von Kolonie zur Weltmacht duirchgegangen und habe gemerkt dass ich noch ein paar Lücken habe, also besten Dank...
Braunschweiger!



Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du so eine Zusammenfasung auch für den themenschwerpunkt 1? Also Deutschland seit 45' das wäre super wenn eine solche ebenfalls posten könntest...
Dankeschön ich glaube du bist meine Rettung 3 Tage vor meinem ABi Gott
Max
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, klar hab ich die Tanzen

aber diesmal kommtse innen richtigen thread Wink

geschichte *grübel* also ma ausschekkn, ok?
Braunschweiger!



Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Und gibt es hier auch so eine Art BioMax für Thema Evolution und Ökologie??? Hilfe oder kann mir jemand sagen wo ich etwas darüber finde??? danke
Alexxx
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2006 19:35    Titel: Ein Satz mit x Antworten mit Zitat

Servus, javascript:emoticon Wink


also Deutsch (LK Aufgabe 2).... lief ziemlich beschissen bei mir.... hab die dritte Aufgabe gar nicht geblickt... javascript:emoticon('böse')
böse

Bei eins hab ich einfach erst den Text so zusammengefasst und dann doch schon ne ganze Menge zu Sprachanalyse... hab das jedoch nur auf rhetorische Mittel bezogen und nicht wie oft beschrieben auf Bühler oder von Thun...

Zu zwei hab ich so im groben geschrieben das der Brief als Übergangswerk betrachtet werden kann... hab das ein bisschen ausgemalt und meinen Schwerpunkt in der Klassik gesetzt..

Na ja wir werden sehen...

Morgen wird erstmal schon Bwrwc geschrieben... Wink böse
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2006 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

traurig Also Kunst LK Aufgabe heute war ja wohl nen Schuss in den Ofen!

Ganzen Wochen nur Hände, Gesicht, Figuren, Stilleben etc gelernt und dann soll man einen Text illustrieren! ZUM KOTZEN SOWAS!

Naja, hoffe ich hab in Deutsch genug gescored um das auszugleichen Big Laugh

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
sash
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Apr 2006 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

hallo max!
hast du vielleicht sowas wie du für das amerikathema gemacht hast auch für das deutschland und das mittelalterthema? das wär ganz toll!!!!!!!!!!!!!!
abraxas
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 19.07.2004
Beiträge: 870

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2006 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm... hattet ihr nicht Themen zur Auswahl?

Ich hab im Kunstabi zwischen Christo, Le Corbusier, Grünewald und Kienholz wwählen dürfen...

Meine Wahl fiel (natürlich) auf Kienholz ;)

Hey, aber mach Dir keinen Kopf! Jetzt ist das Abi rum, jetzt wird gefeiert... In ein zwei Jahren hast Du (so wie ich jetzt) so viel um den Hals, dass es fast unmöglich wird, noch anständig Party zu machen... wohlgemerkt: fast...

Grüße, abraxas Prost

_________________
Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin.
Braunschweiger!



Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2006 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

@sash guck mal abi geschichte http://www.deutschboard.de/ptopic,6740.html#6740
da besprechen wir alles über geschichte, da sind auch die anderen Themen gepostet, also guck ma rein
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 24. Apr 2006 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

@ abraxas:

was habt ihr denn für ne aufgabe bekommen?
wie ham nix mit kienzolz! wir mussten nen text von som dummen typen illustrieren, der in Rom ne Straße udn ein gebäude beschreibt böse

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
abraxas
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 19.07.2004
Beiträge: 870

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2006 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hihi...

Wir haben ein echt geniales Werk von Kienholz gehabt: Sollie 17

click

Keine Einfache, aber eine echt schöne Aufgabe, zu der mir sehr viel eingefallen ist...
Die Aufgabenstellung war nix besonderes, einfach interpretieren...

Allerdings hatten wir insgesamt drei Photos (Ich schreibe das mit PH!), davon auch eins von aussen, dass man in die Interpretation miteinbeziehen musste.

Ich hab glaub um die 15 Seiten vollgeschrieben damals.

Die Andren Aufgaben waren Christos Faßwand in Paris, zusammen mit noch irgendwas und ein Gebäude von Le Corbusier und irgendwas mit Grünewald.
Die letzten beiden hab ich mir nichtmal angeschaut ^^...

(hups, ich soltle als Mod eigentlich nicht so viel Off-Topic schreiben... naja, vielleicht splitten wir das eifnach später.)

Grüße, abraxas

_________________
Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin.


Zuletzt bearbeitet von abraxas am 27. Apr 2006 17:04, insgesamt einmal bearbeitet
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2006 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Achso, du bist gar nicht Zentralabi 06, nech?

Im übrigen: Meinste ich als Elite Kunst LK kenne Solie nicht? Oh man, das ahben wir im Unterricht so breitgelabert, das hätt ich auch gekonnt Augenzwinkern

gruß

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2006 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Im übrigen: Es gibt hier kein Politik Board böse

Wenn jemand von euch Politik P4 hat, bitte melden!

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
Sven



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 26. Apr 2006 19:28    Titel: Politik Antworten mit Zitat

Heyo David,

hab grad dein Beitrag gelesen und wie du weißt, schreib ich morgen Politik.
Schau dir das mal an:

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/63450,0.html
Gast






BeitragVerfasst am: 27. Apr 2006 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

@David: Jo, Kunstabi war scheiße. Obwohl ich beim praktischen Vorteil sofort gute Einfälle gehabt hatte, habe ich mich net getraut die Aufgabe zu nehmen, vor allem weil ich dachte ich bräuchte mehr Zeit. Hab dann diese beschissene Theoretische Aufgabe genommen... Wir haben irgendwie an Theorie nur Renaissance gemacht, den Rest im Turbogang in Referaten. Und was bekommt man im Abi? 'n Bild von 1914 (ich weiß immer noch net ob's Expressionismus oder Surrealismus ist [das Bild]...) und dazu auch noch 'n Genre... Jedenfalls war Landschaft + Mensch drauf... Boah, das war so dumm. ^^
abraxas
Ehrenmoderator


Anmeldungsdatum: 19.07.2004
Beiträge: 870

BeitragVerfasst am: 27. Apr 2006 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

David hat Folgendes geschrieben:
Achso, du bist gar nicht Zentralabi 06, nech?


Nein, ich hab letztes Jahr in Baden-Württemberg Abi gemacht...

_________________
Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin.
Gast






BeitragVerfasst am: 28. Apr 2006 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

abraxas hat Folgendes geschrieben:
Hihi...

Wir haben ein echt geniales Werk von Kienholz gehabt: Sollie 17



Das hatten wir mal im Kunst Grundkurs hihi.....
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 28. Apr 2006 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

isch p4 politik
_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 29. Apr 2006 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Juja hat Folgendes geschrieben:
isch p4 politik


AH ADDE MICH GANZ SCHNELL:

245082541

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 29. Apr 2006 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

hab ich, bin JuliaMargera von trillian/aim
muss aber trotzdem gehn
du bist schon seit dem deutsch abi auf meiner liste, aber irgendwie ging das nicht so, habs noch mal noch gemacht
bla auf jeden fall nimm an ^^

_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 25. Mai 2006 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

ätzend das man bis zum 16.06 warten muss.. Hilfe traurig
_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
kathy



Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 43
Wohnort: south of bremen

BeitragVerfasst am: 28. Mai 2006 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

joa, find ich auch...aber ich freu mich schon irgendwie drauf. unser jahrgang zeltet am abend vorher noch vor der schule auf einer wiese und feiert zusammen und so, bevor es dann am nächsten morgen die ergebnisse gibt... Prost
Gast






BeitragVerfasst am: 01. Jun 2006 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bekomme schon am 12.06. ergebnisse.....
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 09. Jun 2006 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

nur noch eine Woche.... Hilfe
_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
Gast






BeitragVerfasst am: 13. Jun 2006 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Habe schon bekommen (gestern).... nur 8 Punkte (hatte vorschlag mit dem brief) ... voll enttäscht!!! Sonst in Deutsch immer schlechtestens 11 punkte gehabt... Naja aber trotzdem insgesamt ein abi von 1,8.... mit deutsch ärgert trotzdem, weil ich ein hamma gefühl hatte. Aber selbst wenn ich 11 punktegehabt hätte hätte ich ncoh 1,8......
Jetzt FEIERN!!! samstag Abiparty.....
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 14. Jun 2006 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Respekt! Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Feiern!


Ich hab auch n relativ gutes Gefühl, aber heut Nacht hab ich geträumt, ich hab nur 3 P... unglücklich

Nur noch 2 Tage... böse

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
David



Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Bad Iburg

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 11:19    Titel: ;( Antworten mit Zitat

Tja, da sieht man es wieder...
Mein Gym ist wieder zu ätzend, als das man sich freuen könnte...
Ich hab beschissene 5 Punkte, aber insgesamt bestanden, Nachprüfung? Sicher nicht!

So das wras, ihr habt wohl alle mehr Punkte als ich, freut mich das wenisgtens ihr den verdienten Lohn bekommt!

gruß & bye
me

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt!
Rigo32



Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 13
Wohnort: hinterm Schreibtisch

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 13:49    Titel: Nachprüfung!!! Antworten mit Zitat

Hey Leutz,
habe eure ganzen Threads zum Thema Deutsch gelesen! Die waren echt gut, leider habe ich eure Page zu spät gefunden. Nämliche erst heute, als ich auf der Suche war nach Themen zur Sprachskepsis und Lyrik und so on. Ich oute mich als erster Schüler, der in die Deutsch-Nachprüfung muss!! traurig
Bitte helft mir, ich muss meine Nachprüfung in Sprachskepsis und Sturm und Drang machen und ich habe keine Peilung von Sprachskepsis. Ich habe mein Zentral-Abitur in Niedersachsen geschrieben.
Nun brauche ich 3 Punkte in meiner mündlichen Nachprüfung, das Problem besteht darin, dass meine Deutsch-Lehrerin von meinen Leistungen überhaupt nicht beeindruckt ist.

Naja wünsche den anderen die ihr Abi haben, viel Spaß beim Feiern!!

_________________
Jemand der weiss, dass er nichts weiss,
weiss mehr als jemand der nicht weiss,
das er was weisst.

Mast und Schotbruch
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

10 punkte ^^ uhuhuh
_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
Rigo32



Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 13
Wohnort: hinterm Schreibtisch

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für dein Mitleid Juja


smile Tanzen traurig

_________________
Jemand der weiss, dass er nichts weiss,
weiss mehr als jemand der nicht weiss,
das er was weisst.

Mast und Schotbruch
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2006 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

nichts zu danken mein(e) liebe(r) Prost

aber guck doch die seiten vorher an, da steht doch so viel zu sprachskepsis und sturm und drang.
bestimmt kommt ein gedicht dran

_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
Rigo32



Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 13
Wohnort: hinterm Schreibtisch

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2006 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir alle 43 Seiten angesehen und die Threads auch gelesen. Das Thema an sich verstehe ich auch. Mein Problem liegt in der Interpretation solcher Texte. Hilfe
_________________
Jemand der weiss, dass er nichts weiss,
weiss mehr als jemand der nicht weiss,
das er was weisst.

Mast und Schotbruch
kathy



Anmeldungsdatum: 11.04.2006
Beiträge: 43
Wohnort: south of bremen

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2006 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Juchu!!!!Ich hab 11 Punkte in Deutsch geschrieben!!!! Tanzen Prost Prost Big Laugh

Bin total glücklich darüber, weil ich ein paar Aspekte in dem Gedicht anderes interpretiert habe als andere...aber egal, das Ergebnis zählt und das ist das wichtigste!!

Ich gratuliere euch allen!!smile
Juja



Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beiträge: 115

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2006 03:26    Titel: Antworten mit Zitat

Rigo32 hat Folgendes geschrieben:
Hilfe


wiiiiiee?


@kathy: Streber Prost Big Laugh

_________________
But, soft! what light through yonder window breaks?
It is the east, and Juliet is the sun.

Screw you, I didn't like your taste anyway
I chose you and that's all gone to waste
It's Saturday, I'll go out
And find another you
Rigo32



Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 13
Wohnort: hinterm Schreibtisch

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2006 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Juja, du hast auch nur nen Punkt weniger geschrieben ihr seid beide Streber! Prost Big Laugh LOL Hammer Klo

Tja hm das mit dem Hilfe , ist eine beschissene Sache, vor allem weil ich nur 3 Punkte in meiner mündlichen Prüfung brauche, dagegen steht das meine Deutsch-Lehrerin von meinen Leistungen nicht überzeugt ist. grübelnd
Sie hat mir einen Punkt in meiner Abi-Klausur gegeben. unglücklich

Ihr könnt mir doch sicher so paar Tipps geben, wie ich an eine Gedichtsinterpretaion so rangehen kann, oder?

Naja bin dann mal wieder weg, auf der Suche nach Materialien

_________________
Jemand der weiss, dass er nichts weiss,
weiss mehr als jemand der nicht weiss,
das er was weisst.

Mast und Schotbruch
Rigo32



Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 13
Wohnort: hinterm Schreibtisch

BeitragVerfasst am: 18. Jun 2006 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Habe gerade mal meine Materialien überflogen und die 43 Seiten puren Deutsch-Stoffes ausgeschlachtet bzw. bin immernoch dabei.

Ich brauche dringend das Kommunikationsmodell von Watzlawick!!

Ganz wichtig, ich habe es im Internet nirgends gefunden und mein Deutsch-Buch hilft mir auch nicht.
Wenn jemand also eine Sammlung von Kommunikationsmodellen hat, wo unter anderem auch Watzlawick dabei ist, bitte postet es oder schickt es mir per email: [email protected]

Ich weiß, ihr seid alle am Feier und Party machen, aber denkt doch bitte an die Leute, die nun in die mündliche müssen.

Naja danke schon mal im Voraus

_________________
Jemand der weiss, dass er nichts weiss,
weiss mehr als jemand der nicht weiss,
das er was weisst.

Mast und Schotbruch
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Allgemeine Fragen zum Abi in Deutsch 0 Stony 3948 07. Aug 2013 11:30
Stony Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Themen für die Abschlussprüfung 2013 Bayern 2 Gast 7525 23. Mai 2013 12:40
FloraRoses Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2013: Welches Thema wählen? 1 deutschlk 5196 02. Jan 2013 17:59
Gast11022013 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abi 2012 Bayern Deutsch 6 Krautwiggal 11619 13. Mai 2012 16:47
Krautwiggal Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sachtextvergleich Abitur 2011 (G8): Themen 5 DerGast 13123 12. Mai 2011 17:26
Xabotis Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zentralabi Geschichte *grübel* ;-) 88 Sebastian 57673 26. Apr 2006 21:19
Aresia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erörterung - Mögliche Themen im Jahr 2005 53 Galactica 110914 11. Mai 2009 16:28
tery Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung 2008 Bayern Erörterung Prüfungsthemen ? 36 Mofaraser 89783 24. Jun 2009 16:16
dotsche* Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation "Effi Briest" 30 bigosch16 70861 20. Jun 2005 15:20
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung 2006 15 Foxy88 13596 22. Jun 2006 16:20
suga-princess Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Erörterung - Mögliche Themen im Jahr 2005 53 Galactica 110914 11. Mai 2009 16:28
tery Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Abschlussprüfung 2008 Bayern Erörterung Prüfungsthemen ? 36 Mofaraser 89783 24. Jun 2009 16:16
dotsche* Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interpretation "Effi Briest" 30 bigosch16 70861 20. Jun 2005 15:20
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zentralabi Geschichte *grübel* ;-) 88 Sebastian 57673 26. Apr 2006 21:19
Aresia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie fürs Abi lernen?! 7 mys 28535 01. Feb 2007 15:19
Kevin Letzten Beitrag anzeigen